Tierisches aus dem Sommer

Eichhörnchen, Vögel und Schwäne Schon wieder ist es ein Weilchen her, daß ich diese Bilder gemacht habe, aber bevor der Sommer zu Ende geht (falls er das dieses Jahr überhaupt tut ;-) will ich sie doch noch zeigen. Vor einiger Zeit konnte ich wieder ein Eichhörnchen im Ahorn knabbern sehen. Zuuu süß! Die Schwanen-Familie mit…

Was kommt da aus dem Blatt?

Wasser oder Nektar? Ich hoffe, ich erkläre es halbwegs richtig: ich glaube, daß hier auf den folgenden Bildern könnten Guttationstropfen sein. Wenn die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist, die Erde nass und dabei wärmer als die Luft, kann kein Wasser mehr verdunsten. Da bei Pflanzen (und Pilzen) über die Flüssigkeit Nährstoffe von den Wurzeln in die Blätter transportiert…

Viele Spechte und ein Zaunkönig

Vögel aus dem Wald Im Wald gibt es bekanntlich immer was zu entdecken. Hier im Stadtwald, in der Eilenriede, gibt es Spechte ohne Ende. Jedenfalls kommt es mir so vor. Es gibt viele alte Bäume, viele tote Bäume. Alles was das Spechtherz begehrt :-) Letzte Woche hatte ich Glück und habe mal wieder den Schwarzspecht…

Herbstblätter im Licht

Schönheit im Detail Überall sind sie nun zu finden, die Blätter an den Bäumen, die allmählich braun oder bunt werden, je nachdem, die Blätter, die bereits zu Boden gefallen sind oder die Blätter, die andere Gegenstände verzieren. Mit etwas Licht sind es alles Schönheiten. Buchenblätter verzieren die toten Baumstämme. Ich weiß nicht, ob der Sturm…

Eine noch schrägere Waldbeobachtung

Keine Köcherfliege, sondern ein Sackträger Ich stehe im Wald vor einem großen alten Buchenbaum. Ich fürchte, der ist tot oder wenn, hat er nur noch wenig Blätter. Er muß über 100 Jahre alt sein. Sein Stammumfang ist nicht unerheblich. Erst entdecke ich einen tollen Käfer, den ich gleich fotografieren muß. Nachdem ich den Käfer fotografisch…

Ein bißchen „um zu“

Kleine Radtouren ins frühlingshafte Umland Nachdem mir hier langsam die Decke auf den Kopf fällt, habe ich beschlossen, ein paar Radtouren ins Umland zu machen. Da sonst gerade niemand Zeit hat mitzukommen, bin ich allein gefahren. Bei der ersten Tour ging es Richtung Norden, Altwarmbüchen / Isernhagen. Für den Anfang nicht zu weit. Überall zartes…

Ahornfeder #2

Nach längerer Zeit auch mal wieder eine meiner „Ahornfedern“ :-) Und weil es schon länger her ist, gleich noch eine: From my series „maple-feather“ :-)

Eine Mandarinente

Nicht häufig, aber hübsch! Letztes Wochenende war ich in einem anderen Teil der Eilenriede, wo man versucht, einen Bereich wieder zu vernässen. Es gibt ein paar stehende Gewässer. Sehr groß ist das Gebiet aber nicht. So kommt es mir wenigstens vor. Als ich da so stehe und mir die Pflanzen ansehe, leuchtet plötzlich buntes Gefieder…

Wer hätte das gedacht: ein Langfühler-Breitrüssler

Käferbestimmung Endlich ein paar wärmere Tage. Ich war wieder mal im Wald, obwohl es auf dem Balkon jetzt auch nicht langweilig wird. An einem Stück Totholz fand ich diesen Käfer. Er war ca. 1 cm groß und hatte zwei auffällige weiße Flecken, vorne und hinten. Ich habe gestern abend noch im Internet gesucht, aber wenn…

Ein Frühlingsspaziergang Teil 1

Im Misburger Wald Es geht weiter mit den vergessenen Beiträgen vom Frühling 2020. Der Misburger Wald war damals mein Ausflugsziel. Ein Highlight ist schon mal dieser Bach, der Mitte März letzten Jahres noch recht voll war. Vorletzten Sommer war er fast ausgetrocknet. Das hier müßte der Wietzegraben sein. Das erste frühlingshafte Grün war so schön…