Juhu, mein erster Tigerschnegel!

Tiere mit und ohne Beine ;-) Als ich zuletzt im Wald war und die Birkenfotos machte, bekam ich meinen ersten Tigerschnegel Limax maximus zu sehen. Als ich das erste Mal von ihm hörte, hielt ich es noch für einen Witz. Tigerschnegel. Klingt doch nach einem Phantasienamen! Ich glaube es war in Eulenschwinges Blog, als ich…

Birke mit Lochmuster

Wer macht denn sowas? Geschickte Käfer, Larven, „Holzbohrer“, was auch immer. Nicht nur aus dem Holz ausbrechen, nein, dabei noch Muster machen :-) Diese beiden folgenden Bilder erinnern mich an Collagen. Das untere erinnert mich besonders an Kurt Schwitters. Hier wieder ein paar experimentelle Spielereien von mir und „Photodope“: Keine Spielerei, das war wieder die…

Auf hölzernen Pfaden

Skulpturen, Formen, Figuren Neue Birken-Rinden-Landschaften Birken-Rinden-Verwerfungen Vergängliche Skulpturen, wenn man es so nennen kann. Ich kann mir nicht helfen, sie erinnern mich die ganze Zeit an Captain Hook mit seinem Armstumpen und dem Haken dran. Aber der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Vielleicht seht ihr gänzlich andere Wesen oder „Unwesen“ :-) Rinde mit Blattdekor

Die Natur kann Kunst

Einfach so! Kommt das Wort „blättern“ von hier? Strukturen, Licht, Schatten – mehr braucht es nicht! Erstaunlich, wo überall im Toten neues Leben entsteht! Seht ihr das Gesicht? Smile :-) Die Fotos sind schon wieder eine Woche alt. Es mutet etwas herbstlich an, aber der derzeitigen Hitze ist etwas Abkühlung eigentlich ganz schön. Gestern, am…

Waldgeheimnisse

„Bodenschätze“ Ich entdecke gerne, was sich auf dem Waldboden verbirgt. Was dort alles fröhlich vor sich hin rottet :-) Und ich folge immer gerne den Spuren des Lichts. Totholz und Farn ergänzen sich wunderbar: Zackenmuster auf Holz. Dann hatte ich noch zwei interessante Begegnungen: Wie es aussieht, ist dies eine Erdhummel-Jungkönigin. Sie landete auf dem…

„Struktur-Wandel“

Holz – Immer wieder anders Erinnert ihr euch an die Fotos von der tollen Baumscheibe vom Januar ? Diese Fotos sind im März entstanden (wie die Zeit vergeht ;-) Heute nur ein paar Ausschnitte, aber die Muster begeistern mich jedes Mal wieder! Dieses Mal sind die Farben schon etwas wärmer. Es ist mehr Grün zu…

Von der Natur geschaffen

Fundstücke Ich gebe zu, ich bin ein Fan von Strukturen und die Natur bietet unzählige davon. Ich weiß nicht wieso, aber wenn ich solche Formen betrachte, kitzelt es mein Gehirn ;-) Vielleicht erinnern die Formen an Schrift, an Zeichen, an Sprache? Vielleicht reizen die Muster das Gehirn, weil Wiederholungen einprägsamer sind? Oder sie reizen mich,…

Noch ein paar vergessene Frühlingsbilder

Schnappschüsse von unterwegs Ich hab hier immer noch ein paar Fotos liegen, die ich vor 2 oder 3 Wochen zeigen wollte. Bevor ich sie im Sommer zeige…. Holz mit Charakter Entlang des Wegs. Altes geht, neues kommt.

Von Blüten und Trompeten

Blätter, Blüten und Flechten Genießt die schönen Frühlingstage! Noch kann man den vielen Baumblüten und Knospen beim „Erwachen“ zusehen. Flechtenplaneten Unterwegs gab es ganz neue Welten zu entdecken: Die Welten der Becherflechte Cladonia pyxidata. Hier hätte ich gut ein Makro brauchen können. Ich habe versucht, die hübschen „Becher“ aus allen Richtungen einzufangen. Sie sind einfach…

Wurm-Graffiti und Blatt-Tattoos!

Naturkunst oder Art of Nature Sie kanns am Besten, Mutter Natur. Immer eine tolle Künstlerin! Das hier ist eins meiner liebsten Bilder. Es erinnert mich an alte Höhlenmalereien. Bei den ganz großen „Kratern“ frage ich mich, was für riesige Holzkäferlarven da an der Arbeit waren. Wirklich beeindruckend. Ich war jedenfalls wieder einmal hin und weg…