Arcyria obvelata oder der Nickende Kelchstäubling

Wieder einer von den Schleimern / Myxomyceten Ich hatte ja angedroht, daß ich noch ein paar Schleimpilze habe. Auf dem wundersamen toten Buchenstamm, wo ich Blutmilchpilze Lycogala epidendrum und die witzigen Fadenkeulchen Stemonitis sah, fand ich auch diesen Schleimpilz hier, der wieder zu den Myxomyceten zählt und mit Pilzen nichts zu tun hat. Auch wenn…

Insekten aus dem Wald

Tierisches Waldleben So langsam habe ich mich von der Zweitimpfung erholt. Gestern war ich kurz mit dem Rad zum Einkaufen und fühlte mich noch etwas lahm, aber ich denke, daß ich jetzt wieder fit bin. Die nächste Radrunde wirds zeigen ;-) In den letzten Wochen fand ich nicht nur Schleimpilze, sondern auch eine Menge interessanter…

Noch’n Schleimpilz: Fadenkeulchen oder Fadenstäubchen

Ein Schleimpilz der Art Stemonitis Ich berichtete ja neulich schon davon, daß ich einen großen toten Buchstamm mit ganz vielen Schleimpilzen drauf fand. Eine weitere Art, die ich sicher nur erkannt habe, weil ich vorher schon mal Bilder sah, ist das Gemeine Fadenkeulchen oder Fadenstäubchen. Es gibt immer so viele Namen, tzzz. Welche Art es…

Der Geweihförmige Schleimpilz

Schleimpilze für den Fan Der Geweihförmige Schleimpilz, mit lateinischem Namen Ceratiomyxa fruticulosa, soll einer der häufigsten Schleimpilze überhaupt sein. Ich sah Bilder davon in anderen Blogs und fragte mich, wenn er so häufig ist, warum ich ihn dann nie sehe. Kurze Zeit später war ich im Wald. Es hatte die Woche davor nach längerer Trockenheit…

Der Laubholz-Zangenbock und Kumpel

Ein Käfer und andere Artgenossen Kürzlich im Wald begegnete mir dieser schöne Käfer hier. Richtig große Käfer habe ich bislang selten gesehen, da ist dieser mit seinen bis zu 2 cm Größe schon ein ausgefalleneres Exemplar für mich. Mein bislang größter Fund war der Sägebockkäfer. Der erreicht eine Größe von bis zu 4,5 cm. Zurück…

Es begann mit dem Blutmilchpilz

Es ist doch noch Schleimpilzsaison! Ich dachte, mit den Schleimpilzen wäre es hier vorbei. Auf anderen Blogs gab es schöne Funde zu sehen, aber nachdem es hier zwischenzeitlich wieder recht trocken war, war im Wald nichts zu finden. Dazu ist die Natur explodiert ;-) und vom Totholz kaum noch was zu sehen. Naja, zum Teil…

Ahornfeder #2

Nach längerer Zeit auch mal wieder eine meiner „Ahornfedern“ :-) Und weil es schon länger her ist, gleich noch eine: From my series „maple-feather“ :-)

Irgendwas mit Ast

Struktur im „Rund“ Ich bin ja so ein Strukturfetischist. Deshalb werde ich im Wald immer so fündig. Was gibt es dort alles an tollen Strukturen, Formen usw. Neben hübschen Rinden oder Borkenstücken, begeistern mich auch die folgenden Formen immer sehr. Ich weiß gar nicht, wie nennt man das? Astloch? Astansatz? Ich hab keine Ahnung. Ich…

Pilze gelb und schwarz

Gallertträne und „ich-weiß-nicht-was“ Kürzlich im Wald fand ich wieder diese schönen gelben Pilze, von denen ich vermute, daß sie zu den Gallerttränen Dacrymyces gehören. Direkt daneben oder auch darunter wuchsen andere kugelige schwarze Pilze, die mir bekannt vorkommen, aber ich kann dazu nichts finden. Wenn man oft nach Pilzen oder Insekten sucht, stolpert man gerne…

Ein Frühlingsspaziergang Teil 1

Im Misburger Wald Es geht weiter mit den vergessenen Beiträgen vom Frühling 2020. Der Misburger Wald war damals mein Ausflugsziel. Ein Highlight ist schon mal dieser Bach, der Mitte März letzten Jahres noch recht voll war. Vorletzten Sommer war er fast ausgetrocknet. Das hier müßte der Wietzegraben sein. Das erste frühlingshafte Grün war so schön…