Balkonwunder im Herbstlicht

Kleine Highlights Salbeiglanzlichter – der Altweibersommer läßt grüßen. Jede Menge Spinnenweben! An den Salbeibildern gefällt mir der fast weiße Rand, der sich durch das Licht um die Blätter abzeichnet. Der Herbst schreitet voran, auch wenn wettermäßig gerade wieder der Sommer Einzug hält. Einfach mal umsehen: irgendwo leuchtet es gerade ganz bestimmt :-) Ein schönes Wochenende…

Der „Insekten-Balkon“ im September

Nix mehr los Naja, nix ist vielleicht übertrieben, aber es ist schon sehr ruhig geworden. Die sommerliche Hitze hat auch bei mir im 3. Stock ihre Spuren hinterlassen. Vieles ist ratzfatz abgeblüht. Der Wasserdost Eupatorium cannabinum sieht schon seit einiger Zeit herbstlich braun aus. Die Blätter vertrocknen und fallen ab. Schön sieht er nicht mehr…

Pflanzen auf dem Balkon A-Z

A wie Akelei bis Z wie Zauberglöckchen Da ich hin und wieder mal drauf angesprochen werde, was hier bei mir alles wächst, habe ich eine Übersicht zusammengestellt. Kleinere Abweichungen vorbehalten ;-) Die Liste der Pflanzen auf meinem Balkon, Stand Juni August 2018 Akelei Bartnelke Berganemone Birken (2) Blassgelber Klee Trifolium ochroleucon Blutweiderich (2) Borretsch Borago…

Hitze mit letzten blumigen Eindrücken

Schon wieder vorbei… Bei der Hitze ist die Halbwertszeit für die Fotos doppelt so hoch wie sonst. Jedenfalls was den Blütenstand angeht :-) Ich glaube, hier fing der Wasserdost gerade an zu blühen. War das letzte Woche? Naja, kleine Reste sind noch da…. Der Blutweiderich rechts hat derzeit keine Blüten mehr. Im Prinzip kann er…

Wie im Wasserdosthimmel

Blütennachtrag! Und hier kommen noch mal die schönen Blüten vom vorigen Beitrag. Auch die leuchten so toll vor dem blaugrauen Himmel: Wasserdosthimmel ♥ Wasserdost Eupatorium Cannabinum Von der Sonne beleuchtet, im Hintergrund der sich verdunkelnde Himmel. Das war am Samstag. Mal sehen, ob noch mal was kommt…

Wasserdost vor Gewitterhimmel

Sonne trift Gewitter Ihr kennt bestimmt diese Momente, wenn ein Gewitter naht, der Himmel langsam dunkelgrau wird und die Sonne ihre letzten Strahlen auf den sich verdunkelnden Himmel richtet. Dabei sah mein schöner Wasserdost vor dem dunkelgrauen Himmel, sonnenbeleuchtet noch schöner aus als sonst schon :-) Bekanntlich liebe ich „Blattleuchten“ Die verblühten Trichterwinden im Hintergrund…

Insekten lieben sie!

Rainfarn und Wilde Möhre Rainfarn ist ein Korbblütler, die Wilde Möhre ein Doldenblütler und beide Arten werden gerne von Insekten aufgesucht. Ich glaube, es könnte die Gemeine Seidenbiene Colletes daviesanus sein (ohne Gewähr ;-) Wilde Möhre, hier ohne Insekten, ist eine wichtige Nektarpflanze. Gerade Doldenblütler fehlen in vielen Gärten. Wenn ihr was Gutes tun wollt,…

Die schöne Ipomoea!

Zu deutsch: die Trichterwinde Jedes Jahr freue ich mich am leuchtenden Blau, welches sich nur am frühen Morgen zeigt. Bei dieser Hitze sowieso (aktuell 12:15 Uhr: 33 Grad) So hübsch sind sie dann. Ein bißchen weißer Pollenstaub liegt am Blütenrand, wo die Hummeln ihn morgens schon rausgeschleift haben :-) Die kriechen ganz gern hinein, sogar…

Wasserdost und Hummeln

Meet and greet :-) Meinem Arm gehts etwas besser, aber ich werde mich kurz fassen, weil ich ihn noch etwas schonen will. Die Bilder kann ich ja auch mal ohne viel Text zeigen. Bei dem Wetter ist lesen sowieso zu anstrengend ;-) Der Wasserdost Eupatorium Cannabinum blüht jetzt (bei der Hitze blüht alles so rasant,…

Balkon mal anders

„Balkon Poetisch“ Die Bilder sind schon wieder ein oder zwei Wochen alt. So manches ist schon abgeblüht. Ich mag es, meine kleine Balkonoase wie einen Dschungel zu betrachten und mit der Kamera Ausschnitte festzuhalten, wie man sie sonst als Betrachter nicht wahrnimmt. Der letzte Ausschnitt ist etwas schräg, aber mir gefielen die Farben, auch gerade…