Frühlingsimpressionen

Es blüht und knospet

Die Bäume blühen..

Die Purpurrote Taubnessel Lamium purpureum. Wichtige Nektarquelle für die ersten Summser.

Überall schlägt sich der Löwenzahn Taxacum officinale durch. Ebenso eine wichtige Nektarquelle.

Ganz ganz klein, der Persiche Ehrenpreis Veronica persica. Ich sah noch kein Insekt an den Blüten, aber daß muß nichts heißen.

Das Scharbockskraut Ficaria verna dürfte langsam vorbei sein. Auch hier sehe ich selten Insekten. Wahrscheinlich stehen sie früher auf als ich ;-)

Auch der Wunderlauch Allium Paradoxum hat seine „Hoch-Zeit“ langsam hinter sich.

Schön, wenn hinter dem Alten das Neue durchlugt.

Etwas erschüttert hat mich das dichte Brombeergestrüpp, was jedes Jahr üppig austreibt und zur Blüte vielen Bienen, Hummeln und anderen Insekten Nahrung bietet. Nicht so dieses Jahr. Oh weh, da wird was fehlen.

Das meiste ist Gestrüpp vom Vorjahr…

11 Kommentare Gib deinen ab

  1. Fjonka sagt:

    Was das Scharbockskraut angeht, kann ich berichten: Honigbienen, kleine Käfer, mehrere Arten kleine Wildbienen. Es hat ordentlich Pollen anzubieten! :-)

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Oh, schön, danke! Ich habs ja geahnt, daß die ihre Freunde haben, aber ich habe wirklich fast noch nie was an ihnen gesehen. Vielleicht noch diese kleinen Käfer, aber mehr auch nicht. Sie breiten sich hier ganz gut aus. Das wird die Pollenfans freuen :-)

      Gefällt mir

  2. Danke, wie schön alles und wie lehrreich zugleich!! Das mit der Brombeerhecke tut mir leid. So etwas passiert doch nicht von selbst?

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Die dauernde Trockenheit. Manche Pflanzen geben früher auf, leider.

      Gefällt mir

  3. kowkla123 sagt:

    gestalte dir ein Wochenende mit vielen schönen Momenten, Klaus

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Danke Klaus, du auch. Noch hast du die Gegend für dich!

      Gefällt mir

  4. naturfund.de sagt:

    Schön, als ginge man mit dir spazieren und nebenbei bestimmst du für mich ein paar Pflanzen, wie praktisch. Man sieht ja tatsächlich gerade so schön, auch aufgrund der leider schon wieder sehr trockenen Zeit, das Alte neben dem Neuen. Das ist mir auch aufgefallen.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das wiederum freut mich! Ich staune, daß alles ohne Wasser sprießt zur Zeit, aber leider werden die Büsche und Bäume mehr, die der dauernden Dürre nicht mehr standhalten. Immerhin, die Halbschattenpflanzen gedeihen noch ganz gut zur Zeit.

      Gefällt 1 Person

      1. naturfund.de sagt:

        Jetzt soll ja für ein paar Tage Regen kommen. Ich drücke uns die Daumen.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Ich auch. Es wäre sooo schön! Der ganze Staub in der Luft macht auch keinen Spaß mehr. Einmal durchwischen bitte :-)

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s