Es frühlingt im Wald

Kalt, aber sonnig Endlich mal wieder ein sonniger Tag, auch wenn es ganz schön kalt war. Egal, ich hab die Gelegenheit genutzt und ein paar Frühlingsmomente im Wald eingefangen. Überall sprießt es. So schön! Besonders die jungen Blätter haben es mir zu dieser Jahreszeit angetan. Frisches Brombeergrün. Leider ein Problem im Wald, da sie alles…

Rindenröllchen „natur“

Wenn das Totholz Locken hat :-) Da ich heute nicht besonders redselig bin, einfach nur ein paar Bilder vom Holz mit Welle. Die Fotos sind noch vom Februar. Kringel, Kreise und noch mehr. Birke gerollt Nicht nur die Locken sind schön, die Rinde kann auch Bordüre. Diese Borken-Rinden-Stücke wecken bei mir immer die Assoziation von…

Anemonenbecherlinge

Dem Buschwindröschen sein Pilz ;-) Als ich gestern im Wald nach Lerchensporn und Buschwindröchen Ausschau hielt (Ausschau, haha, die riesigen Blütenteppiche waren unübersehbar), schlenderte ich an den blühenden Pflanzen vorbei. Als ich meinen Blick über den Boden schweifen ließ, sah ich plötzlich Pilze. Anemonenbecherlinge Dumontinia tuberosa! Ich hatte schon mal davon gehört, daß es eine…

Schleimpilz: Ist es einer oder ist es keiner?

Schleimpilzrätseleien Ich habe im Internet gesucht, und von dem, was ich meine, was es sein könnte, sieht es oft anders aus, aber dann gibt es auch ein paar wenige Bilder, wo sie meinen Aufnahmen gleichen. Ich frage mich, ob es Ceratiomyxa fruticulosa, auf Deutsch der Geweihförmige Schleimpilz ist. Vielleicht sollte ich einfach aufhören, in der…

Und die Rinde (Borke), die hat Zähne…

…und die hat sie…im Gesicht Ich tu mich ja grundsätzlich damit schwer, daß die äußerste Schicht des Baumes die Borke ist, die zusammen mit dem Bast zur Rinde gehört (der Bast transportiert in Wasser gelöste Nährstoffe von der Baumkrone Richtung Wurzeln). Der abgestorbene Teil des Bastes, ist die Borke, sozusagen die Hornhaut, haha. Danach folgt…

Blattliebhabereien

Noch ein bißchen schmückendes Beiwerk Ich weiß, alle wollen Frühling, aber ich habe noch ein paar frostige Blattschönheiten. Da es Ende der Woche wieder frostig wird, ist daß jetzt vielleicht die beste Gelegenheit für diese Schönheiten. In alle Richtungen… „Ahorn-Blatt-Wickel“ Der Schnee hebt seinen Vorhang… Eisig schöne Details… Kann Laub rosten? Wo man hinsieht, findet…

Schmuckblatt – Blattschmuck

Oder einfach Blattliebe Ich weiß nicht, wie ich die schönen Blätter so lange übersehen konnte. Hin und wieder nahm ich eins wahr, ja, aber dabei sind sie fast alle so schön und sie begegnen einem, wohin das Auge fällt, nur meist vor unseren Füßen. Die Ahornblätter haben es mir derzeit besonders angetan. Wie schön, diese…

Judasohren, Warzige Drüslinge und Goldgelbe Zitterlinge

Glibberiges aus dem Pilzreich Bevor die eine Pilzsaison zu Ende ist und die neue anfängt, noch ein paar Pilze aus den letzten 2 Monaten. An einem sehr schönen Totholzstapel (wie das klingt!), fand ich prächtige Judasohren Auricularia auricula-judae, wenn es denn welche sind. Ich kenne da eher andere Formen, aber ich denke, es bleibt nur…

Ahornfeder

Neue Rubrik Es ist schon ein Weilchen her, da hatte ich hier schon mal Ahornsaat aus dem Wald gezeigt. Immer wieder fallen mir so hübsche Samen auf, die ich bei mir Ahornfeder nenne. Wenn sie besonders dekorativ herumliegen, kann ich nicht wiederstehen, ein Bild zu machen. Deshalb wird es hier jetzt immer mal wieder eine…

Das Myzel, der unsichtbare Teil des Pilzes

Auch Pilzgeflecht genannt Pilzmycel oder Pilzmyzel oder einfach Pilzgeflecht: es wächst und sucht nach Nahrung, d.h. vielleicht hat es die schon gefunden: Laub, Holz oder andere Materialien. Das Pilzgeflecht ist die eigentliche „Pilzform“, die hübschen Pilze, die wir sehen, sind ihre Fruchtkörper Sklerotien. Ich muß gestehen, daß war mir lange nicht klar. Kein Wunder, man…