Juli-Hummeln

Ein Blick auf flauschige Balkongäste Ich wollte schon vor 4 Wochen?! von den Hummeln berichten, aber es ist ja immer irgendwas anderes. Also jetzt noch schnell von den hummeligen Gästen, die hauptsächlich im Juli auf dem Balkon zu sehen waren. Den Kugellauch Allium sphaerocephalon hatte ich unterm Patenbaum gepflanzt. Ein paar Restzwiebeln habe ich auf…

Sie mögen gelb

Färberkamille und Mädchenaugen Vermutlich aus einer der unzähligen Samenpackungen, die mir immer wieder in die Hände fallen, vielleicht sogar vom Pflanzwettbewerb von Deutschland summt, stammen wohl die Färberkamillen Anthemis tinctoria, die sich dieses Jahr in einer großen Gruppe in einem meiner Blumenkästen zeigen. Auch in einem weiteren Topf haben sie sich gut ausgesät, aber ich…

Der Balkon Mitte Mai

Es blüht übersichtlich Das kalte Jahr macht sich bemerkbar. Alles grünt und wächst, aber es blüht bislang nur spärlich. Kaum ein Rundumangebot für Insekten. Obwohl die Pflanze jedes Jahr etwas übersichtlicher wird, hat meine Knäuel-Glockenblume Campanula glomerata ihre erste Blüte aufgemacht. Glockenblumen sind immer eine richtige Wahl in Bezug auf Wildbienen. Besonders die Glockenblumen-Scherenbiene ist…

Eine dunkle Frühlingspelzbiene

Wildbienenfund am Gundermann Gestern habe ich mich im Garten umgesehen; ich wollte wissen, was dort blüht. Obstbäume gibt es einige und dort summten hauptsächlich Bienen und Hummeln. Unter einem kleinen Apfelbaum blühte eine ganze Menge Gundermann. Blühte ist das richtige Wort. Heute war der Rasenmähermann da und hat nur einen winzigen Rest stehenlassen. Zum Glück…

Balkonbewertung

Die Ackerhummel sagt: alles in Ordnung! Dieses Frühjahr haben sich schon viele Hummelköniginnen hier sehen lassen. Oft nur kurz, manchmal haben sie an einer Blüte bzw. einer Pflanzenart genippt, einmal wurde nach Nistmöglichkeiten gesucht. Jedenfalls waren schon viele hier. In anderen Jahren war es ruhiger. Die Tage war eine Ackerhummel Bombus pascuorum da. Ackerhummeln sind…

Flauschiges kommt selten allein

Bienen und „Kätzchen“ Noch mal ein paar Bilder von Weidenkätzchen Salix und Mauerbienen zur Stimmungsaufhellung :-) Noch sind es hauptsächlich die Männchen der Gehörnten Mauerbiene Osmia cornuta. Wer ist hier flauschiger :-) Blüten wie Wildbienen scheinen mit „Tentakeln“ zu arbeiten, wenn man die langen Fühler und Beine in den langen „Blütenhaaren“ betrachtet. Wie füreinander gemacht……

Der Pflanzwettbewerb „Wir tun was für Bienen“ 2021 ist eröffnet

Eine Initiative von Deutschland summt Neues Jahr, neues Bienenglück könnte man vielleicht sagen. Die Initiative „Deutschland summt“ veranstaltet alljährlich einen Pflanzwettbewerb, um unsere heimischen Wildbienenarten zu unterstützen. In Deutschland gibt es ca. 560 Wildbienenarten, von denen etwa die Hälfte bedroht ist, ein kleiner Teil ist bereits ausgestorben. Oft liegt es an fehlenden Nektarquellen in Form…

Gelbbindige Furchenbiene etc.

Letzte Wildbienensichtungen Leute, wie die Zeit rennt. Vor 10 Tagen, auf einer Radtour an einem sonnigen Sonntag nachmittag, entdeckte ich bei einem kurzen Halt an einer großen Distel zahlreiche Wildbienen. Auch Hummeln und andere Insekten waren zu sehen. Disteln sind doch tolle Nektarlieferanten! Die Wildbienen waren besonders groß und auffällig, so mein Eindruck. Zu Hause…

Balkonpoesie im Spätsommer

Auf dem Naturbalkon ist es immer schön :-) Auch wenn es nicht mehr blüht, auf dem Balkon mit einer schönen Bepflanzung gibt es immer etwas hübsches zu sehen, und seien es die Samenstände der abgeblühten Pflanzen. Es folgt eine Mischung aus der Zeit vor / während / nach der Hitze. Die rosa Fetthenne Sedum blüht…

Fast alle Hummeln waren schon da

Endlich hummelts! Wer meinem Blog schon länger folgt, weiß, daß ich ein Herz für Hummeln habe. Mit den Hummeln fing alles an. Wegen der Hummeln, die im Sommer mancherorts verhungern müssen, weil sie nicht genug Nahrung finden, um zu ihrem Bau zurückzufliegen, habe ich meinen Balkon in Sachen Nektar und Pollen ausgebaut. Ich freue mich…