Holzauge sei wachsam…

….Oder Wie? Wem gehört dieses Auge? Die Form erinnert mich an einen Fisch. Oder dieses hier?? Vielleicht ein Holzfisch ;-) Ein Baumaugentier? Viele Augen sehen mehr als eins. Links erkenne ich sogar einen Vogel. Auf den abgesägten Baumstämmen als auch auf dem Totholz wachsen schnell Pilze und kleine Schwämme. Reihum, „Haufenweise“, in kleinen Ritzen und…

Farbiger Nachtrag

Vergleichsfotos Vielleicht wären diese Fotos passender gewesen zum Beitrag mit den Schwarzweißbildern, so im direkten Vergleich. Aber das wurde mir zu viel. Hier also noch ein kleiner Nachschlag,  manche derselben Motive in Farbe. Das dekorativ gerollte Buchenblatt kommt in Farbe auf jeden Fall besser rüber. Das schwarzweiß Bild lohnte sich nicht. Der Farn gefällt mir…

Birke in schwarz und weiß

Kontraste Bei dem grauen Wetter kann man nur schwer gute Fotos machen, insbesondere, wenn man eine lichtschwache Kamera hat. Warum sich das also nicht zu Nutze machen? Dann sind die Fotos eben nicht so klar, deutlich, scharf, wie sie werden könnten. Man kann ja auch mit der Unschärfe und dem diffusen Licht spielen. Das Licht…

Farn’sche Schattenspiele

Silhouettenmalerei Als ich kürzlich im Wald war und Fotos machte, erhaschte (sagt man das so, klingt veraltet oder ;-) ich mit meinem Objektiv diese vertrockneten Teile eines bzw. mehrerer Farnblätter. Die Silhouette der Trockenpflanzen gefiel mir. Hinterher am Computer konnte ich dann feststellen, daß ich ein ganzes Gebilde von Farn- und Pflanzenteilen mit eingefangen hatte….

Herbst im Buchenhimmel

Noch mehr herbstlichbunte Rückblicke Auch diese Fotos sind bald 2 Wochen alt. Kein Vergleich zum jetzigen nebelnieselgrau…. Normalerweise empfinde ich die Blätter der Buchen Fagus als nicht so farbenfroh, wenn die Sonne nicht gerade scheint. Aber selbst die Buchenblätter kamen mir dieses Jahr bunter vor. Vielleicht etwas „oranger“ als sonst. Die letzten Blätter leuchteten um…

17:30, Showdown im Wald

Was ist das? Kann das weg? Nee, das wächst da so….Miniaturlandschaften im Wald. Kleine Mooswälder. Und wieder auf der Suche nach dem Licht. Konnte mich nicht zwischen den Bildern entscheiden, also beide… Lauter kleine Stars und für jeden habe ich ein Foto heute ;-) Und was ging sonst noch ins Netz? Birkensaat allerorten. Wie so…

Spinn ich oder ist das Kunst?

Kürzlich im Wald Künstler bei der Arbeit. Oder sollte ich sagen Chaoten?? Frei nach dem Motto: hier muß sich was verfangen! …oder doch Künstler :-) ?

Licht Blatt Baum

Leise leise… …fällt das Licht durch das Dickicht ;-) Immer wieder versuche ich das Licht im Wald einzufangen. Ich mag dieses verzaubernde, weiche Licht, was seine ganz eigene Stimmung hervorbringt. Ihr kennt sicherlich dieses Gefühl eines weichen Nadelwaldbodens unter den Füßen. Man geht wie auf einem Teppich. Die Geräusche werden geschluckt. Man ist allein mit…

Wald im Rampenlicht

„Schön unspektakulär“ Eigentlich nichts neues, nur kleine Momentaufnahmen. Etwas Glitzer eines Spinnennetzes in der Sonne…leuchtende Blätter… Ein Farn neigt seinen „Kopf“. „Blattspektiven“ „Lichter Farn“ Leben über den Tod hinaus: Totholz Stimmungsvolle Momente im Sommersonnenwald.

Es macht „Piep“ im Wald

Noch n junger Vogel Die Überschrift stimmt gar nicht. Der hier hat nicht gepiept! Ich weiß gar nicht, was das für ein Jungvogel ist? Erst dachte ich an den Zaunkönig, aber ich glaube, der ist es nicht oder doch? Jedenfalls ist ES klein und niedlich :-) Und sonst? Licht an: Obwohl so schlicht, liebe ich…