Insekten auf dem Balkon A bis Z

Liste meiner Balkonbesucher

Die Liste meiner Balkonpflanzen hatte ich hier bereits veröffentlicht. Schon lange wollte ich die der Insekten nachtragen, aber die ist etwas länger. Ein kleiner Teil der Besucher sind „Eintagsfliegen“ – kleines Wortspiel, hihi. Es sind keine Eintagsfliegen, aber einmalige Besucher, soweit ich sie bemerkt habe. Die habe ich mit einem * gekennzeichnet. Ein Großteil kommt jedoch mehr oder weniger häufig / regelmäßig vorbei. Manche Arten konnte ich unterscheiden, aber nicht bestimmen. Die sind nummeriert.

Ich bin noch nicht dazu gekommen, alles „richtig“ zu ordnen, aber es muß ja nicht immer alles sooo genau sein. Das überlasse ich anderen ;-) Wenn ich mal etwas mehr Langeweile habe…

Ackerhummel Bombus pascuorum nach Löwenmaulbesuch :-)

Ihr bekommt einen kleinen Einblick, was man alles entdecken kann, wenn man etwas genauer hinsieht. Die Sammlung erstreckt sich über mehrere Jahre. Unten füge ich noch zwei Links zu anderen Balkonen / Gärten an. Dort zu schauen und zu vergleichen, kann sehr interessant sein, zumal sich der Garten im Norden und der Balkon im Süden der Republik befinden. Ich bin in der Mitte ;-)

Die Liste gibt es im folgenden zwei Mal. Die zweite ist alphabetisch geordnet.

Die lateinischen Namen füge ich für die fremdsprachigen Leser mit an oder wer selbst einmal genauer nachforschen möchte.

