Ipomoea und Freunde

Hummeln und die Trichterwinde Ich muß hier einfach von Ipomoea sprechen, also der Trichterwinde, weil ich den Namen so schön finde. Klingt fast polynesisch oder? Jedenfalls blüht seit ein paar Tagen diese hübsche, bei mir blaue Trichterwinde. Jeden Morgen hat sie bereits ihre Blüten geöffnet, ganz ganz früh. Und bei Hitze macht sie mittags Feierabend….

Hummeln: Ballett oder Gymnastik?

Die Summser sportlich Erst einmal mit Anlauf in die Blüte hieven… Wenn die Hummeln Pollen sammeln, machen sie meist eine Umdrehung im Uhrzeigersinn, wenn sie die Blüten aufsuchen. Hier in einer Mauretanischen Malve  Malva sylvestris ssp. mauritiana, dabei sieht sie so adrett aus :-) Bei der Arbeit wird dann auch gegrätscht oder welches Beinpaar ist…

Elegante Flieger

Ein paar habe ich noch! Nicht, daß ihr denkt, daß das schon alles war. Ein paar hübsche Schweber und Summser habe ich noch :-) Oben fliegt die Ackerhummel, unten in der Mitte, eine Schwebfliege. Aber weil die Ackerhummel so schön ist, noch mal im Detail darunter. Sie ist gerade „auf dem Sprung“ :-) In letzter…

Rundum hummelig: die Wiesenhummel

Bombus pratorum Ach Leute, bald gebe ich es auf! Ich dachte, ich kenne mich ein wenig mit den Hummeln aus. Kaum lese ich mehr, bin ich weniger schlau als vorher ;-) Dazu muß man sagen, daß es Hummelarten gibt, die in verschiedenen Farbvariationen vorkommen (und das machen sie nur, um uns zu ärgern, ha!). Dann…

Schwebfliegen-Mimikry

Hummelschwebfliegen Die hatten wir hier ja schon mal. In letzter Zeit treffe ich sie auf Schritt und Tritt. Draußen genauso wie auf dem Balkon. Diese Arten ahmen Hummeln nach. Auf diese Weise versuchen sie in die Nester von Hummeln zu gelangen und dort ihre Eier abzulegen. Die folgende Art, die Gemeine Waldschwebfliege Volucella pellucens, legt…

Bloggeburtstag, der Vierte

Ich hätte es nicht gewußt! Wie WP mir mitgeteilt hat, habe ich heute Bloggeburtstag. Eine gute Gelegenheit, allen Followern, Lesern, ständigen und zeitweiligen oder auch spontanen Besuchern und Begleitern DANKE zu sagen. DANKE fürs Lesen, Gucken, Kommentieren, fürs DASEIN und überhaupt :-) Ich freue mich über den regen Austausch hier, über Kontakte, Emails und Begegnungen…

Ein Insektentag auf dem Balkon Teil 3

Hier kommt der sonntägliche Rest! Wie ich schon erwähnte, sind inzwischen weitere Tierchen dazugekommen. Aber ich wollte euch die Entdeckungen eines einzelnen Tages zeigen und das waren bei dem warmfeuchten Wetter erstaunlich viele auf einmal. Vorgestern Nacht hat es bis gestern nachmittag fast durchgeregnet. So schön und so erfrischend und der Boden ist überall gut…

Weltbienentag und Artensterben: Vor der eigenen Tür anfangen

Wenn jeder etwas macht, gibt es ein großes Ganzes! Heute ist Weltbienentag und obwohl ich mich soviel mit Bienen und Insekten beschäftige, gehen solche Aufmerksamkeitstage fast an mir vorbei. Aber sie sind sicherlich wichtig, weil sie vielleicht vereinzelt Menschen erreichen, an denen das Thema des Artensterbens bislang vorbeigegangen ist. Um welche Biene geht es hier…

Hummelsaison 2019 – eröffnet!

Die ersten regelmäßigen Besucher Im frühen Frühjahr hat sich sicherlich mal die eine oder andere Hummel auf den Balkon verirrt. Da hier in der Umgebung jede Menge Obstbäume und Sträucher blühen, war lange kein Bedarf nach „Balkonblumennahrung“. Jetzt, wo die Zahl der blühenden Sträucher weniger wird, rücken die Balkonblumen in den Fokus. Dazu kommt, daß…

Die Schnittlauchsaison hat begonnen!

Schnittlauch 2019 Seitdem ich den Schnittlauch blühen lasse, kann ich nicht mehr ohne die schönen Blumen auskommen! Die Blüten können es locker mit anderen Blumen aufnehmen. Dasselbe empfinde ich beim Klee. Und das Schönste ist, daß ganz viele nektarsuchende Insekten die Blüten besuchen! Obwohl ich letztes Jahr frische Erde unter den Schnittlauch gemischt hatte, sind…