Geschichten vom Baum: Ende April

am
Üppig und grün

…weil ich seit Wochen gegossen habe? Am 26. März 2020 habe ich dieses Jahr mit dem Gießen begonnen. Nicht täglich, aber fast. Ich wollte eigentlich weniger gießen, aber gerade im Frühling, wenn der Grundstein für das Pflanzenwachstum gelegt wird… Ich konnte nicht widerstehen.

Viel „Unkraut“ – ich finde es toll :-) Rotklee, Hornklee, Vogelwicken, Spitzwegerich, Löwenzahn

Die Kleearten sowie die Vogelwicken sind üppiger denn je! Von den Wicken mußte ich einige rausreißen, weil sie sich zu breit gemacht haben. Am üppigsten ist zur Zeit eigentlich der Hornklee Lotus corniculatus. Darüber freue ich mich sehr. Er soll eine gute Nektarpflanze sein und auch mit Trockenheit zurechtkommen.

Neben Rotklee ist es der Hornklee, der hier mit dicken Polstern wächst.

Allererste Rotkleeblüten Trifolium pratense. Ich finde sie wunderschön. Hummeln und andere Wildbienen mögen sie sehr. Bei mir auf dem Balkon duften sie sogar richtig schön.

Eine der Pflanzen, die jedes Jahr üppiger wird und mit Trockenheit gut zurecht kommt, ist der Kaskadenthymian Thymus longicaulis ssp. odoratus.

Von zahllosen Wildtulpen die einzige, die geblüht hat. Es hätte so schön werden können, seufz.

Diverse Pflanzen streben dem Licht entgegen:

Und dann sind da wieder ein paar unbekannte. Die hier hielt ich für Wilde Möhre Daucus carota subsp. carota, aber da bin ich mir gerade nicht mehr so sicher. Was könnte es sonst sein? Davon gibt es einige Pflanzen auf der Baumscheibe. Rechts sind die Stengel vom Schnittlauch zu sehen, der im Frühjahr noch platt gefahren worden war. Er hat sich bestens erholt. Eine tolle Pflanze mit viel Nektar dazu!

Gehört das Blatt zum Klee (Wundklee) oder was ist das? Darunter scheint ein bißchen Schafgarbe durchzuschimmern, juhu.

Das war bestimmt mal in einer Samenmischung. Hab nicht die geringste Ahnung, was das sein könnte.

Ist das jetzt Vogelmiere, mit den weißen Blüten zwischen dem Hornklee? Leider habe ich die Blätter nicht mit drauf.

Was außerdem richtig gut wächst auf der Baumscheibe, ist Schnittlauch Allium schoenoprasum (es war gerade mal wieder windig!). Ich dachte immer, Schnittlauch mag es feuchter, aber er kommt gut klar und wird geradezu riesig.

Ich sagte doch, es war zu windig. Das folgende Bild dient nur der Anschauung, wie groß der Schnittlauch ist. Und dann noch so eine schöne Farbe.

Ich freue mich wirklich sehr über die vielen Unkräuter, da sie alle gute Nektarpflanzen sind. Besonders die Kleesorten. Mal sehen, wie sich das Wetter weiter entwickelt und ob ich das Gießen irgendwann reduzieren kann. Das heißt, dem Patenbaum selbst werde ich sowieso ab und an eine „Wasserspritze“ geben. Dafür ist die Patenschaft schließlich da.

Ich finde es bedauerlich, daß nur wenige Menschen Straßenbäume in Trockenzeiten wie diesen gießen. Es kommt natürlich auf die Gesamtsituation an. Wenn die Gemeinde selbst Wasser sparen muß, kann man nicht noch die Bäume wässern. Es muß auch gar nicht täglich geschehen. Einmal die Woche ein paar Kannen oder wer kann, mit dem Gartenschlauch, ist schon mehr als gar nichts.

Kürzlich las ich, daß Bäume gerade im Frühjahr hunderte Liter von Wasser benötigen! Das haben sich die größeren Bäume jetzt aus den tiefen Erdschichten geholt. Jüngere Bäume und Büsche können das nur bedingt.

Außerdem sah ich in einem Bericht über Permakultur, daß dort drauf geachtet wird, möglichst den ganzen Boden zu bedecken / zu bepflanzen, so daß er Feuchtigkeit besser speichern kann und nicht so schnell austrocknet. Ich hoffe, daß das viele Unkraut bei der Baumscheibe auch ein bißchen dazu führt.