  1. Rostrote Mauerbiene Osmia bicornis
  2. Gehörnte Mauerbiene Osmia cornuta
  3. Stahlblaue Mauerbiene Osmia caerulescens
  4. Sandbiene (keine Ahnung, welche)
  5. Blattschneiderbiene Megachile versicolor oder Centuncularis (?)
  6. Maskenbiene Hylaeus (keine nähere Bestimmung)
  7. Furchenbiene Lasioglossum und Halictus
  8. Schmalbiene Lasioglossum und Halictus
  9. Grabwespen Crossocerus vagabundus (?)
  10. Schmalbauchwespen Gasteruptiidae
  11. Goldwespe Chrysididae
  12. Lehmwespe Ancistrocerus nigricornis
  13. Große Lehmwespe Delta unguiculata Orientalische Mörtelwespe Sceliphron curvatum
  14. Gallische Faltenwespen Polistes dominula
  15. Deutsche Wespe Vespula germanica
  16. Schlupfwespen Ichneumonidae / Vulgichneumon
  17. Schlupfwespe Ichneumonidae / Ophioninae*
  18. Hornissen Vespa crabro
  19. Riesenschlupfwespe* Rhyssa persuasoria
  20. Wollschweber Villa Hottentotta
  21. Trauerschweber Anthrax anthrax
  22. Große Wollbiene Anthidium manicatum*
  23. Buckfastbiene
  24. Biene Apis mellifera
  25. Rosenkäfer Cetonia aurata*
  26. Diebskäfer Ptinus sexpunctatus (In der Roten Liste als gefährdet eingestuft)
  27. Rüsselkäfer Curculionidae
  28. Rüsselkäfer (sehr klein, blau) unbek.
  29. Zikaden (klein, grün)
  30. Blattwanzen kleine
  31. Grüne Stinkwanzen Palomena prasina
  32. Amerikanische Zapfenwanze Leptoglossus occidentalis
  33. Weberknecht Arachnida
  34. Schnake Tipulidae
  35. Schnake Nephrotoma quadrifaria*
  36. Helle Erdhummel Bombus lucorum
  37. Dunkle Erdhummel Bombus terrestris
  38. Ackerhummel Bombus pascuorum
  39. Wiesenhummel Bombus pratorum
  40. Steinhummel Bombus lapidarius
  41. Baumhummel Bombus hypnorum
  42. Wald-Hummelschwebfliege Volucella bombylans
  43. Wald-Kuckuckshummel Bombus sylvestris ?
  44. Hornissenschwebfliege Volucella zonaria
  45. Narzissenschwebfliege Merodon equestris
  46. Scheinbienen-Keilfleckschwebfliege oder Mistbiene Eristalis tenax
  47. Hainschwebfliege Episyrphus balteatus
  48. Zweiband-Wiesenschwebfliege Epistrophe eligans
  49. „Minischwebfliege“ unbekannt
  50. Mondfleck-Feldschwebfliege Eupeodes luniger
  51. Schwebfliege unbekannt
  52. Sumpfschwebfliege Helophilus trivittatus
  53. Totenkopfschwebfliege Myathropa florea
  54. Stiftschwebfliege Sphaerophoria scripta
  55. Bohrfliege Tephritidae
  56. Taufliege Cacoxenus indagator
  57. Florfliegen Chrysopidae
  58. Fleischfliege Sarcophagidae
  59. Goldfliege Lucilia sericata
  60. Igelfliege Tachina fera
  61. Stubenfliege Musca domestica
  62. Gemeine Raubfliege Tolmerus atricapillus
  63. Marienkäfer asiatischer
  64. Sechspunkt-Marienkäfer Coccinella septempunctata
  65. Raupe des Frostspanners Operophtera brumata
  66. Raupe der Achateule Phlogophora meticulosa
  67. Gammaeule Autographa gamma
  68. Ampferrindeneule Acronicta rumicis*
  69. Pyramideneule Amphipyra pyramidea*
  70. Faulbaum-Bläuling Celastrina argiolus
  71. Pfauenauge
  72. Fuchs
  73. Zitronenfalter
  74. Kohlweißling
  75. Admiral
  76. Taubenschwänzchen Macroglossum stellatarum*
  77. Gemeine Steinläufer Lithobius forficatus
  78. Samtmilben
  79. Springschwänze
  80. Thripse
  81. Spinnmilben
  82. Grünes Heupferd*
  83. Grashüpfer
  84. Blattläuse grüne
  85. Blattläuse rote
  86. Blattläuse schwarze
  87. Gemeine Blumenwanze Anthrocoris nemorum
  88. Ameisen
  89. Zebraspringspinne Salticus scenicus
  90. Kugelspinne
  91. Springspinne Pellenes nigrociliatus
  92. Spinne unbekannt
  93. Ahlenschnecken ? Subulinidae
  94. Schüssel oder Knopfschnecken Discus rotundatus
  95. Zwergspanner 1
  96. Zwergspanner 2
  97. Gemeiner Blattspanner *
  98. Käferzikade
  99. Pelzbiene, vielleicht Frühlingspelzbiene Anthophora plumipes
  100. Schwarzweiße Bodenwanze Scolopostethus pictus
  101. Kammschnake Ctenophora pectinicornis*
  102. Blattschneiderbiene „Nr.2“ (vielleicht Megachile centuncularis oder circumcincta?)
  103. Punktierte Zartschrecke Leptophyes punctatissima
  104. Gemeine Schlankfliege Leptogaster cylindrica
  105. Höcker-Habichtsfliege (?) Dioctria rufipes*
  106. Schlehen-Lockensandbiene Andrena helvola (viell.)
  107. Raupe der Gelben Bandeule Noctua fimbriata
  108. Gelbbindige Furchenbiene Halictus scabiosae
  109. Goldene Schneckenhaus-Mauerbiene Osmia aurulenta*
  110. Wespenbiene spec. Nomada
  111. Grabwespe Passaloecus eremita
  112. Kegelbiene Coelioxys
  113. Schlupfwespe Ichneumon stramentor*
  114. Gemeine Breitstirnblasenkopffliege* Sicus ferrugineus
  115. Zweifarbige Sandbiene Andrena bicolor*
  116. Glockenblumen-Scherenbiene Osmia rapunculi
  117. Schlupfwespe unbek.*
  118. Schlupfwespe unbek.*
  119. Gemeine Keulenschwebfliege Syritta pipiens
  120. Bienenjagende Knotenwespe Cerceris rybyensis
  121. Töpfergrabwespe Trypoxylon figulus
  122. Faulbaum-Bläuling, Raupe Celastrina argiolus
  123. Grünaderweissling, Raupe Pieris napi
  124. Zebraspringspinne Salticus scenicus
  125. Zweibindige Stängelwespe Symmorphus bifasciatus
  126. Erzwespe Monodontomerus aeneus
  127. Erzwespe Chalcidoidea spec.
  128. Breitfühler-Weichwanze * Heterotoma planicornis
  129. Schmalbauchwespe Gasteruption jaculator
  130. Australischer Marienkäfer, Larven Cryptolaemus montrouzieri
  131. Goldglänzender Rosenkäfer Cetonia aurata
  132. Gemeine Furchenbiene Lasioglossum calceatum
  133. Grabwespe Crosserocerus vagabundus
  134. Schmalbauchwespe Gasteruption jaculator
  135. Gestreifte Waldschwebfliege Dasysyrphus albostriatus
  136. Goldwespe Chrysis inaequalis
  137. Goldwespe Chryis spec.
  138. Blaue Goldwespe Trichrysis cyanea (vormals Chrysis cyanea)
  139. Mondfleckschwebfliege Eupeodes lapponicus
  140. Späte Großstirnschwebfliege Scaeva pyrastri
  141. Fliegenartig, Unbekannt, klein grün schillernd
  142. Zünsler (viell Rispengraszünsler Chrysoteuchia culmella oder Agriphila poliellus)
  143. Fliege unbekannt, klein, komprimiert
  144. Bohrfliege, Skabiosen- Chaetostomella cylindrica
  145. Laubspringspinne viell. Ballus chalybeius

