Zimmerreise II im Januar – „A“ wie Ausstellung

Eine kleine Reise durch die Welt der Kunst Schon meine erste Zimmerreise begann bei meinem Schreibtisch, den ich gar nicht so oft benutze, da er eigentlich immer zu voll ist. Ich sitze eher am Wohnzimmertisch. Auf dem Schreibtisch steht meistens meine Nähmaschine. Sie hat einen guten Platz dort und hält mich vom Tisch fern ;-)…

Zimmerreise im Januar – Ein Bild zur Erinnerung

Erinnerung an meine Großmutter Die Tage hatte ich mir zum neuen Blogprojekt zu den Zimmerreisen ein paar Gedanken gemacht und wollte eigentlich mit meinem Schreibtisch anfangen, doch dann schlug Heide die Anfangsbuchstaben aus dem Alphabet zur Ideenfindung vor und so schwenkte ich auf „B“ wie Bild um. Wenn ich auf meinen Schreibtisch blicke, ist der…

Es geht los mit den Zimmerreisen!

Wie angekündigt Wie bereits die Tage angekündigt hat Heide bzw. Puzzle auf ihrem Blog den Startschuß gegeben. Dort könnt ihr alles wesentliche zum Thema rund um das neue Blogprojekt finden. Jeden zweiten Freitag im Monat wird dort das neue Thema bzw. die Anfangsbuchstaben, die bei der Findung eines Gegenstandes helfen sollen, angezeigt. Also, auf die…

Reisen einmal anders – ein neues Blogprojekt

In Vorbereitung Es begab sich dieser Tage, daß Heide ‚Puzzle‘ vom Blog Puzzleblume auf die Zimmerreisen zu sprechen kam, eine durch Xavier de Maistre* (1763-1852) bekannter gewordene Form, in Gedanken durch sein Zimmer zu reisen. Er war Offizier und Autor und nachdem er wegen eines unerlaubten Duells 42 Tage in Arrest mußte, begann er, die…

Bereit für das Neue Jahr?

Kommt gut rein! Schon wieder ein Jahr rum und was für eins! Das hätten wir uns wohl nicht träumen lassen, daß es so aussehen würde. Wie auch immer, wir werden wohl noch ein Weilchen damit zu tun haben. Trotzdem sage ich: neues Jahr, neues Glück! Hiermit möchte ich mich bei allen bedanken, die hier mitlesen…

Zwischendurch: Hörnchen aus dem Wald

Ein gut gefüttertes Eichhörnchen An dem Tag im Wald, als ich den Schwarzspecht sah, begegneten mir noch allerhand andere Tiere. Es war ein richtiger Glückstag. Unter anderem war auch dieses Eichhörnchen dabei. Es sieht sehr! wohlgenährt aus. Ob das vom Naschen am Vogelfutter kommt? Obwohl es Körnerfutter ist und keine Erdnüsse sind. Oder hat es…

Wo ist der Regen geblieben?

Mit Trockenheit ins Neue Jahr? Ich weiß, manche halten den Titel für einen Scherz, aber leider ist es keiner, jedenfalls hier im Norden. Während mancherorts ganze Landschaften im Schnee versinken oder Regentage nichts ungewöhnliches sind, haben sie hier inzwischen Seltenheitswert. Der Oktober war nach meiner Erinnerung der regenreichste Monat in diesem Herbst. Im November kann…

Sonnenauf- und Untergang

Zwei in einem Letzten Freitag gab es einen schönen Sonnenuntergang und am Samstag morgen gleich einen noch leuchtenderen Sonnenaufgang und das gegen 8 Uhr morgens. Was für ein Glück, daß man dafür im Herbst nicht mehr so früh aufstehen muß ;-) Ich habe für die folgenden Bilder den Sonnenaufgangsmodus (oder wie das Ding heißt) verwendet….

Die Birke und Transformation

Vom Leben zum Tod zum Leben zum…. Ich bin fast zu spät dran, um an Jürgens Themenwoche zur Transformation teilzunehmen. Gerade ist so viel zu tun. Mir ging einiges zu dem Thema durch den Kopf, aber es blieb nicht genug Zeit, etwas richtig auszuarbeiten. Nichts desto Trotz ist es ein faszinierendes Thema, was sicher viele…

Anders gesehen

Die Welt im Abendlicht Eigentlich habe ich immer noch ein Fotoprojekt im Kopf, wo ich in der Dämmerung nach Regen fotografieren möchte, aber irgendwie paßt es nie. Aber auch die Abend- bzw. Nachtbeleuchtung der Stadt gibt einiges interessantes her. Seien es die reduzierten Farben, die wir jetzt noch wahrnehmen können oder die von den Laternen…