Wer bist du denn?

Ophion „irgendwas“ Dieses Tier hatte sich die Tage ins Wohnzimmer verirrt. Schwupps, gefangen, rausgesetzt und schnell noch ein Fotoshooting gemacht. Die Bestimmung hat noch kein genaues Ergebnis hervorgebracht. Ich vermute eine Schlupfwespe Ichneumonidae, wahrscheinlich eine Art aus der Unterfamilie der Ophioninae. Die paar, die ich finden konnte, schienen nicht ganz zu passen. Bei der artenreichsten…

Noch mehr (neue) Balkongäste!

Insekten, Insekten! Beim Fegen entdeckt. Irgendwas huppeliges, dickes. Lebt! Vermutlich Echte Käferzikade, Nymphe (?). Saugt an Rinden. Nicht allzu wählerisch. Bevorzugt Eichen, Haseln, Ahorn, Linden und noch viel mehr. Jetzt weiß ich, welche Tiere als Vorlagen für außerirdische Lebensformen in Science Fiction Filmen dienen. Raupe oder Blattwespenlarve? Sieht nicht nach Raupe aus! Hab keine Beine…

Insektenleben: Gasteruption assectator

Muß man die kennen? Wenn man ein Insektenhotel hat, vermutlich schon. Mauerbienen und Maskenbienen, die ich hier vielfach auf dem Balkon habe, sind nur zwei von wenigstens 8 Arten, die von den Schmalbauchwespen bzw. deren Larven parasitiert werden. Sie legen mit ihrem „Legebohrer“ (was wie ein Stachel am Hinterleib aussieht) ihre Eier in die Niströhren…

Insektenzählung Juni 2019

Genau hinsehen und die Welt (neu) entdecken! Okay, sie sind nicht so populär wie Vögel, dabei gibt es auch bei den Insekten viele Sympathieträger. Schmetterlinge, Marienkäfer, Bienen – die meisten freuen sich, wenn sie sie zu sehen bekommen. Aber auch alle anderen kleinen Krabbler sind wichtig. Jedes Leben zählt und wir sollten es nicht davon…

Schwebfliegen und Blattläuse

Wohl bekomms! Darf ich vorstellen: die Schwebfliegeneltern bzw. ein Teil davon. Naschend am Salbei :-) Wie die Schwebfliegen Syrphidae vor ca. 2 Wochen ihre Larven am Schnittlauch abgelegt haben, habe ich hier berichtet. Hier sieht man die Schwebfliegenlarvenhauptmahlzeit: Blattläuse an meinem Schnittlauch. Innerhalb weniger Tage waren die ersten Larven geschlüpft und jetzt ist Party angesagt….

Her mit den Puppen…

…und larven! Es gibt wieder sensationelle Neuentdeckungen vom Balkon ;-) Man glaubt gar nicht, was von einem unbemerkt so alles abgeht! Eine für mich erstaunliche Entdeckung von letzter Woche. Ich wollte was umtopfen und was sehe ich da in der Erde? Unter einem Löwenmaul: Tatsächlich die Puppe eines Falters. Nach einer bislang kurzen Recherche könnte das die…

Seltsame Lebensform – Ctenophora pectinicornis

Oder: Kammschnake Dieses Riesenteil hat sich gestern in die Wohnung verirrt. Ich war zunächst etwas verunsichert, womit ich es zu tun habe! Es sah nach einer riesigen Schnake aus. Ein ungewöhnlich großer Körper, im Vergleich zu anderen Schnaken, und lange Beine, die das Tier noch größer erscheinen lassen. Es flog immer an den Wänden entlang….

Ein Insektentag auf dem Balkon Teil 3

Hier kommt der sonntägliche Rest! Wie ich schon erwähnte, sind inzwischen weitere Tierchen dazugekommen. Aber ich wollte euch die Entdeckungen eines einzelnen Tages zeigen und das waren bei dem warmfeuchten Wetter erstaunlich viele auf einmal. Vorgestern Nacht hat es bis gestern nachmittag fast durchgeregnet. So schön und so erfrischend und der Boden ist überall gut…

Ein Insektentag auf dem Balkon Teil 2

Weiter gehts mit den Gästen vom Sonntag Wie schon erwähnt, war Sonntag mächtig was los. Hier gehts weiter mit den illustren Besuchern. Total verschärft finde ich diese hübsche Minigrashüpfer Zartschrecke (mit bestem Dank an Ulrike!), wenn es denn welche sind. Ich muß zugeben, mit der hüpfenden Fraktion kenne ich mich nicht so aus. Es sind…

Ein Insektentag auf dem Balkon Teil 1

Jetzt gehts zur Sache! Kein Wunder, die letzten drei Tage waren warm hier. Jeden Tag etwas mehr. Heute 25 Grad und Sonne und bei den Insekten war der „Bär“ los ;-) Innerhalb weniger Tage haben sich hier einzelne Vertreter fast aller Hummelarten gezeigt. Die ersten Wiesenhummeln waren da, ebenso Ackerhummeln. Stein- und Baumhummel hatten wir…