Unbekannte Wildbiene auf Schafgarbe

Was man in Haus und Garten entdecken kann, zeigt Fjonka.

Und beim Wilden Meter, ein Münchner Balkon im 5. Stock, findet ihr ebenfalls eine Tierliste.

Weil ich selbst manchmal den Überblick verliere, habe ich die Liste hier noch einmal alphabetisch sortiert. Dient nur der eigenen Übersicht, um etwas schneller wiederzufinden. Ein paar Namen tauchen doppelt auf, wie z.B. der Gemeine Blattspanner. Einmal unter B, einmal unter G.

  1. Achateule Phlogophora meticulosa, Raupe
  2. Ackerhummel Bombus pascuorum
  3. Admiral Vanessa atalanta
  4. Ahlenschnecken ? Subulinidae
  5. Ameisen
  6. Amerikanische Zapfenwanze Leptoglossus occidentalis
  7. Ampferrindeneule Acronicta rumicis*
  8. Biene Apis mellifera
  9. Bienenjagende Knotenwespe Cerceris rybyensis
  10. Blattläuse grüne
  11. Blattläuse rote
  12. Blattläuse schwarze
  13. Blattschneiderbiene Megachile versicolor oder Centuncularis (?)
  14. Blattschneiderbiene „Nr.2“ (vielleicht Megachile centuncularis oder circumcincta?)
  15. Blattspanner, Gemeiner
  16. Blattwanzen kleine
  17. Blumenwanze, Gemeine Anthrocoris nemorum
  18. Bodenwanze, Schwarzweiße Scolopostethus pictus
  19. Buckfastbiene
  20. Baumhummel Bombus hypnorum
  21. Bohrfliege Tephritidae (siehe Kirschfruchtfliege)
  22. Bohrfliege, Skabiosen- Chaetostomella cylindrica
  23. Breitfühler-Weichwanze* Heterotoma planicornis
  24. Deutsche Wespe Vespula germanica
  25. Diebskäfer Ptinus sexpunctatus (In der Roten Liste als gefährdet eingestuft)
  26. Dunkle Erdhummel Bombus terrestris
  27. Echte Käferzikade Issus coleoptratus
  28. Erzwespe Monodontomerus aeneus
  29. Erzwespe Chalcidoidea spec.
  30. Faulbaum-Bläuling Celastrina argiolus
  31. Fleischfliege Sarcophagidae
  32. Florfliegen Chrysopidae
  33. Frostspanner, Raupe Operophtera brumata
  34. Fuchs, Kleiner Aglais urticae
  35. Furchenbiene Lasioglossum und Halictus
  36. Furchenbiene, Gemeine Lasioglossum calceatum.
  37. Gartenhummel Bombus hortorum
  38. Gehörnte Mauerbiene Osmia cornuta
  39. Grabwespen Crossocerus vagabundus
  40. Goldwespe Chrysididae
  41. Gallische Faltenwespen Polistes dominula
  42. Gammaeule Autographa gamma
  43. Gelbbindige Furchenbiene Halictus scabiosae
  44. Gelbe Bandeule Noctua fimbriata, Raupe
  45. Gemeiner Blattspanner * Xanthorhoe fluctuata
  46. Gemeine Blumenwanze Anthrocoris nemorum
  47. Gemeine Breitstirnblasenkopffliege* Sicus ferrugineus
  48. Gemeine Furchenbiene Lasioglossum calceatum.
  49. Gemeine Gartenschwebfliege Syrphus ribesii
  50. Gemeine Keulenschwebfliege Syritta pipiens
  51. Gemeine Raubfliege Tolmerus atricapillus
  52. Gemeine Schlankfliege Leptogaster cylindrica
  53. Gemeine Steinläufer Lithobius forficatus
  54. Gestreifte Waldschwebfliege Dasysyrphus albostriatus
  55. Glockenblumen-Scherenbiene Osmia rapunculi
  56. Goldene Schneckenhaus-Mauerbiene Osmia aurulenta*
  57. Goldfliege Lucilia sericata
  58. Goldfliege Lucilia spec.
  59. Goldglänzender Rosenkäfer Cetonia aurata
  60. Goldwespe Chrysis inaequalis
  61. Goldwespe Chryis spec.
  62. Blaue Goldwespe Trichrysis cyanea (vormals Chrysis cyanea)
  63. Grabwespe Passaloecus eremita
  64. Grabwespe Crossocerus vagabundus 
  65. Grabwespe spec.
  66. Grashüpfer
  67. Große Wollbiene Anthidium manicatum*
  68. Grüne Stinkwanzen Palomena prasina
  69. Grünes Heupferd*
  70. Hainschwebfliege Episyrphus balteatus
  71. Helle Erdhummel Bombus lucorum
  72. Höcker-Habichtsfliege (?) Dioctria rufipes*
