Natur in der Stadt – es tut sich was!

Sie haben nicht alles gemäht! Ich hatte schon letztes Jahr das Gefühl, daß die Stadt die Flächen unter den Bäumen später mäht als sonst. Die Tage hörte ich Motorengeräusche und ahnte schon, daß die Mitarbeiter der Stadt bald auch in meiner Straße die Baumscheiben mähen würden. Wie blöd, dachte ich noch, denn gerade jetzt blüht…

Ein bißchen „um zu“ 12

Wiesen und Weiden Damit es hier nicht zu Insektenlastig wird, auch mal was anderes. Im Frühjahr habe ich wieder so manche Runde gedreht, raus aus der Stadt. Zu der Zeit blühte der Raps noch. Ein paar Eindrücke aus der norddeutschen Tiefebene ;-) Irgendwo ragt immer ein Baum in die Landschaft. Eichen oder Weiden waren es…

Frühlingsschmuckstücke: Knospen

Sprießende Schönheiten Ich denke, ich habe schon früher auf Knospen an Büschen und Bäumen geachtet, aber dieses Frühjahr haben sie es mir besonders angetan. Manche sind schlicht, andere sind beeindruckende Kunstwerke, die man eigentlich nur noch als Schmuckstück fassen müßte :-) Intelligent wie ich bin, hüstel, habe ich mir die Bäume zu den Knospen nicht…

Unterwegs mit der Nachmittagssonne

Blüten überall Kürzlich auf einem Spaziergang, später am Nachmittag. Die Sonne stand schon tiefer. Ich mag dieses Licht besonders gerne, wenn die Sonne in diesem Winkel ihre Schatten wirft. In diesen Blüten krallte sich eine Hummelkönigin fest. Abgesehen vom Nektar nutzte sie wahrscheinlich noch die Wärme der sinkenden Sonne. Wer findet die Hummel? Sie war…

Noch mal von der Weide

Von Weidengallen und anderen Begegnungen Vor ein paar Tagen hatte ich ja von den Plüschmors, also den Hummeln, auf einer Streuobstwiese berichtet. An dem Tag war es zu stürmisch und so sah ich die Hummeln eher am Boden, als auf den Blüten. Dort tummelten sich ein paar kleine Fliegen. Die können wohl auch bei Wind…

Noch ein paar Frühlingsmomente vom Kanal

Der Rest vom Spaziergang Wenn die Spatzen bzw. Haussperlinge Passer domesticus schon nicht in unseren Garten kommen, dann müssen sie eben zu mir kommen :-) Links Frau Spatz, rechts Herr Spatz. Und weil ich Fotografierglück hatte, gibt es noch ein Bild von ihr obendrauf. Dabei konnte ich sie eigentlich gar nicht richtig sehen zwischen den…

Mal wieder am Kanal

Der Frühling kommt näher Die Tage war ich am Mittellandkanal spazieren. Überall gab es Knospen zu sehen. Was nun was ist, da muß ich passen. So manche Knospe ist aber ein kleines Schmuckstück (wenn man es denn mit der Kamera eingefangen bekommt ;-) Die Knospe links war besonders hübsch, aber leider ist das zweite Foto…

Pilze, Flechten, Totholz

Typische Winterfunde rund ums Haus Auch wenn die Temperaturen eher den Frühling ankündigen, haben wir doch noch Winter. Draußen wächst schon viel „Unkraut“, so gibt es Grün zu sehen, auch wenn Büsche und Sträucher und Bäume noch nicht so weit sind. Erst kürzlich hatte ich ein paar Funde aus der Nähe gezeigt. Obwohl alles so…

Noch was zum Schön finden

Kunst oder künstlerisch Die Tage sah ich noch ein paar hübsche oder interessante Dinge in der Natur, die sehenswert sind. Ich lief an diesem Baum vorbei. Sofort fiel mir diese interessante Rinde auf. Wie war die entstanden? Beim Näherkommen sah ich, daß zuvor noch Efeu am Baum hochwuchs. Erst dachte ich, die hätten die Spuren…

Winterfundstücke

Dezemberfunde In den letzten Wochen war es zum Fotografieren oft zu dunkel oder es nieselte. Man mußte sich schon den ganz kleinen Dingen zuwenden, um die Schönheiten draußen wieder zu entdecken. Die Bilder stammen noch vom letzten Jahr. Da war es nicht viel heller als jetzt. Weiche Samen warten darauf zu fliegen. Eine schöne Musterung…