Gräser im Blick

Un-genau hingesehen

Die blühenden Gräser zu fotografieren ist manchmal verdammt schwer. Ein bißchen Wind, schon kann man es vergessen. Auf der anderen Seite hat die Unschärfe auch ihre Reize…

Gräser sprechen mich immer sehr an. Ich mag diese zarten Formen und die erstaunlichen Blüten. Früher habe ich mir die nie genau angesehen.

Dies sind Gräserblütenbilder von 2019.

Often it is difficult to capture the fine grasses. If it is windy, there is hardly a chance. But why not look at the fuzzy pictures. There is a different kind of attraction I would say. I really like the tenderness of grass. Used to I never took a second look onto the flowers, but actually they are fascinating!

19 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ule Rolff sagt:

    Besonders toll finde ich die Fotos, in denen ein Detail richtig scharf ist, während der Rest „vom Winde verweht“. Wie hübsch die Gräsersamen doch sind, viel zu oft bleiben sie unbeachtet in ihrer Winzigkeit.

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Danke Ule, ja, so ist es. Seltsam, daß einem manche Dinge so durchrutschen, obwohl sie so sehenswert sind.

      Gefällt 3 Personen

  2. Du hattest schon mal eine längeren Artikel gebracht, erinnere ich.:-)
    Ich freue mich immer über die Muster der Stengel in Reihe, wie ein Autobahn-Waterloo.

    Ein verstorbener Klassenkamerad hatte diese auch mal phantastisch künstlerisch umgesetzt:
    https://www.mainpost.de/mediathek/fotos/regionale-fotos/jan-peter-kranig-cme-8175964

    Aber zurück zu deinen Gräsern.
    Die Gräserblütenbildchen sind extra hübsch!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Vielen Dank! Sieht interessant aus, das Grasbild. Das Großformat dazu kommt gut! Hat er noch mehr in der Art gemacht oder nur das Eine?

      Gefällt 1 Person

      1. Er hat noch mehr gemacht. Wo die Fotos dazu zu finden sind, weiss ich im Einzelnen nicht. :-)

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Ich meinte speziell zu Gräsern. Das wäre interessant gewesen :-)

          Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Den zweiten Link konnte ich nicht öffnen, also den Artikel lesen, aber den ersten. Die Bilder sind klasse. Hier kommt auch das Grasbild noch mal viel besser rüber! Echt super!

              Gefällt 1 Person

            2. Ich habe seine Grösse erst spät erkannt.
              Er hat aus seinem künstlerischen Talent echt etwas gemacht, ich nicht…aber das ist eine andere Geschichte ;-)

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              Na, du stapelst aber tief!

              Gefällt 1 Person

  3. das ist doch manchmal ein richtiges Funkeln und Glitzern im Felde, oder? Liebe Grüße
    Ines

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ja, unglaublich schön :-) Danke Ines. LG Almuth

      Gefällt 1 Person

  4. naturfund.de sagt:

    Ach ja Gräser! Schön, ganz besonders das letzte Bild.

    Gefällt 1 Person

  5. Wieder einmal unglaublich schön! Licht und Unschärfen und Schärfen… Das sind ja richtige Traumbilder!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Danke Gisela.

      Gefällt mir

  6. Sabine sagt:

    Sehr schöne Details! Mir geht es ähnlich, früher hat man über diese Pflanzen geschaut…

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Man sieht oft nur das große Ganze.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s