  73. Hornissen Vespa crabro
  74. Hornissenschwebfliege Volucella zonaria
  75. Igelfliege Tachina fera
  76. Kammschnake Ctenophora pectinicornis*
  77. Käferzikade (Echte) Issus coleoptratus
  78. Kegelbiene Coelioxys spec.
  79. Keulenschwebfliege, Gemeine Syritta pipiens
  80. Kirschfruchtfliege Rhagoletis cerasi (Bohrfliege)
  81. Kohlweißling Pieris brassicae
  82. Kugelspinne Nesticodes 
  83. Laubspringspinne viell. Ballus chalybeius
  84. Lehmwespe Ancistrocerus nigricornis
  85. Maskenbiene Hylaeus spec.
  86. Maskenbiene Hylaeus communis.
  87. Mondfleck-Feldschwebfliege Eupeodes luniger
  88. Mondfleckschwebfliege Eupeodes lapponicus
  89. Marienkäfer asiatischer Harmonia axyridis
  90. Sechspunkt-Marienkäfer Coccinella septempunctata
  91. Narzissenschwebfliege Merodon equestris
  92. Orientalische Mörtelwespe Sceliphron curvatum
  93. Pfauenauge Aglais io
  94. Pelzbiene, vielleicht Frühlingspelzbiene Anthophora plumipes
  95. Punktierte Zartschrecke Leptophyes punctatissima
  96. Pyramideneule Amphipyra pyramidea*
  97. Raubfliege, Gemeine Tolmerus atricapillus
  98. Rostrote Mauerbiene Osmia bicornis
  99. Riesenschlupfwespe* Rhyssa persuasoria (im Wald?)
  100. Rüsselkäfer Curculionidae
  101. Rüsselkäfer (sehr klein, blau) unbek.
  102. Sandbiene Andrena spec.
  103. Samtmilben
  104. Scheinbienen-Keilfleckschwebfliege oder Mistbiene Eristalis tenax
  105. Schlupfwespen Ichneumonidae / Vulgichneumon
  106. Schlupfwespe Ichneumonidae / Ophioninae*
  107. Schmalbauchwespen Gasteruption assectator 
  108. Schnake Tipulidae
  109. Schnake Nephrotoma quadrifaria*
  110. Schlehen-Lockensandbiene Andrena helvola (viell.)
  111. Schlupfwespe Ichneumon stramentor*
  112. Schlupfwespe unbek.*
  113. Schlupfwespe unbek.*
  114. Schmalbauchwespe Gasteruption jaculator
  115. Schüssel oder Knopfschnecken Discus rotundatus
  116. Schwarze Holzbiene Xylocopa violacea *
  117. Schwarzweiße Bodenwanze Scolopostethus pictus
  118. Schwebfliege unbekannt Mini Syrphidae spec.
  119. Schwebfliege Syrphidae spec.
  120. Schwebfliege Syrphidae spec.
  121. Späte Großstirnschwebfliege Scaeva pyrastri
  122. Spinne unbek.
  123. Spinne unbek.
  124. Spinnmilben
  125. Springschwänze
  126. Springspinne Pellenes nigrociliatus
  127. Stahlblaue Mauerbiene Osmia caerulescens
  128. Steinhummel Bombus lapidarius
  129. Stiftschwebfliege Sphaerophoria scripta
  130. Stubenfliege Musca domestica
  131. Sumpfschwebfliege Helophilus trivittatus
  132. Taubenschwänzchen Macroglossum stellatarum*
  133. Taufliege Cacoxenus indagator
  134. Thripse
  135. Töpfergrabwespe Trypoxylon figulus
  136. Totenkopfschwebfliege Myathropa florea
  137. Trauerschweber Anthrax anthrax
  138. Wald-Hummelschwebfliege Volucella bombylans
  139. Wald-Kuckuckshummel Bombus sylvestris ?
  140. Weberknecht Arachnida
  141. Wespenbiene Nomada spec. 
  142. Wespenbiene Nomada spec. 
  143. Wiesenhummel Bombus pratorum
  144. Wollschweber Villa Hottentotta
  145. Zebraspringspinne Salticus scenicus
  146. Zikaden (klein, grün)
  147. Zweibindige Stängelwespe Symmorphus bifasciatus
  148. Zweiband-Wiesenschwebfliege Epistrophe eligans
  149. Zweifarbige Sandbiene Andrena bicolor*
  150. Zitronenfalter Gonepteryx rhamni
  151. Zünsler (viell Rispengraszünsler Chrysoteuchia culmella. oder Agriphila poliellus)
  152. Zwergspanner Idaea spec.
  153. Zwergspanner Idaea spec.
  154. Fliegenartig, Unbekannt, klein, grün schillernd (Erzwespe oder anderes)
  155. Fliege, unbekannt, klein, komprimiert

