Pflanzen für Insekten, die ich immer wieder nehmen würde I

Rückblick und Vorschau Teil 1 Der Winter hat gerade erst angefangen, aber sobald das neue Jahr beginnt, macht sich der Gärtner Gedanken über seine Pflanzen oder ;-) Gedanklich war ich gerade beim Jahresrückblick, da gingen mir meine Balkonblumen durch den Kopf, die ich für Hummeln, Wildbienen und Co. ausgesucht habe. Ich habe hier zwar schon…

Geschichten vom Baum: Viele bunte Blumen

Ende Mai Ich glaube, so oft habe ich selten von der Baumscheibe berichtet, aber dieses Frühjahr sieht alles so besonders üppig und schön aus, da muß ich noch was zeigen. Wer weiß, wie der Sommer wird. Immerhin stelle ich fest, daß öfter Ackerhummeln hier unterwegs sind. Zur Zeit stehen sie am meisten auf Klee. Nachdem…

Geschichten vom Baum: Das Frühjahr ist üppig!

Endlich wächst und blüht es Nur ein kleiner Zwischenbericht vom Patenbaum. Die kleine Linde steht jetzt in vollem Blatte, nachdem es ein Weilchen gedauert hat. Das Regenwochenende vor zwei Wochen hat es geschafft, daß der Baum alle seine Knospen öffnet. Ich freue mich so, der Gewöhnliche Hornklee Lotus corniculatus hat seine ersten gelben Blüten geöffnet!…

Der frühe Schnittlauch lockt die Biene

Nicht nur essen, auch blühen lassen! Wer meinem Blog schon länger folgt, weiß ja, daß ich Schnittlauch Allium schoenoprasum (toller Name!) in blühender Form liebe :-) Man ahnt gar nicht, welche Schönheit in den Kräuterpflanzen steckt, wenn man beizeiten alles abschneidet. Gerade habe ich mich mit ein paar Bloggern darüber ausgetauscht, wie früh mein Schnittlauch…

Mauerbiene, Sandbiene, Schmalbiene?

Welche Wildbiene hätten sie denn gern? Kürzlich berichtete ich hier von einer Wildbiene, die kaum still hält und immer ihre Kreise von Nektarquelle (bzw. Pollenquelle) zu Nektarquelle zieht. Gestern hatte ich Glück und konnte sie am Schnittlauch überraschen, ha! Die Bilder sollten für eine Bestimmung eigentlich sachdienliche Hinweise bringen, aber ich rätsel nur herum. Es…

Der Balkon tanzt in den Mai

Schnell noch ein paar Blüten aufgemacht… Heute hat der April endlich mal seinem Namen alle Ehre gemacht: Sonne, Wolken, Regen und das sogar nachhaltig. Es pladdert immer noch, juhu! Während manches schon blüht, steht einiges in den Startlöchern. Meine Löwenmäuler, die Akelei und die Gänsekohldisteln. Alles ist früher dran, da sind wir uns vermutlich einig….

Geschichten vom Baum: Ende April

Üppig und grün …weil ich seit Wochen gegossen habe? Am 26. März 2020 habe ich dieses Jahr mit dem Gießen begonnen. Nicht täglich, aber fast. Ich wollte eigentlich weniger gießen, aber gerade im Frühling, wenn der Grundstein für das Pflanzenwachstum gelegt wird… Ich konnte nicht widerstehen. Viel „Unkraut“ – ich finde es toll :-) Rotklee,…

Von Pflanzen, Blumen und Blattläusen auf dem Balkon

es wächst und gedeiht… …auch daß, was ich nicht möchte, wie die Blattlauspopulationen zur Zeit ;-) Heute habe ich zwei Pflanzen entsorgt, u.a. meinen geliebten Weißklee, weil sie durch und durch mit Blattläusen übersät waren. Ich warte sonst gerne auf die Schwebfliegen- und Florfliegenlarven, aber es ging nicht mehr. Sie wollten schon auf die anderen…

Balkonrundgang am Sonnabend

Die Insekten sind los! Kaum gehen die Temperaturen nach oben, kommen die Insekten auf volle Betriebstemperatur. Heute war hier ordentlich was los. Meine erste Hummelsichtung in diesem Jahr hier oben im 3. Stock: eine Steinhummel Bombus lapidarius. Es wird wohl eine Königin gewesen sein, obwohl sie mir nicht sonderlich groß vorkam, aber das tiefe Brummen…

Endlich Regen!

Jetzt aber richtig! Seit Mitte der Woche hat sich nach monatelanger Trockenheit das Wetter gedreht. Es regnet. Manchmal die ganze Nacht, doch auch tagsüber oft stundenlang. Unglaublich, nachdem es seit Anfang Juni nur noch in homöopathischen Dosen Nass von Oben gab. Das ist es, was ich mir seit Wochen gewünscht habe und was der Boden…