Da war ja noch was

Kreatives vom letzten Jahr Irgendwann im Herbst, als die Blätter fielen, war ich mal wieder mit Druckexperimenten mit der Gelplatte aktiv (Gelprinting). Ich war auf dem Nachhauseweg und überall lagen so schöne Herbstblätter auf dem Boden. Als ich fast zu Hause war, dachte ich, daß ich damit doch was machen könnte. Ich also wieder los…

Ein bißchen „um zu“ 7

Die letzte Etappe durch die Leinemasch Nun folgt der dritte und letzte Teil meines Fahrradausfluges in die Leinemasch, die sich südlich von Hannover bis fast nach Hildesheim erstreckt. Aber so weit war ich nicht unterwegs :-) Nachdem ich keine brütenden Vögel mehr sichten konnte, machte ich mich auf den Rückweg. Um diesen Teich standen viele…

Auf Augenhöhe mit dem Abendlicht

Kurz vor Schluß! Manchmal kommen einem Dinge dazwischen, die erledigt werden müssen. So kam es dazu, daß ich an einem der schönen sonnigen Tage erst kurz vor 5 nach draußen kam, um noch ein paar Fotos zu schießen. Blöderweise stand die Sonne dann schon so niedrig, daß sie nur noch die oberen Stockwerke beleuchtete (das…

Zitterpappel, Hasel und Co.

Goldener gehts nimmer! Hinterm Haus steht eine bzw. eine Gruppe von Zitterpappeln bzw. Espen Populus tremula. Sie sind besonders schön, denn ihre Blättern zittern mehr im Wind, als daß sie wehen. Anfang der Woche waren sie noch voll und goldgelb. Was ich nicht wußte, sie gehören zu den Weidengewächsen. Fotos sind von Mitte November. Zitterpappel…

Stadt – Land – Bach

Mittags zwischen… …Lahe, Bothfeld und Altwarmbüchen…. Auf dem Land in der Stadt :-) Die Sonne-Wolken-Bilder sind vom Montag, die anderen von Anfang März, als es mal ein paar Tage nach dem strengen Frost etwas milder war. Hier wirds kälter..es wirkt so diesig, dabei wars ein sonniger Mittag. Die Kopfweiden waren alle geschnitten. Und diese Krähe…

Die Leinemasch

„Dies- und Jenseits“ des Maschsees Parallel zum Maschsee fließt die Leine. Je südlicher man sich bewegt, umso ursprünglicher wird die Masch. Man kommt in ein Gebiet, in dem noch Reste der alten Leinearme zu sehen sind.