Hütchenspiel der anderen Art

„Verteilerstationen“ Weiter gehts in Sachen Ausbreitung und Fortpflanzung. Jede Pflanze hat ihre eigene Strategie, ihre Samen loszuwerden und in die Welt zu schicken. Manche müssen von Wind oder Tier geschüttelt werden, um aus ihren Hülsen zu fallen, andere schleudern ihre Saatkörner in die Umgebung, wieder andere schicken sie mit dem Wind auf den Weg und…

Saat und Schilf

Saat vor farbigem Hintergrund Ich war mal wieder im Berggarten, in Hannovers Botanischen Garten. Ich bin zwei oder dreimal im Jahr dort, oft im Frühjahr und im Herbst. Wenn ich meine Fotoordner ansehe, dann war ich meistens im September das letzte Mal im Jahr dort. Jetzt haben wir Mitte Oktober. Ich glaube, so spät war…

Balkon „erleuchtet“

Noch einmal spätsommerliche Balkonmomente Nicht was ihr denkt, nix mit Erleuchtung ;-) Eher Be-leuchtung. Ähnliche Bilder hatte ich vor einiger Zeit schon mal, aber am Wochenende linste die Sonne wieder so schön in den Balkon und zauberte mit ihrem Licht neue Naturschönheiten. Bevor es nachmittags mit Regen wieder weiterging, gab es zwischendurch etwas blauen Himmel….

Die letzten schönen Fetthennenmomente :-)

Bis zum nächsten Jahr! Vor über 1 Woche hatte die Fetthenne noch ein paar mehr Blätter und im Licht der tiefstehenden Sonne sahen sie noch sehr hübsch aus! Diese zarten rot, rosa, gelb und rot-grün Töne sind einfach nur schön :-) Ich liebe diese Farben. Machts gut und bis zum nächsten Jahr! Toll sind übrigens…

Schön gewöhnlich

Noch mehr Langweiliges vom Balkon Gewöhnlich? Langweilig? Kommt auf die Perspektive an! Doch seht selbst, was euch am meisten unterhält ;-) Ipomoeasaat umschlingt Weide (okay, es heißt Trichterwinde, aber für mich klingt Ipomoea immer schön und so persönlich :-) Mit Licht: Einfach Blutweiderich… Clematis als Herbstblattwunder Wer hätte das gedacht? Löwenmaul macht auf violettrote Herbstfärbung…

Kreuz und quer

Linien und punkte… Hier kommt der frostige Rest meiner Bilderreihe. Ich finde es immer sehr spannend, wie der Frost die Strukturen betont. Linien, Flächen, die Blattrippen treten hervor. Mal sind die Kristalle kugeliger, mal sind sie länglicher. Der Spitzwegerich ist etwas unscharf geworden, aber mir gefallen die Rippen trotzdem. Es folgt meines Wissens Brennessel, ein…

Gelb, rot, grün, geeist

Hagebuttenbunt (nicht nur) Frost ist vorbei, aber ich hab noch Bilder von gestern. Immer noch Farbkleckse, wenn auch vermehrt vom Frost auf den Boden gezwungen. Was für tolle Kristalle. Die gelbgefärbten Hagebuttenblätter sehen damit besonders hübsch aus oder? Bei diesen Kristallen muß ich immer an gezuckerte Cocktailgläser denken ;-)  

Noch ein bißchen Farbe gefällig?

 Ich sehe rot…Herbstrot! Wein in seinen schönsten Farben. Witzig, daß die Blätter auf den Schattenseiten zum Teil in pink leuchten! Diese Bilder sind, glaube ich, noch vom Oktober. Also nicht wundern, wir haben hier in Hannover keinen leuchtenden rotblättrigen Wein Ende November ;-) Das verwackelte Spinnennetz sieht etwas surreal aus oder irreal ;-) ?

Der sonnige Rest

Was liegenblieb – Ein Kessel buntes Irgendwie habe ich es die letzten Wochen nicht mehr „tagesaktuell“ geschafft, die sonnigen Highlights zu zeigen. Diese hier sind von Anfang November. Also nicht wundern!!! Aus fremden Gärten: Gegen die Sonne fotografiert, sehen die Äste und Zweige des Essigbaums fast aus wie beleuchtete Neonröhren :-) Ich finde den Effekt…

Herbst im Buchenhimmel

Noch mehr herbstlichbunte Rückblicke Auch diese Fotos sind bald 2 Wochen alt. Kein Vergleich zum jetzigen nebelnieselgrau…. Normalerweise empfinde ich die Blätter der Buchen Fagus als nicht so farbenfroh, wenn die Sonne nicht gerade scheint. Aber selbst die Buchenblätter kamen mir dieses Jahr bunter vor. Vielleicht etwas „oranger“ als sonst. Die letzten Blätter leuchteten um…