Ein Insektentag auf dem Balkon Teil 3

Hier kommt der sonntägliche Rest!

Wie ich schon erwähnte, sind inzwischen weitere Tierchen dazugekommen. Aber ich wollte euch die Entdeckungen eines einzelnen Tages zeigen und das waren bei dem warmfeuchten Wetter erstaunlich viele auf einmal. Vorgestern Nacht hat es bis gestern nachmittag fast durchgeregnet. So schön und so erfrischend und der Boden ist überall gut durchnässt worden. Morgens sah ich trotz des Regens ein paar Hummeln, die hier unter dem trockenen Dach herumschwirrten. Mir ist es immer ein Rätsel, wie die bei Regen fliegen können?! So, nun zu den Sonntagsgästen.

Jetzt ist auch noch eine Wiesenhummel Bombus pratorum hinzugekommen. Nach Steinhummel, Ackerhummel und Baumhummel, die vierte Hummelart hier oben. Die Wiesenhummeln zählen mit zu den kleinsten Hummelarten. Arbeiterinnen messen zum Teil maximal 1,5 cm, Königinnen sind nur unwesentlich größer, die Männchen sogar noch etwas kleiner. Sie sind wirklich winzig im Vergleich zu vielen anderen Hummeln. Ihre Königin ist vermutlich so groß, wie die Arbeiterin einer Erdhummel…

Ich liebe es, wie sie an, in und auf den Schnittlauchblüten sitzen, liegen, hängen ;-)

Auch hier kann man die Färbung noch mal halbwegs erkennen: ich sach mal ganz laienhaft: schwarz-gelb-schwarz-orange. Noch Fragen? Wobei das jetzt die Färbung einer Arbeiterin ist. Die Männchen haben dazu noch einen gelben Oberkörper und tatsächlich gelbe Gesichtshaare. Es gibt auch Wiesenhummeln mit mehr als einer gelben Binde. Da ist die Verwirrung mal wieder komplett ;-)

Das Highlight des Tages war der Besuch eines Goldglänzenden Rosenkäfers Cetonia aurata. Letztes Jahr hat hier vermutlich einer seine Eier in meinem Schmetterlingsfliedertopf abgelegt. Die Käfer sind nicht nur groß (15 bis 20 mm – eher letzteres), sondern machen zudem einen ordentlichen Lärm.

Im ersten Moment dachte ich schon an eine Hummelkönigin. In letzter Zeit hat auch mehrfach eine Hornisse hier vorbeigeguckt, die einen ähnlich fantastischen „Lärm“ gemacht hat. Der Rosenkäfer wirkte etwas lädiert. Er flog gegen ein paar Töpfe, landete dann auf dem Boden, wo ich ihn fotografieren konnte. Mein Glück :-)

Hier sogar mit Gesicht! Zum Vergrößern bitte anklicken. Sieht ganz gemütlich aus, hihi.

Er machte dann noch etwas die Gegend unsicher und schwirrte wieder ab. Die Tage sah ich ihn immer mal wieder am Balkon vorbeidüsen ;-)

Da hätten wir noch einen kleinen Falter, vermutlich ein „Spanner“. Ich meine, ihn schon mal ausfindig gemacht zu haben, aber gerade weiß ich es nicht. Von dieser Art habe ich immer eine ganze Menge auf dem Balkon. Diese Art und eine ähnliche Variante. Lustigerweise setzen sie sich gerne auf die weißen Fenstereinfassungen. Tarnung geht anders oder ;-)

Ach ja, zu guter Letzt: die ersten Grabwespen sind wieder da. Ectemnius – davon gibt es in Europa 26 Arten. Ich glaube, hier oben kommen eine oder zwei Arten vorbei. Die Fotos sind nicht ganz so gut geworden, deshalb nehme ich erst mal was aus der Archivkiste. Sie buddeln gerne in meinen Töpfen, wo sie ihre Larven ablegen. In die Nester werden meist andere Insekten, gelähmt in Lebendform, eingetragen. Jede dieser Arten hat ihre speziellen Nahrungsvorlieben! „Meine“ stehen in erster Linie auf Schnaken, andere Arten tragen andere Fliegen ein. Wieder andere kleine Käfer usw. 

Ein Tag, 9 Insektenarten. Da war bestimmt noch mehr, aber man kann ja nicht alles sehen ;-) Es zeigt nur, gibt es ein paar Quadratmeter Natur, bietet es unzähligen Insekten einen Lebensraum. Irgendwie ein Wunder oder???!!!