32 Kommentare Gib deinen ab

  1. chw sagt:

    Über hundert – ehrfürchtiges Staunen!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich schrieb hier schon gerade, wahrscheinlich sind oft viele Tierchen da, aber wir nehmen sie nicht immer wahr. Beobachten tu ich schon länger, aber ich habe erst letztes Jahr angefangen, es genauer aufzuschreiben und war selbst erstaunt, was zusammenkam. Es läppert sich im Laufe der Zeit :-)

      Gefällt 1 Person

      1. chw sagt:

        Hier sind mit Sicherheit auch unheimlich viele Arten unterwegs; aber vor allem bei den Insekten wüsste ich meistens gar nicht, was ich aufschreiben soll, weil ich mich damit halt gar nicht auskenne und sich die wenigsten (zumindest von den fliegenden) so fotografieren lassen, dass man belastbares Material zum Bestimmen hat.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Das ist tatsächlich das Schwierigste, gerade die schnellen Flitzer mal so festzuhalten, daß man in Ruhe gucken kann. Manchmal helfen solche Beschreibungen auch schon, so wie bei der Frühlingspelzbiene, die ziemlich unstet unterwegs ist.
          Es gibt zwei gute Internetseiten, wo man sich durchblättern kann, auch wenn man nicht viele Anhaltspunkte hat:
          http://insektenbox.de/ und
          https://www.naturspaziergang.de/

          Gefällt mir

  2. puzzleblume sagt:

    Das ist wahrhaftig eindrucksvoll! Gratulation :-)

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Schau ma mal, wer dieses Jahr vorbeikommt :-) Das Taubenschwänzchen wäre schön oder eine Holzbiene oder….

      Gefällt mir

  3. Sooo viele Arten hätte ich nicht erwartet. Das ist wirklich toll. Ich erkläre Deinen Balkon zum Schutzgebiet. ;-)

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Haha, das wäre schön. Die Summe stammt ja aus vielen Jahren, wobei ich gar nicht mehr genau sagen kann, wann ich angefangen habe. Im Grunde ist wahrscheinlich immer viel da, nur wir sehen oft nicht hin.

      Gefällt 1 Person

      1. Klar, ich merke das auch, wenn ich abends von der Arbeit komme und schnell gieße, sehe ich weniger, als wenn ich in Homeoffice schon mittags mal rausgehe. Wir wissen ja nie, wer sich da den ganzen Tag überall tummelt.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Da bräuchte man ne Webcam. So eine winzige zwischen den Blüten und abends kannst du dann sehen, wie ne Hummel oder ne Schwebfliege in die Kamera linst ;-)

          Gefällt 1 Person

          1. Das habe ich mir schon oft gewünscht.

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Die dürfte dann Miniaturgröße haben, bei den zu beobachtenden Wesen :-)

              Gefällt 1 Person

  4. Fjonka sagt:

    Auch ich bin schwer beeindruckt! Jetzt fehlen nur noch die Verlinkungen zu Deinen Fotos/Artikeln, damit man bei Interesse gleich nachgucken kann, ob man selbst wohl schonmal eine Ahlenschnecke oder Höcker-Habichtsfliege gesehn haben könnte :-)

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das war mein Gedanke, nach der Sortierung (oder lieber vorher), die Bilder zu verlinken, soweit ich welche habe. Wann habe ich mal Zeit, flöt….

