Bienen mit Pelz und Glöckchen

Ein etwas irreführender Titel…

Die Zauberglöckchen habe ich euch schon oft als Hummelpflanze empfohlen. Ich staune heute noch, habe ich doch immer gedacht, sie hätte nicht viel zu bieten, diese spezielle Pflanze. Aber inzwischen kann ich diese Minipetunien vorbehaltlos empfehlen. Im Frühsommer und Sommer sind sie stark von Hummeln frequentiert und jetzt im Herbst sind sie als Dauerblüher auch noch einmal gefragt.

Weiterlesen

Advertisements

Gelb mit „pelzig“

Königskerze mit Besuch

Es gibt Gärten, da blüht jetzt noch richtig viel. Bei mir auf dem Balkon ist es schon ganz schön dünne geworden mit den Nektartankstellen. Die Königskerzen jedoch, die legen jetzt noch mal richtig los. Alle 4 Rispen haben neue Blüten aufgemacht.

Drei große und eine kleine Königskerze (Verbascum)

Weiterlesen

Mist ! Käfer :-)

Mistkäfer oder Dungkäfer

Schon seit langer Zeit wollte ich einen Beitrag zu Mist- und Dungkäfern schreiben. Im Sommer hatte ich in der Heide einen Waldmistkäfer gesehen und vielleicht ist es eine zeitnahe Erinnerung, diesen Beitrag endlich zu schreiben. Es geht nicht so sehr um die Käfer an sich, sondern um ihre Bedeutung im Kreislauf der Natur, die Bedeutung von der Verbundenheit, von allem was lebt. Der Verflechtung allen Lebens und was passiert, wenn dem Kreislauf ein Leben entnommen wird.

Waldmistkäfer

Weiterlesen

Natur auf Papier

Vom Foto zum Druck

Dieses Foto hatte ich im Frühjahr 2016 im Wald gemacht. Ich hatte einfach mal einen Blick in die Baumwipfel geworfen:

Zunächst dachte ich, daß wäre so ein Ausschußbild. Erst zu Hause, am Bildschirm, war ich dann positiv überrascht. Am Wochenende habe ich einen Siebdruckkurs besucht, allerdings Weiterlesen

Herbstlich(t) – „Myrthe“

Japanische Scheinmyrthe, um genau zu sein

Die gute Myrthe mit den kleinen pinkfarbenen Blüten ist so ganz meins :-)

Weiterlesen

Herbstlich(t) – Astern

Blütenzauber

Ich hatte ja schon von den Astern und der Scheinmyrthe berichtet, die ich kürzlich noch für die Nektarsammler gekauft hatte. Sie blühen ganz wunderbar. Die Herbstastern mit ihren lila Blüten und dem gelben Punkt darin, fand ich schon immer wunderschön.

Eigentlich wollte ich sie ja unter dem Baum auspflanzen, aber jetzt stehen sie hier gerade so schön…

Weiterlesen

Von „Unkräutern“ und Insekten

Fundstücke aus dem Sommer

Eigentlich ist es inzwischen ein paar Wochen her, daß ich am Grundstücksrand die Wildblumen und ihre Besucher betrachtet habe. Ich freue mich ja immer, wenn was wächst, wo die hungrigen Insekten was zu futtern finden. Leider wird dieser Unkrautstreifen regelmäßig platt gemacht, weil unliebsames Kraut dort nicht wachsen darf. Grmpf..

Wenn Wildblumen wachsen dürf(t)en: Schafgarbe, Flockenblumen, Klee u.a.

Weiterlesen

Herbstlicht – Blätter

Grün, grün, grün

Was ich an Herbst und Frühling so mag, ist das tieferstehende, gebrochenere Licht. Der Sommer hat seine tollen Zeiten, aber dieses weichere von Frühling und Herbst liebe ich sehr. Hier ist noch fast alles Grün. Nur ein paar ganz vereinzelte Blätter an Bäumen und Büschen, die beginnen, sich zu verfärben. Also bleibts bei „Grün“:

Weiterlesen

Blumen für Hummeln und Bienen

#Insekten

Daniela vom Blog Buchvogel macht diese Woche eine Serie zum Thema Insekten. Sie fragte mich, was man beispielsweise auf dem Balkon für Insekten, speziell für Bienen und Hummeln, tun kann.

Aus meiner Erfahrung gibt es verschiedene Möglichkeiten und Schwerpunkte. Ich will hier nur ein paar Beispiele nennen, womit man anfangen kann. Noch mehr Tips findet ihr hier auf meiner Seite „Blumen für die Bienen“.

Heute gibts 5 verschiedene Tips: Weiterlesen

Geschichten von unterm Baum – Spätsommer

Was macht die Baumscheibe ?

Für die Leser, die sich hier noch nicht auskennen: mit Baumscheibe ist die zu bepflanzende Fläche unter einem Straßenbaum gemeint. Jedenfalls ist das hier in Hannover so benannt. Seit dem Frühjahr bin ich Baumpatin, habe einen Blick auf den Baum, eine Linde, und kümmere mich um die Bepflanzung darunter, um die „Baumscheibe“. Im Sommer, an heißen Tagen, gieße ich auch mal.

Pflanzen aus einer Blumenmischung

Ich habe die Fläche mit möglichst vielen Nektarpflanzen versehen, um Insekten wie beispielsweise Bienen und Hummeln, (aber nicht nur denen), gute und dauerhafte Nahrungsquellen anbieten zu können.

Weiterlesen