Insekten: Klein und groß

Wildbiene und Feldwespe Ein Neuzugang auf dem Balkon ist die Gemeine Löcherbiene Heriades truncorum. Es kann allerdings auch sein, daß sie schon früher hier war und ich sie als etwas anderes wahrgenommen habe. Jedenfalls sah ich sie auf der ebenfalls neuen Färberkamille Anthemis tinctoria. Die Färberkamille scheint besonders den kleinen Wildbienen zu gefallen. Die Löcherbiene…

Schräge Gartenbeobachtung

Ich sehe, was ich nicht sehe, was ich sehe… Im Garten war ich auf der Suche nach ein paar Insekten und was gerade so blüht. Ich entdeckte diese Raupe hier, die an einem Faden (?) an einem verblühten Löwenzahn baumelte. Okay, Foto gemacht. Was ich erst am Bildschirm sah, war die Spinne. Die hätte mir…

Kleiner Insektenreigen im Mai

Ein lebendiger Tag auf dem Balkon Wie ich gestern schon schrieb, waren es bislang nicht viele üppige Insektentage. Ein paar wenige hatten es in sich und da kam einiges zusammen. Diverse Schwebfliegen, zwei Arten, die ich nicht oder nur kaum kannte waren da, ließen sich aber nicht fotografieren. Dafür kam von den Bekannteren gleich ein…

Waldameise ganz groß

Klein, aber oho Samstag habe ich einen größeren Ausflug mit dem Fahrrad gemacht. Ich wollte endlich mal wieder ins Moor. Ich war zwar nicht sonderlich weit im Moor, daß kommt hoffentlich nächstes Mal dran, aber ich habe schon mal reingeschnuppert :-) Aber dazu ein anderes Mal mehr. Heute nur ein paar Grüße von wirklich großen…

In den Schlehen

Es blüht und summt… Die Schlehen, die noch da sind, stehen jetzt in voller Blüte. Es summt auch, aber leiser als sonst. Ich schätze, daß es eher am kühlen April liegt, als an der Umgestaltung des Geländes im Frühjahr, wobei auch das seinen Einfluß gehabt haben mag. Immerhin ist eine große Fläche gerodet worden. Sollten…

Wollschweber und Wunderlauch

Wer mit wem Im Stadtwald, in der Eilenriede, wächst sehr viel Wunderlauch Allium paradoxum (auch Berliner Lauch oder Seltsamer Lauch genannt). Die Blüten sehen putzig aus und während ich mich fragte, wer diese Blüten besucht, tauchte plötzlich ein Großer Wollschweber Bombylius major auf. Frage, Antwort! Wenn es doch immer so einfach wäre :-) Allerdings war…

Wer hätte das gedacht: ein Langfühler-Breitrüssler

Käferbestimmung Endlich ein paar wärmere Tage. Ich war wieder mal im Wald, obwohl es auf dem Balkon jetzt auch nicht langweilig wird. An einem Stück Totholz fand ich diesen Käfer. Er war ca. 1 cm groß und hatte zwei auffällige weiße Flecken, vorne und hinten. Ich habe gestern abend noch im Internet gesucht, aber wenn…

Klein, kleiner, Kugelspringer

Springschwänze Total winzig, aber total wichtig, Springschwänze Collembola. Sie zählen zu den bodenlebenden Organismen, der sogenannten Mesofauna. Das sind die winzigen Lebewesen, die unter unseren Füßen für „Ordnung“ sorgen. Sie haben Teil an der Zersetzung, an der Beseitigung von Abfallstoffen und ggf. auch an der Beseitigung von Aas. Springschwänze kommen wohl in so gut wie…

Highlights der Balkonbesucher 2020

Ein kleiner Rückblick Zum Ende des Jahres gibt es sie fast überall: Jahresrückblicke. Ich bin immer etwas hin und hergerissen, ob ich was zeigen soll, auf der anderen Seite vergißt man selbst so schnell, was alles da war, was einen beeindruckt oder erfreut hat (und außerdem muß ich doch noch mal was anderes zeigen, als…

Wespe steht drauf, Spinne ist drin!

Die Wespenspinne Argiope bruennichi Dieses Jahr „inspiziere“ ich häufig die Wiese hinter dem Haus. Es blüht kaum noch was, ein paar Rotkleeblüten und jetzt wieder, wie frisch erwacht, Weiße Taubnesseln Lamium album. Sonst sind die Gräser verblüht, haben zum Teil schon ihre Saat verschleudert oder hängen herunter. Auf den ersten Blick tut sich nichts. Außer…