Wurm-Graffiti und Blatt-Tattoos!

Naturkunst oder Art of Nature Sie kanns am Besten, Mutter Natur. Immer eine tolle Künstlerin! Das hier ist eins meiner liebsten Bilder. Es erinnert mich an alte Höhlenmalereien. Bei den ganz großen „Kratern“ frage ich mich, was für riesige Holzkäferlarven da an der Arbeit waren. Wirklich beeindruckend. Ich war jedenfalls wieder einmal hin und weg…

Kommt her ihr Kätzchen…

Vom Winde verweht Die Tage gabs endlich mal ein paar Sonnenstrahlen und die Weidenkätzchen am Kanal wehten im Wind (was das Fotografieren nicht leicht machte). Durch die Sonne sahen die Kätzchen aus, als würden sie von innen heraus leuchten. Ich habe eine Serie in Farbe und eine Reihe in schwarzweiß fotografiert. Der Wind machte es…

Tanzende Pünktchen

Lichterglanz und Lichtertanz auf dem Wasser Heute morgen am Kanal gewesen. Trockenes Wetter, mal kein Regen. Sonne und Wolken, kalt, frischer Wind, Handschuhe und Mütze. Sonne stand noch tief. Wie alles begann… …und endete. Es war ganz witzig, wie sich die Punkte „zusammenrotteten“, hochwanderten, wieder runterkamen, am Bildrand tanzten und näher kamen um sich wieder…

Was für ’ne Woche!

Wetter – eher mäßig! Wir haben März, aber das Wetter erinnert eher an April. Regen, Sturm, Wärme, Kälte, jetzt noch Schnee. Allerdings ist es nicht unter Null, so daß das meiste wieder wegschmilzt. Kurz vor der Dämmerung sah es noch so aus. Birke im Schneeregen. Wir wissen ja, daß im März noch alles drin ist….

Schattentheater

Sonnenuntergang die Letzte Reihe Hier kommt der Rest meines Abendspaziergangs (glaube ich wenigstens ;-). Baumschattentheater. Auch hier spendete die untergehende Sonne ihr tolles Licht! Baumgraffiti oder Graffiti mit Bäumen? Hier war dann Schluß…

Gold und Blau

Auf dem Wasser Dem digitalen Zeitalter sei dank, ergab sich auf meinem Abendspaziergang noch ein richtiges Wassersonnenuntergangshighlight (wieder so ein schönes Wort ;-) Das Sonnenlicht zusammen mit dem bewegten Wasser, gab irre Farbeffekte, die durch die digitale Fotografie noch verstärkt wurden. Es sieht aus. als hätte ich nachträglich Photoshopfilter angewendet, aber es geht auch ohne…

Brückengold

„Goldene Momente“ zum Sonnenuntergang Wie ich im vorigen Beitrag schrieb, bin ich die Tage erst nachmittags zum Fotografieren gekommen und bekam nicht mehr allzu viel Licht ab. Später, kurz vor Sonnenuntergang, bin ich dann noch am Mittellandkanal gewesen und dort hatte ich Glück! Das orangerosane Abendlicht färbte das große Ganze genauso wie die kleinen Details…

Noch etwas aus dem Wald

Am seidenen Faden.. Nicht nur, daß die Spinnennetze bereits kunstvoll sind, im Licht werden sie zu glänzenden Silberfäden. Gewöhnliche Zweige können je nach Licht einen fast mystischen Eindruck erwecken. Oder einen verklärten :-) Dann habe ich mal wieder mit Schwarzweiß sowie mit Kreativfiltern gespielt. Durch das wenige Licht haben die Bilder fast eine Körnung, wie…

Lichtertanz im Wald

Licht, Mücken, Sonne Leider konnte ich die schwebenden Mücken oder was es war, nicht mit aufs Foto bannen. Schade, denn sie tanzten Elfengleich in der Sonne. Bei näherer Betrachtung sieht der Wald richtig bunt aus. Erste frische grüne Blätter mischen sich mit altem Herbstlaub, gerade von der Sonne beschienen. Die Fotos sind schon wieder eine…

Ein bißchen Düsternis

Noch eine Runde Spontanfotografie Eigentlich wollte ich mich an Architektur versuchen, aber das Wetter und die Gelegenheiten gaben es noch nicht her. So hatte ich kürzlich noch mal eine kleine Reihe von Blindspontanfotografien gemacht. Also auslösen ohne hinzugucken. So wie hier. Das Wetter war ein Mix aus Sonne und Wolken, wobei die Sonne mehr hinter…