Auflösung !

am

Erst mal vielen Dank fürs Mitraten !

Und Herzlichen Glückwunsch, es sind tatsächlich die Eier vom Marienkäfer. Gerade eben konnte ich sogar noch „Beweisfotos“ schießen. Gestern fand ich nur die Eier, heute mit Täterbild, äh, mit Käferbild !

marienkaefermiteiernDiesmal wurden die Eier direkt am Balkonkasten platziert :-)

Ich bin selbst etwas verwundert. Die Larven vom Marienkäfer kenne ich durchaus, aber die Eier hatte ich tatsächlich noch nie gesehen ! Wieder einmal eine Neuentdeckung für mich. Das freut mich in diesem Fall besonders, weil ich hier mehr als genug Blattläuse habe.

Die Eierleger sind vermutlich asiatische Marienkäfer. Das ist natürlich nur bedingt erfreulich, weil deren Larven sogar die Larven unserer heimischen Käfer mit aufessen. In Kürze wird also alles ratzekahl verputzt sein, was jetzt noch an Blattläusen rumläuft. Ich frage mich nur gerade, ob dann noch was für die Schwebfliegen- und Florfliegenlarven übrig bleibt ?

Zum Thema Insekteneier: man ist allerdings nie vor Überraschungen sicher. Ich hatte hier mal so hübsche, fast in okotogonform abgelegte Eier gefunden. Aus deren Larven schlüpften später niedliche kleine Käfer. Die hatten ein ganz schickes schwarzgrünes „Kleid“. Als ich danach suchte, wurde ich fündig: es waren die „Kinder“ der grünen Stinkwanze. Daraufhin ließ ich sie vom Balkon segeln…..Dabei waren sie soo hübsch !!

Die großen Blattwanzen saugen aus den Blättern den Pflanzensaft und schädigen somit die Pflanze. Es gibt allerdings auch mancherlei Raubwanzen, die für den Gärtner nützlich sind. Sie fressen z.B. Spinnmilben, Blattläuse oder die weiße Fliege. Also nicht alle Wanzen sind ungern gesehen ;-)

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. die_zuzaly sagt:

    Top Information – also über Larven Eier habe ich gegoogelt – war mir aber unschlüssig – ob es von Marienkäfern kommt – immer wieder interessante Entdeckungen

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Danke ! Der Unsicherheitsfaktor wurde glücklicherweise mit dem heutigen Käfer-legt-eier-bild ja ausgeräumt ;-)

      Gefällt 1 Person

  2. Utasflow sagt:

    Ich füge den link zu einer holländischen Marienkäferseite an: http://stippen.nl/lieveheersbeestje.php dort sind viele der weiteren in Deutschland vorkommenden Arten abgebildet und mit Text hinterlegt. Es gibt wirklich von ganz klein bis groß und in vielen Farben Arten. Es empfielt sich die Punkte zu zählen und auch das Kopfteil in Bezug auf das Muster anzuschauen.
    Liebe Grüsse – Uta
    P.S: Deiner ist eine Farbmorphe des Asiatischen Marienkäfers.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Vielen Dank :-) Es scheint endlose Farbkombinationen zu geben. Ich werde mir die Seite mal ansehen ! Liebe Grüße, Almuth
      PS: wie wäre es mit einem Marienkäfermemory ?!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.