Waldspaziergang

Eine Bilder-Geschichte Wenn ich mit dem Rad in den Wald fahre, ist mein Ziel meist einer meiner Lieblingstrampelpfade. Ich biege also mit meinem Fahrrad in einen dieser Pfade ein, springe aber sogleich ab, denn ein umgestürzter Baum versperrt den Weg. Ich hebe das Fahrrad hinüber und schon erblicke ich alte, sehr alte Baumstumpen. Sie sind…

Eulenschwinges 63-2-8-fotoprojekt

„Steigen“ Anna vom Eulenschwinge-Blog hat ein schönes Fotoprojekt gestartet. Eigentlich dachte ich gar nicht daran teilzunehmen, aber das Wort ist irgendwie bei mir hängengeblieben und als ich am Samstag im Wald war, konnte ich es immer wieder leise vernehmen ;-). Jetzt also doch ein paar Eindrücke zu deinem Projekt, liebe Anna, und ein paar ergänzende…

Waldpoesie zweiter Teil

MOMENTE MIT LICHT UND SCHATTEN Diese Bilder sind noch vom Oktober. Ohne viele Worte… Alles findet seinen Platz… In diesem vertrockneten Blatt sehe ich jedes Mal einen Frosch :-) Kleine Stillleben mit Kiefernnadeln und Schattenspielen… Wer findet den Pilz? Für manche Lebewesen sind das Baumstämme… Manches wird ständig weniger, um so viel mehr zu werden….

„Gefrorene Ohren“

Vielseitige Judasohren bei Frost Ich zeige sie schon so oft und irgendwie muß es doch auch mal genug sein, aber jetzt, bei Frost, sehen sie auch alle wieder so entzückend aus, seufz! Also müssen doch noch mal ein paar her, die Judasohren Auricularia auricula-judae. Ein besonders schönes großes „Ohr“. Seit Wochen sehen die hier so…

Die Vielfalt unserer Pilze VII

Es geht weiter mit Pilzen aller Art 2020 hatte ich schon eine Serie zu dem Thema aufgemacht. Die Vielfalt der Welt der Pilze ist so groß, daß es einfach Spaß macht sie ein bißchen näher zu betrachten. Die Farben, die Formen, die Größen, aber auch die Orte, wo sie plötzlich aufploppen oder die Varianten, in…

Ein Schwindling kommt selten allein

Laubstreu-Käsepilzchen Schleimpilze sind ja durchaus megawinzig, aber es gibt auch viele Pilze, die ganz schön klein daherkommen. Zum Beispiel die Schwindlinge Marasmius bzw. Zwergschwindlinge. Im Durchmesser sollen diese 0,3 bis 0,5 cm haben. Die Höhe beträgt durchaus ein paar Zentimeter. Zunächst dachte ich, es wären Halsbandschwindlinge – klingt wie Nymphensittiche oder ;-) Es gibt etliche…

Juhu, die Teuerlinge sind da!

Kleine Pilzschönheiten Ich fand zwar schon ein paar andere Teuerlinge, aber entweder reichte das Licht nicht oder sie waren schon am Vergehen. Gestern hatte ich Glück. Als ich mal wieder bodennah im Wald umherkroch, um andere Pilze zu fotografieren, fielen mir die schönen Teuerlinge ins Auge. Irgendwie scheinen sie immer mich zu finden, nicht andersrum…

Noch einmal aus der Heide

Ein bißchen hab ich noch Ich hatte ja schon angedeutet, daß es Mistkäfer Geotrupidae ohne Ende gab. Schafköttel, mancherorts Pferdeäpfel, aber auch dort, wo nichts zu sehen war, wimmelten Mistkäfer oder sie flogen des öfteren an uns vorbei. Im Flug schillerten sie geradezu blau-violett, am Boden sahen sie manchmal grün-irisierend aus. Toll :-) Ich weiß…

Schleimpilze nah und fern

Schleimpilzfunde aus Stadt und Wald Das geschulte Auge findet Schleimpilze ja überall ;-) Inzwischen fallen sie mir tatsächlich immer häufiger auf. Da die Stadt inzwischen an vielen Stellen Totholz liegen läßt, sind die Chancen, Schleimpilze in der städtischen Umgebung zu finden, gestiegen. Blutmilchpilze Lycogala epidendrum fand ich schon des öfteren. Es sind sehr auffällige Schleimpilze…

Pilze vor der Haustür

Pilze auf Schritt und Tritt Die Tage war ich im Wald und Pilze gibt es derzeit fast flächendeckend. Wahnsinn! Ich war innerhalb von 3 Tagen zwei mal dort. Interessant ist auch, wie schnell neue Pilze aufploppen und wie schnell sie auch wieder vergehen. Es ist also tatsächlich manchmal eine verflixte Glückssache, im richtigen Moment an…