Da war ja noch was

am
Kreatives vom letzten Jahr

Irgendwann im Herbst, als die Blätter fielen, war ich mal wieder mit Druckexperimenten mit der Gelplatte aktiv (Gelprinting). Ich war auf dem Nachhauseweg und überall lagen so schöne Herbstblätter auf dem Boden. Als ich fast zu Hause war, dachte ich, daß ich damit doch was machen könnte. Ich also wieder los und ordentlich Blätter eingesammelt.

Die Ausgangsblätter sahen so hübsch aus, besonders die Eschenblätter.

Bei diesem Bild habe ich mal wieder die Farben umgekehrt. Hier kommen die Strukturen besonders gut zur Geltung.

Pappelblätter. Diese Farbschattierungen reizen doch direkt zum Drucken, auch wenn ich nicht so damit gearbeitet habe.

Aber nun zu den Ergebnissen:

Was mir schließlich am Besten gefallen hat, sind die Spitzwegerichblätter. Die langen schmalen Dinger mit den feinen Linien.

Der erste Farbazug ist oft recht plakativ, so wie bei dem linken Blatt. Der zweite Druck wird feiner.

Eigentlich finde ich die feinen Ausgaben besser, aber das Plakative hat auch irgendwas.

Ich sag ja, der Spitzwegerich hatte es mir angetan :-)

Ein Ausschnitt.

Dann kann man natürlich noch mit den Drucken und anderen Elementen spielen. Ich hatte, wie so oft, was rumliegen und habs einfach mal draufgelegt. Das mit dem Rahmen rechts ist sehr provisorisch, aber ich finde es interessant die Wirkung von geometrischen Formen und Linien, diese Abgrenzungen zu den gedruckten Formen zu sehen. Es erzeugt Spannung. Man könnte sicherlich mehr draus machen. Das war jetzt nur ein Versuch.

It was in autumn, I was on my way home, and found many beautiful leaves on the ground. When I was nearly at home I thought of using some of the leaves for printing. So I went back and collected several leaves. I used a gelatin(e) plate for printing. It is a soft plate you can use again and again.

The first print often is a bit bold, the second is more detailed. I also took leaves of Ribwort plantain plantago lanceolata. I like these a lot because of the linear structures. The last two pictures are experimental. The idea is to play with the prints. The second one is just a try to see the effect of geometric lines in opposite to the organic printing.

30 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wunderschön, – natürlich mit den Schmetterlingen besonders ansprechend.

    Gefällt 1 Person

  2. Ulli sagt:

    Sehr gelungen, ich teile deine Liebe für den Spitzwegerich.
    Herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das freut mich Ulli :-)

      Gefällt 1 Person

  3. Fine set! When you change the colors, the leaves loose their weight. Some of them start to look like x-rays, and, as you said show the structure. Great; and they also show the fun you had, experimenting. :)

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      That is the reason why I often love to try this function. It makes things visible, you don’t see in the original picture. Sometimes it works, sometimes not. I am glad it worked here :-) Thank you for commenting!

      Gefällt mir

  4. puzzleblume sagt:

    Superschön! Interessant, wie verschieden die Farb-Variationen wirken.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Deshalb konnte ich wieder kaum welche von den Bildern aussortieren. Ich finde auch, jede Farbe hat eine ganz andere Wirkung. Danke Heide!

      Gefällt 1 Person

  5. Ule Rolff sagt:

    Wow, Almuth!
    Wie wunderbar sind dir diese Drucke gelungen …
    Auch mir gefallen die zarteren (Zweit-) Drucke noch besser, sie enthalten so schöne Unbestimmtheit und spannende Texturen.
    Die Kombination mit weiteren Elementen macht die Naturdrucke zu etwas Anderem, Neuen. Dieses Fenster etc im letzten Bild geben dem Ganzen mehrere Raumebenen und damit Tiefe.
    Du hast einen guten Blick für die harmonisch/spannende Anordnung von Elementen in der Ebene, der mich immer wieder begeistert.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Herzlichen Dank Ule. Irgendwie springen einen immer wieder bestimmte Dinge an, so wie hier diese Linien. Ich freue mich auch, wenn ich dabei etwas neues probieren kann oder gänzlich andere Wirkungen erzielen kann. Das kennst du auch, denke ich.

