Geschichten vom Baum: Ein nicht ganz so trockenes Frühjahr

Dem Regen sei dank Es hat immer noch nicht wahnsinnig viel hier geregnet (im Vergleich zu anderen Regionen derzeit), aber insgesamt doch mehr, als die letzten Jahre im Frühjahr. Was das ausmacht! Irgendwer schrieb kürzlich, daß der Regen doch mehr bewirkt, als wenn man gießt. Und dieses Jahr hat es zum richtigen Zeitpunkt geregnet. Im…

Geschichten vom Baum: weitere Gedanken zur Bepflanzung

Zwischendurch mal zurück zum Patenbaum Heute habe ich ein paar neue Fotos gemacht. Nach einigen warmen Tagen hatten wir erfreulicherweise etwas Regen. Immer wenn es geregnet hat, macht die Natur wieder einen Quantensprung. Plötzlich sind wieder mehr Blätter draußen, wieder mehr Bäume und Sträucher grün. Jedesmal nach dem Regen wird die Vegetation dichter. Heute morgen…

Geschichten von unterm Baum – Spätsommer

Was macht die Baumscheibe ? Für die Leser, die sich hier noch nicht auskennen: mit Baumscheibe ist die zu bepflanzende Fläche unter einem Straßenbaum gemeint. Jedenfalls ist das hier in Hannover so benannt. Seit dem Frühjahr bin ich Baumpatin, habe einen Blick auf den Baum, eine Linde, und kümmere mich um die Bepflanzung darunter, um…

Reguliertes und unreguliertes

Wilde Blumen entlang des Kanals Der Mittellandkanal ist eine künstlich angelegte Wasserstraße. Die Uferzonen hat man zur Expo 2000 in Hannover neu gestaltet. Viel wildes ist damals wohl verschwunden, dafür hat man neues geschaffen. Gemäht werden nur die Randstreifen entlang der Wege. Daneben darf alles an Un- und Wildkräutern blühen und wachsen. Was für eine…