 

27 Kommentare Gib deinen ab

  1. Alle Fotos sind gut gelungen. Schön. Freundliche Grüsse, Wolfgang

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Dankeschön! Manchmal hat man Glück :-) Bei den Hummeln geht zwar noch was, aber sonst war ich ganz froh! LG, Almuth

      Liken

  2. einfachtilda sagt:

    Sagenhaft. Tolle Fotos und bestimmt kein gemütlicher Aufenthalt, da du ja die wuseligen Insekten fotografiert hast :-D

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ganz genau. Null Entspannung und alles nur wegen dieser ganzen Showeinlagen! Die wissen schon, wie sie sich in Szene setzen können ;-)

      Gefällt 2 Personen

      1. einfachtilda sagt:

        Das nächste mal dann bei Regenwetter auf den Balkon 😂😂😂🐝🐝

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Hab ich hinter mir. Naja, heute waren viele Wolken, aber dann kommt man nicht so ins Schwitzen :-)

          Gefällt 1 Person

          1. einfachtilda sagt:

            Jetzt scheint schön die Sonne und ich habe Hummelbilder gemacht…neee, so schnell kann ich gerade nicht… 😔😞 ein andermal wieder.

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Am besten morgens, wenn die selbst noch nicht so schnell sind :-)

              Liken

  3. puzzleblume sagt:

    Ganz schön was los bei dir, vor allem staune ich über den Rosenkäferbesuch. Ich mag ja diese verfressenen Strauchritter in ihrer verbeulten Rüstung.

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      ^^ schöne Beschreibung! Hihi. Verfressene Strauchritter in verbeulter Rüstung – daß muß ich mir jetzt auf der Zunge zergehen lassen. Heute habe ich übrigens die Larve dazu vom letzten Jahr entdeckt ,aber davon ein andermal mehr. Ich wunderte mich auch, daß er immer wieder hier vorbeidüste. Wer weiß, was der in meiner Abwesenheit angestellt hat ;-)

      Gefällt 2 Personen

  4. Nati sagt:

    Eine schöne Auswahl, Almuth.
    Da treibst du richtig Sport auf deinem Balkon um uns die Insekten zu zeigen.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Kurz davor ;-) Wenn ich das noch mit ein paar Kniebeugen etc. verbinde, dann könnte das was werden. Eine neue Sportrichtung. Insectsport :-)

      Gefällt 1 Person

      1. Nati sagt:

        Könntest du als Programm in einem Fitnessstudio anbieten. 😉

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Ich? Nö. Aber ne große Spinne könnte das übernehmen. Kommt gleich viel authentischer rüber ;-)

          Gefällt 1 Person

  5. Rosenkäfer gehen natürlich immer ;-)

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Zum Glück habe ich bislang keine Blüten, die sie abnagen könnten ;-)

      Gefällt 1 Person

  6. Ule Rolff sagt:

    Wie schön doch diese Vielfalt ist! Und deine Freude an ihr.
    Kann der Falter ein Zünsler sein?

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ach so, hab ich vergessen. Ich glaube, es ist ein Spanner. Klingt wie ein Witz oder? Zünsler, Spanner, Eulen, Wickler……. hahahaaaaa. Was für Namen :-)

      Liken

  7. Hach, schön. Der Rosenkäfer ist ein Schöner. In der Woche verpasse ich immer alles, was draußen los ist. Außer einer Spinne, die sich eineBlattröhre im Schmetterlingsflieder gebaut hat, wüsste ich da gerade nichts.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ja, der ist schon ein Knaller unter den hiesigen Insekten. Allein wie der brummt :-) Eine Spinne kann auch ganz hübsch sein. Vielleicht solltest du sie mal ins Auge fassen – haben deine Minifiguren was zu tun :-)

      Liken

  8. kowkla123 sagt:

    es ist ein Tag zum Genießen, Klaus

    Gefällt 1 Person

  9. Wow, wow wow!
    Der Goldglänzenden Rosenkäfer ist gigantisch von dir eingefangen :-)

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Er hat sich – zu meinem Glück! – total viel Zeit gelassen. Er war etwas beduselt und orientierungslos. Mal braucht man auch nen 5er im Insektenlotto :-)

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, ich liebe auch solche 5er oder 6er beim Fotografieren :-)

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.