Laßt die Natur mal machen!

Gärtnern ohne einen Finger zu rühren Die Tage habe ich mir eine Wiese näher angesehen, an der ich schon des öfteren vorbeigekommen bin. Ich sah durchaus manche Wildpflanze dort wachsen. Dann war ein Teil der Wiese durch eine naheliegende Baustelle beeinträchtigt, aber jetzt liegt sie wieder frei. Als ich mir einen weißblühenden Baum aus der…

Mauerbienen auf Wohnungssuche

Sie sind da – Hurraaa! Die ersten Mauerbienen sind raus, haben sich bereits gepaart, ohne mir davon zu erzählen ;-) und sind doch tatsächlich schon dabei, die eben verlassenen Niströhren wieder zu belegen. Aktuell sind 8 offen und 3 oder 4 von den abgebildeten Gehörnten Mauerbienen Osmia cornuta sind am Werkeln! Die allerersten hatte ich…

Zwischendurch mal Nachrichten vom Balkon

Warum der Blog so heißt…. …heißt ja eigentlich Naturaufdembalkon, aber gerade im Herbst und Winter, wenn die Pflanzenwelt auf dem Balkon Pause hat, schreibe bzw. zeige ich hier mehr über die Natur außerhalb des Balkons. In Kürze wird vermutlich wieder das Balkonleben überwiegen, zumal die Mauerbienen schlüpfen! Heute mal ein kurzer Zwischenbericht bzw. ein paar…

Auf den Spuren des Waldes I

Die ersten Frühlingsboten sind schon da! Allererste Buschwindröschen Anemone nemorosa waren an geschützten Stellen zu sehen! Sogar der Hohle Lerchensporn Corydalis cavahat schon Blütenstände. Es blühen bereits einige Zierpflaumen und andere Sträucher und Bäume. Ich muß gestehen, ich bin eine Art Weiße-Blüten-Legastheniker. Ich kann die alle kaum auseinanderhalten. Erst Recht ohne Blätter. Also: Keine Ahnung…

Was kannst Du für Insekten tun?

Noch ein paar Tips! Unendlich viel würde ich sagen :-) Also wenn ihr was für die Insekten und ihre Vielfalt tun wollt, könnten Nisthilfen eine gute Möglichkeit sein, wie ich hier die Tage schon beschrieben habe. Ebenso hilfreich könnten beliebte Futterpflanzen sein. Zum Beispiel Raupenfutterpflanzen wie Brennesseln, Rainfarn oder der sehr begehrte Faulbaum, der mit…

Balkonwunder im Herbstlicht

Kleine Highlights Salbeiglanzlichter – der Altweibersommer läßt grüßen. Jede Menge Spinnenweben! An den Salbeibildern gefällt mir der fast weiße Rand, der sich durch das Licht um die Blätter abzeichnet. Der Herbst schreitet voran, auch wenn wettermäßig gerade wieder der Sommer Einzug hält. Einfach mal umsehen: irgendwo leuchtet es gerade ganz bestimmt :-) Ein schönes Wochenende…

Der „Insekten-Balkon“ im September

Nix mehr los Naja, nix ist vielleicht übertrieben, aber es ist schon sehr ruhig geworden. Die sommerliche Hitze hat auch bei mir im 3. Stock ihre Spuren hinterlassen. Vieles ist ratzfatz abgeblüht. Der Wasserdost Eupatorium cannabinum sieht schon seit einiger Zeit herbstlich braun aus. Die Blätter vertrocknen und fallen ab. Schön sieht er nicht mehr…

Pflanzen auf dem Balkon A-Z

A wie Akelei bis Z wie Zauberglöckchen Da ich hin und wieder mal drauf angesprochen werde, was hier bei mir alles wächst, habe ich eine Übersicht zusammengestellt. Kleinere Abweichungen vorbehalten ;-) Die Liste der Pflanzen auf meinem Balkon, Stand Juni August 2018 Akelei Bartnelke Berganemone Birken (2) Blassgelber Klee Trifolium ochroleucon Blutweiderich (2) Borretsch Borago…

Hitze mit letzten blumigen Eindrücken

Schon wieder vorbei… Bei der Hitze ist die Halbwertszeit für die Fotos doppelt so hoch wie sonst. Jedenfalls was den Blütenstand angeht :-) Ich glaube, hier fing der Wasserdost gerade an zu blühen. War das letzte Woche? Naja, kleine Reste sind noch da…. Der Blutweiderich rechts hat derzeit keine Blüten mehr. Im Prinzip kann er…

Wie im Wasserdosthimmel

Blütennachtrag! Und hier kommen noch mal die schönen Blüten vom vorigen Beitrag. Auch die leuchten so toll vor dem blaugrauen Himmel: Wasserdosthimmel ♥ Wasserdost Eupatorium Cannabinum Von der Sonne beleuchtet, im Hintergrund der sich verdunkelnde Himmel. Das war am Samstag. Mal sehen, ob noch mal was kommt…