 

55 Kommentare Gib deinen ab

  1. bluebrightly sagt:

    How exciting that everything is looking so good. The red clover, thyme and tulip are perfect companions, aren’t they? More tulips next year!! I can’t wait to see the Campanula. You said mint grows well there – but doesn’t it grow well everywhere? Over here, people pull it out sometimes, it grows so well. Those do look like carrots, but time will tell. The Chives are amazing, so big, and so pretty. Your watering is a lot of work but it is paying off. I used to feel so terrible about all the trees on New York City streets that never were watered. This is a good thing! :-)

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Thank you Lynn! I trust your botanic eye :-) and I hope it is Queen Anne’s Lace! You are right: mint grows everywhere. I hope we will get some rain this week. That would be really nice and a relief for my arms ;-)

      Gefällt 1 Person

      1. bluebrightly sagt:

        It’s time for a rain dance. Queen Anne’s Lace would be very nice there. :-)

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          We have a tiny bit of rain right now. I hope there will be more in the night. The air is much fresher now!

          Gefällt 1 Person

  2. Such beautiful small wonders coming through there! The chives look so beautiful ready to burst open. It has been very dry here, too, but rain forecast for tomorrow.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Thank you. Yes, here too. It didn’t rain for so long. The chive grows so well there! Astonishing, but that is the way of nature…

      Gefällt mir

  3. puzzleblume sagt:

    Eine schöne Vielfalt, und eine spannende.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich freue mich schon so auf den gelben Klee :-) Und alles andere auch. Lustig ist, daß ich nur einen einzigen Gundermann und eine Schafgarbenpflanze finde, die es noch nicht richtig nach oben geschafft hat.

      Gefällt 1 Person

      1. puzzleblume sagt:

        Irgendeiner trödelt immer.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          ^^ Wohl keinen Bock, was?

          Gefällt mir

  4. Toll, Dein kleiner Dschungel. Die weiße Blüte ist Vogelmiere.

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Gibt es davon mehrere Sorten? Manchmal erkenne ich die, dann denke ich wieder, ich hätte es mit was anderem zu tun. Ich hab wohl einen Verschiebungspfeil in der Linse ;-)

      Gefällt mir

      1. Hm, nicht dass ich wüsste.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Sag ich doch, die Optik ;-)

          Gefällt 1 Person

  5. finbarsgift sagt:

    Feine junge Grünwelten liebe Almuth …
    Herzliche Morgengrüße vom Lu

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Junges Gemüse :-) Danke Lu!

      Gefällt 1 Person

      1. finbarsgift sagt:

        *lach* de nada Almuth!

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Kicher, doch doch!

          Gefällt mir

          1. finbarsgift sagt:

            🎵🎶🎵🎶🎵🐦

            Gefällt 1 Person

            1. finbarsgift sagt:

              :star: :-) :star:

              Gefällt 1 Person

  6. chw sagt:

    blühender Schnittlauch <3

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ja genau ♥♥♥

      Gefällt mir

  7. Eva Zimmer sagt:

    Wie schön! Eine Insel der Glückseligkeit im Asphalt.
    Zudem finde ich, für die eine Wildtulpe hat sich der Aufwand schon gelohnt. Da könnte man doch stundenlang schwärmen :)

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ja, ich bin ganz verliebt, hihi. Vielleicht werden es nächstes Jahr ein paar mehr. Hoffnungsvollguck :-)

      Gefällt 1 Person

  8. Das sieht ja wirklich saftig grün aus unter diesem Baum. Da hat sich Deine Mühe doch gelohnt wirklich toll!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Wäre schön, wenn es so bleibt :-) Danke.

      Gefällt 1 Person

  9. Ule Rolff sagt:

    Ein Paradieslein mit Einohrtulpen! Die blühen in diesem Jahr leider nicht, aber die eine Wildtulpe ist doch höchster Lohn, oder?
    Ich bin sehr gespannt, ob es die Ringelblumen in diesem Jahr schaffen. Viel Glück!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich wollte eigentlich keine mehr aussäen, aber ich hatte Erde mit anderer Saat angereichert und dachte, daß ich dann noch ein paar Ringelblumen mit reintun kann. Da wußte ich noch nicht, daß es keinen Regen mehr gibt, sonst hätte ich es gelassen ;-)

      Gefällt 1 Person

  10. Das schnittlauchfoto ist klasse!

    Gefällt 1 Person

  11. kowkla123 sagt:

    welch eine Vielfalt, toll, ich hoffe, es gab gestern nur Gutes für dich, das wünsche ich auch für Heute, Klaus

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Danke Klaus. Ich wünsche dir auch nur Gutes!

