Ist denn schon Herbst?

Trocken, trockener, am trockensten! Es knirscht unter den Schuhen, entweder das trockene Laub oder die Baumfrüchte, die jetzt schon reichlich abgeworfen werden. Man muß das Ganze mal positiv sehen. Das Wetter ist dauernd schön und man kann die Herbstfotos schon im Hochsommer machen. Was will man mehr… Wie ich kürzlich hörte, produzieren die Bäume bei…

Brücke kreativ

Zwischendurch: abstrakte Spielereien Neben der vielen Natur mal ein paar Kontraste. Eine Brücke am Kanal dient mit ihren vielen Verstrebungen als Vorbild. Man könnte damit endlos spielen, aber für heute nur ein paar Bilder. Hier die Spielereien mit einem der 6 Bilder:  

Gräser, Farben, Formen…

und auch ein bißchen experimentell Gräser luftig und leicht. Die Wiese, eine große vielfältige Gemeinschaft. Dank Hitze und Trockenheit bereits gut gereift. Gräser leuchtend Ein paar wenige Kratzdisteln mischen sich unter die Gräser. Sonntag mittag waren die einzigen Besucher Raupenfliegen: Ich tippe auf die Rotgefleckte Raupenfliege Eriothrix rufomaculatus (ohne Gewähr). Wie ich gerade lese, parasitieren…

Birke kreativ

„Natur-Collage“ Ich gebe zu, die Birke ist hier in letzter Zeit überproportional vertreten. Die schöne Rinde läßt mich nicht los. Immer habe ich Assoziationen von Text, Worten, Zeichen, wenn ich diese schwarzbraunen Muster auf der hellen Rinde sehe. Vor einigen Wochen hatte ich mich damit kreativ beschäftigt. Ich wollte mit Text und Birkenfotografien spielen, um…

Gemälde mit Birke

Naturkunst – Art of nature Die Tage war ich im Wald. Wie so oft hat mich das Muster der Birkenrinde angezogen. Dieses Mal waren es gefällte bzw. abgestorbene Bäume. Der eine befand sich bereits in Zersetzung, der andere hatte Spuren von Werkzeugen am Stamm. Bei dieser ersten Serie habe ich Ausschnitte gewählt, die mir bereits…

Bild mit Überraschung!

Das war „mein Foto des Tages“ Samstag war irgendwie doof. Schlecht geschlafen. Zu früh aufgewacht. Wieder eingeschlafen. Wieder wach. Noch ne Stunde geschlafen. Unausgeschlafen aufgestanden. Zu müde, um aktiv zu werden, zu wach, um zu schlafen. Alles Mist! Nachmittags mit dem Rad raus. Etwas ablenken. Stimmung knapp über Null. Eigentlich keinen Bock zum Fotografieren. Das…

Ein Langohr putzt sich :-)

Niiiiedlich oder?! Das junge Wildkaninchen war wieder da. Kürzlich sah es noch so aus. Jetzt scheint es immer alleine unterwegs zu sein. Zu niedlich! Das Näschen nach den besonders leckeren Halmen recken: Auch mal die Knochen strecken ;-) Süß in der Gegend rumsitzen! Unschuldig und allerliebst aus dem Fell gucken ♥ Und sich dann die…

Zweimal aufregen, zweimal 6-

Rückschritt in Sachen Natur Am letzten Wochenende war ich unterwegs. Natürlich gucke ich viel auf die Natur, sowohl in der Stadt als auch außerhalb. Dabei sind mir zwei negative wie positive Dinge begegnet. Zunächst einmal die Aufreger. Eine 6- für: Vor ein paar Wochen hat die Gärtnerkolonne wieder das „Unkraut“ am Grundstücksrand abgemäht, allerdings nicht…

Hart und weich

Beton trifft Natur Ich bevorzuge zwar Fotos von der Natur, kann mich aber auch für Strukturen und abstrakte Flächen begeistern. Beton gehört nicht gerade zu meinen Lieblingswerkstoffen, aber in diesem Fall trafen sich die Wasserspiegelungen mit diesem starken Kontrast einer Brückenkonstruktion. Damit es hier nicht zu hart zugeht, am Ende ein paar Naturfotos ;-) Mich…

Natur mit Linien und Kanten

Natur abstrahiert Die Natur kann auch klare Kanten zeigen. Manchmal auch mehr als eine Kante ;-)   Dieselben Blicke in schwarzweiß. Auch wenn ich Farbe gerne mag, kommen Strukturen ohne Farbe oft besser zur Geltung Zu dieser Reihe paßt vielleicht auch „Natur im Rahmen“, was immer das ist. Zum Glück kennt die Natur keinerlei Begrenzungen……