Grün liegt bei den Käfern im Trend

Grünrüssler und Scheinbockkäfer Bei einem kleinen Spaziergang über die Gräser-Wiese begegneten mir heute ein paar hübsche Käfer. Ich hielt gerade Ausschau nach den schönen Hagebuttenblüten, wo es hörbar summte (Hummeln und Bienen) und da sah ich diesen schönen Grünen Scheinbockkäfer Oedemera nobilis: Was für ein Glanz in der Hütte Blüte ;-) Was ich erst später…

Neues vom Topfprojekt

Es keimt! Bereits anfang der Woche zeigten sich in meinem Topf die ersten kleinen Blättchen. Ich hatte es geahnt und bin mir ziemlich sicher, daß es die Gänsekohldistel ist, die bei mir ihr Unwesen treibt und sich in letzter Zeit bestens versamt hat. Dank der günstigen Bedingungen hier oben hat es ca. 35 Tage gedauert,…

Das Topfprojekt: Vom Topf nichts Neues!

So schnell gehts nicht Susanne vom Treibsandblog und ich haben kürzlich unser Topfprojekt gestartet. Wir haben einen Topf mit Erde gefüllt, auf unsere Balkone gestellt und wollen beobachten, was sich dort von selbst entwickelt bzw. aussät. Gekaufte Blumenerden sind in der Regel sterilisiert, also muß hier etwas von außen kommen. Ich sah schon einen Fallschirm…

Funde am Wegesrand: Eichengallen, große!

Und wer hats erfunden? Die Eichengallwespe, die Gemeine (Cynips quercusfolii)?! Diese spezielle Gallwespe legt ihre Eier in die Blätter von Eichen. Wie bei anderen Galläpfeln auch, fängt das Pflanzengewebe an zu wuchern und bildet für den „Wundverschluß“ solcherlei Gebilde heraus, die variieren können. In diesen Galläpfeln wächst dann die Larve heran. Die sondert dazu noch…

Die Eichhörnchen-Welt auf den Kopf gestellt

Neues von den Puschelohren Oder „kreuz und quer“. Ich glaube, ich weiß jetzt, wo das / die Eichhörnchen wohnen. Ich habe eine Eiche gefunden, wo ich es kürzlich schon fotografiert hatte und dort sah ich es die Tage wieder. Vielleicht ist der Baum gerade nur so beliebt, weil er so lecker schmeckt :-) Und dieses…

Insektenleben: Langfühlermotten „auf Buche“

Schmetterlinge mit langen Fühlern Kürzlich im Wald sah ich über den Blättern einer Hainbuche, wenn ich mich nicht irre, etwas schwirren. Der Baum war ein paar Meter entfernt und ich konnte nicht wirklich nahe herankommen, aber zum Glück hat die Kamera einen guten Zoom. Es war gar nicht so leicht, die flatternden „Etwasse“ aufs Bild…

We proudly present: Die Gelbe Bandeule

Oder besser: ihre Raupe Achateulenraupenwaren gestern. Als ich bemerkte, daß meine Königskerze Verbascum wie jeden Winter angenagt wird, hatte ich die Raupe der Achateule im Verdacht. Die ist es eigentlich immer, wenn es um die Fraßspuren an der Königskerze geht. Ich hatte die Raupe schon des nächtens fotografiert, aber nicht so ganz genau hingesehen. Als…

Kunst durch Regen oder Regenkunst?

Verwirrbilder Gestern Nacht schüttete es ganz plötzlich aus allen Eimern. Ich hörte ein nicht ganz fernes Trommeln und daß, obwohl ich nicht unterm Dach wohne. Am Küchenfenster lief das Wasser hinunter. Die Sicht war sehr beschränkt. Ich holte meine Kamera und raus kam das hier: Ich kann mir gut vorstellen, mit den Bildern noch weitere…

Preziosen

Geschmeide aus der natur Kennt das Wort noch jemand? Mir ist es zwar bekannt, aber benutzt habe ich es ewig nicht. Preziosen sind Kostbarkeiten, Schmuckstücke oder eben mittelalterlich angehaucht: „Geschmeide“. Kürzlich hatte ich hier schon Sämereien bzw. Baumfrüchte mal anders präsentiert. Jetzt lachte mich eine Pralinenverpackung an. Also eine neue Serie. Eichhörnchen oder Mäuse würden…

Eichhoernchen-Update

Und das Leben geht weiter Als ich später aus dem Fenster sah, konnte ich eins der Eichhoernchen ausmachen, wie es sich dem Grundstück näherte. Nach kurzer Zeit lief und sprang es direkt zu dem Baum, wo der Kobel war (und zeigte mir damit auch, welcher Baum es gewesen ist!). Irgendwie schien es dem Tier wie…