      Gefällt mir

  12. Anna sagt:

    Es scheint ein gutes Vogelmierenjahr zu sein – auf den Pferdewiesen wächst sie jetzt auch prächtig.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Es wächst so einiges, was sonst nicht so dolle war. Hier in erster Linie die Knoblauchsrauke. Bei dir auch? Ich weiß gar nicht, wo die ganze Saat herkommt!

      Gefällt 1 Person

      1. Anna sagt:

        Ja, Knoblauchsrauke wächst prächtig. Ich hatte vor zwei Jahren eine Pflanze gesetzt. Jetzt ca. 3 qm. Ich ernte reichlich.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Boah!!! Wahnsinn. Wer hat denn die Samen verteilt? Ameisen??

          Gefällt 1 Person

          1. Anna sagt:

            Keine Ahnung. Ich freue mich, dass sie so reichlich wächst. Ist hübsch und schmeckt gut. Nur allzusehr wuchern braucht sie nicht. ;-)

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Och, das sollten die Raupen erledigen ;-)

              Gefällt 1 Person

            2. Anna sagt:

              Das wäre ja völlig ok. :-)

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              Wenn ich meine Bandeulenraupen wiederfinde, sende ich sie dir zu ;-)

              Gefällt 1 Person

            4. Anna sagt:

              Eulen mag ich ja. ;-)

              Gefällt 1 Person

            5. pflanzwas sagt:

              Stimmt. Paßt also bestens. Sie frißt dann noch ein paar andere Pflanzen mit weg, aber wir geben ja gerne gell ;-)

              Gefällt 1 Person

            6. Anna sagt:

              Natürlich! ;-)

              Gefällt 1 Person

  13. Lintu sagt:

    Da geht das Herz auf bei Ansicht soviel Blütenvielfalt! Da werden sich die Insekten freuen! Danke, dass du dich kümmerst und fleißig gießt. :)

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich freue mich schon auf die Blüte des Hornklees. Das dürfte ein gelbes Blütenmeer werden :-) Danke dir!

      Gefällt mir

  14. kowkla123 sagt:

    Heute wieder meine herzliche Grüße zu dir, möge dir alles gut gelingen, Klaus

    Gefällt 1 Person

  15. Wilder Meter sagt:

    Liebe Almuth, die Fläche sieht spitze aus! Dein Gießkannenschleppen hat geholfen! Der Kaskaden-Thymian kommt nun bei mir auf die Vormerkliste :) Danke für diesen Tipp. Und ich freue mich auf die nächsten Berichte, wie es in diesem kleinen Baumscheibenparadies dieses Jahr weiter geht. Liebe Grüße aus München, Katharina PS: Bei uns hat es nun etwas geregnet und bei Euch?

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Bei uns auch: wahnsinnige 0,1 L/qm, haha. Bei euch war es hoffentlich mehr. Mal sehen, wie lange ich noch schleppe. Angeblich soll der Klee ja auch Trockenheit vertragen. Ich dachte nur für den Frühlingsstart muß ich ausreichend wässern. Mal sehen, wie es weitergeht.

      Gefällt mir

  16. naturfund.de sagt:

    Welch tolle Vielfalt auf kleinem Raum! Ich bin bei der Bestimmung natürlich keine Hilfe ;-) erfreue mich aber sehr an meinem jährlichen Liebling, dem blühenden Schnittlauch (bei uns übrigens noch nicht so weit) und der Rotkleeblüte.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Schade, daß wäre jetzt nett gewesen. Wie weit ist der Schnittlauch denn bei euch? Hat er schon Knospen oder noch nicht mal das?

      Gefällt 1 Person

      1. naturfund.de sagt:

        Letzte Woche hatte er nicht mal Knospen und vorhin, als ich nochmal für dich schauen wollte, fing es dermaßen an zu regnen ;-) Ich bleibe aber am Ball :-)

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Hui, Regen – na dann warte mal :-)

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s