      Gefällt mir

      1. Fjonka sagt:

        Na, sobald die letzte der 20 Aufräumecken aufgeräumt ist – ich gehe davon aus, daß höchstens noch ein, zwei übrig sind…. *duw*

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Komisch, meine Antwort ist weg? Ich wollte nämlich wissen, was duw ist?

          Gefällt mir

          1. Fjonka sagt:

            Nein, ist nicht weg, und ich habs auch erklärt 😃

            https://fjonka.wordpress.com/2020/04/22/kettenreaktion-die-dritte/

            duckundweg – *duw*

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Ja, eben habe ich es gefunden, danke :-) ist manchmal ganz schön verwirrend hier!

              Gefällt mir

    1. pflanzwas sagt:

      Es sind schon einige Jahre, die ich sammle. Wie gesagt, hinschauen lohnt sich, aber daß sage ich ja der Richtigen :-)

      Gefällt 1 Person

      1. naturfund.de sagt:

        Solche Sammlungen sind was Feines und zu sehen, wie die Sammlung wächst. Ja, das Hinschauen hat bei mir ganz schön was verändert und ist tatsächlich sehr lohnenswert und bereichernd.

        Gefällt 1 Person

  5. Was für eine Artenvielfalt!
    Nun habe ich nachgeschaut was für ein Tier ernstlich Villa Hottentotta heißt und festgestellt, die habe ich gerade gesehen und nicht gewusst was es ist. Danke also

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Der Name ist echt schräg und lustig, daß es mal wieder diese Blogsynchronizität gibt. Mir geht es auch oft so, daß ich etwas sehe und die Antwort hier im Bloggiversum finde :-)

      Gefällt mir

      1. chw sagt:

        Den Effekt hatte ich grade neulich bei deiner Mönchsgrasmücke. „Meine“ erste in diesem Jahr hatte ich an genau dem Tag bewusst gesehen und gehört, als du sie zeigtest …

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          *lach* Das ist wirklich verrückt! Ich hatte das schon bei ein paar Insekten und Pflanzen, die ich dann bei Puzzle fand!

          Gefällt mir

  6. Wow! You have so many amazing little visitors there. And well done for identifying them! :)

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      I try and hope that some of them are right ;-)

      Gefällt 1 Person

  7. Eine enorme Liste!
    Die erinnert mich an eine Liste, die ich mal vor zig Jahren in Österreich im Urlaub machte: die Möglichkeiten des Portraits…es waren jedenfalls deutlich mehr als 100.
    An einem weinseligen Abend angefertigt.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      *grins* Ja, man kann so manche Liste erstellen. Du müßtest jetzt doch auch schon eine gute Insektensammlung zusammenbekommen haben oder?

      Gefällt 1 Person

      1. Ja stimmt, aber das würde zu weit führen.
        Ich hatte allerdings schon daran gedacht.

        Gefällt mir

  8. Wilder Meter sagt:

    Vorab: Vielen lieben Dank fürs Verlinken auf den Wilden Meter 💚💚💚 Und: Ich bin begeistert von deiner Liste! Ich musste auch erst mal ein paar Namen im Internet nachsehen. Herzlichen Glückwunsch zu deinem fulminanten Gästebuch 🐝🦗🐞🐌🦋🐛🕷 und ich wünsche Dir noch mindestens 100 weitere interessante Besucher, z. B. 🦉🐦🦆🦅🦇🌝. Herzliche Grüße vom Wilden Meter, Katharina

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Gern geschehen :-) Ich und ein paar andere „verwirrte“ Naturliebhaber finden solche Listen ja sehr spannend :-) Deine Sammlung von Wildbienen sowie Spinnen finde ich beeindruckend! Erstere verdankst du sicherlich deinen schönen Wildblumen. Ich hab gerade ein paar Pflanzen von vor dem Zaun ausgebuddelt (Schafgarbe, Flockenblume, Pyrenäenstorchschnabel). Mir ist nach noch mehr „Unkraut“ :-) Dir auch noch vielerlei Besuch. Danke! LG von Balkon zu Balkon! Almuth

      Gefällt mir

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s