      Gefällt 1 Person

  6. Werner sagt:

    Tolle Arbeit dazu ansprechende Motive

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Danke Werner!

      Gefällt mir

  7. Ja, genau so wie ich mir das immer vorgestellt habe, mit den feinen Linien und Strukturen! Danke, dass Du das zeigst.
    Ich möchte das bald auch noch mal probieren
    Liebe Grüße
    Nina

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Diese feinen Strukturen reizen mich sehr. Ich würde das auch gerne noch vertiefen. Man kann da ewig experimentieren und es gibt noch sooo viele Möglichkeiten. Es klappt nicht immer alles, was man sich vornimmt, dafür kommt was anderes dabei heraus. Das macht echt Spaß, weil man sich selbst immer wieder überraschen kann. Das mußt du wirklich noch mal machen! Aber wie gesagt, Suchtfaktor :-)LG Almuth

      Gefällt 1 Person

  8. Die Schmetterlinge passen super den zu Blätterdrucken.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Danke! Die wollten die Halme rauf :-)

      Gefällt 1 Person

  9. naturfund.de sagt:

    Hoffen wir darauf, dass du irgendwann die Zeit findest, noch mehr kreativ umzusetzen. Dies war wieder ein schöner Ausflug in für mich eine ganz tolle, anderer Auseinandersetzung mit Pflanzen. Bild 12 und das Weiterdenken in 13 finde ich sehr schön und denkanregend,

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Vielen Dank. Ja, diese Druckanfälle kommen und gehen. Oft ist es ein Angehen, weil man alles vorbereiten und Platz schaffen muß.

      Gefällt 1 Person

      1. naturfund.de sagt:

        Oh, das kenne ich gut und leider bleibt es bei mir deshalb oft beim Vornehmen 😉 „Druckanfälle“ finde ich schön. Ich unterstütze den Nächsten gern ….

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Hihi, danke. Ja, für solche Sachen fehlt eine Werkstatt, wo man (fast) alles stehen und liegen lassen kann.

          Gefällt 1 Person

          1. naturfund.de sagt:

            Absolut und wenn man Katzen hat muss man eh alles in Sicherheit bringen 🐈 🐾

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Wieso, hast du auch noch Katzen?

              Gefällt 1 Person

            2. pflanzwas sagt:

              Alles klar :-)

              Gefällt mir

  10. bluebrightly sagt:

    It’s a pleasure to see these prints, Almuth! You collected the leaves in autumn – did you make the prints then, too? And you waited so long to show us?? I like what you did with the first photo – I like the original and the blue one equally. Fantastic shapes and textures. I don’t think most people would use the plantain leaves since their shape is so simple. You showed why it’s interesting – the parallel veins and the spear-like shape go well with other leaf shapes. I love the closeup with all the subtle detail. And #12 & 13 are charming, especially #13, with the butterfly flying out the window. Great idea. The two different versions of the red ones are great, too. Your graphics training serves you well.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      I am glad you like these :-) These days I am a bit slow with showing things. Maybe the weather is not very supporting for blogging ;-)

      Gefällt 1 Person

      1. bluebrightly sagt:

        If everyone slowed down (including me!) we would all probably have more time to really look at each other’s blogs. Let’s just say that you’re following the ancient tradition of adjusting your life to the season. Everything slows down in winter – otherwise, how would we have enough energy for later?

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          True, winter time is time to withdraw. Now with Covid it is especially easy ;-)

          Gefällt 1 Person

  11. Ich wünsche dir weiterhin gute schaffenskraft 😀

    Gefällt mir

    1. pflanzwas sagt:

      Danke, daß wünsche ich dir auch!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s