Verstecktes und aufgedecktes

Über mir, unter mir, neben mir – gildet doch ;-) asdf „Spitze“ liegt wieder im Trend. Da guckt aber jemand! Gefesselt oder entfesselt frage ich mich… Auch „Spitzendeckchen“ sind gern gesehen. Gib mir Licht, sagte das Ahornblatt, als es die Bühne betrat. Some findings from the wood. Funny, where everything finds a place :-)

Schleimpilze, ich hab noch welche

Seltsame Lebensformen Inzwischen wissen wir ja, daß Schleimpilze Amoebozoa Einzeller sind, weder Pflanze noch Tier noch Pilz. Der Rotschichtschleimpilz Dictydiaethalium plumbeum ist orange-rot, evtl. sogar leicht rosa, im älteren Stadium wird er silbrig-grau und trocknet ein. So fand ich ihn auch zuerst an einem toten Buchenstamm. Dieser Schleimpilz ist ein Folgezersetzer und arbeitet an der…

Neue Waldwesen

Ich sehe was… ..und was siehst du? Ich sehe eine Ahornfeder neben einer Gruppe Korallenpilze… Der Wald läßt tief blicken. Lebewesen auf jedem Flecken. Zum Schluß noch eine Ahornfeder, angelehnt an eine tapfere Bucheckerhülle. „New creatures“ from the wood :-) Everywhere you can find something lively in the forest. What do you see?

Das Licht ist zurück

Die Tage werden wieder länger Eigentlich war es ja nie richtig weg, aber daß die Tage von jetzt an wieder länger werden, ist so schön und wie ein Hoffnungsschimmer am Horizont. Das eine gibt es nicht ohne das andere und wenn es draußen besonders trüb ist, genießen wir den nächsten sonnigen Tag umso mehr. Gestern…

Etwas wirr, der Eichen-Wirrling

Im Pilz-Labyrinth Im November bin ich wohl das erste Mal über diesen hübschen Pilz gestolpert, obwohl er zu dem Zeitpunkt noch klein war und irgendwie etwas schmucklos aussah. Inzwischen hat er in der Größe ordentlich zugelegt und zeigt sein schönes „Labyrinth“. Ich glaube, daß es der Eichen-Wirrling Daedalea quercina, auch Eichen-Tramete genannt, ist. Er wächst…

Pilze: Nicht spektakulär, aber hübsch

Neues aus dem Wald Schon im November oder früher begegneten mir die folgenden Pilze. Trotz ausgiebiger Suche konnte ich zu ersterem nichts finden, bis ich ihn vor ein paar Tagen auf einem anderen Blog erkannte (danke Eva :-). Beim zweiten Pilz hatte ich eine Vermutung, die sich durch den ersten bestätigte, weil sie beide zur…

Totholzwelten VI

Abwechslungsreich Ich bin in vielerlei Hinsicht ein Totholzfan. Es steckt so viel Leben darin, es sieht spannend aus und ich liebe diese vielen verschiedenen Strukturen. So spannend das alles! Baum und Saat gehen bei der Verrottung Hand in Hand. Manchmal ist das eine die Bühne für das andere: Bei diesem Stück gefallen mir sowohl die…

Es ist ein Moos entsprungen…

…ganz zart, so scheint es mir. Ein paar Waldstillleben zum Wochenende… Wir denken oft, der Winter sei karg und grau, aber es gibt so viel Schönheit um uns herum. Wir müssen nur hinschauen! Just a few wood and moss still-lifes for the weekend. The title today refers to a traditional german Christmas song „A rose…

Schönes und merkwürdiges aus der Pilzwelt

Geheimnisse vom Waldboden Die schönsten Gestalten des Waldes, so klein und doch so wunderbar! Allein die verschiedenen Formen. Monumente oder Gestalten? Ich finde, es sind kleine Waldwesen. Und ich kann nicht genug von ihnen bekommen. Es ist ja noch gar nicht so lange her, daß ich hier welche gezeigt habe. Die Fotos sind von Ende…

Pilze, die aus einem Baum wachsen II

Noch mal von den „Baumpilzen“ Wie schon im letzten Beitrag zu diesem Thema, war ich auch hier wieder überrascht, was für große Pilze aus einem Baum herauswachsen können. Bei diesem Baum bin ich nicht sicher, ob er auch schon tot ist, wie der andere. Die Sonne schien zwar an diesem Novembertag, aber die meisten Exemplare…