Baumscheibe im Juli

Was soll das? Heute morgen als ich runterging um die Baumscheibe, also die Fläche unter meinem Patenbaum, zu gießen, sah ich, daß fast alle Stäbe, die ich als Begrenzung gesteckt und mit Bändern verbunden hatte, herausgerissen waren. Was sollte das? Im Grunde ist es total müßig darüber nachzudenken, aber ich frage mich dann immer, was…

Es hummelt noch auf dem Balkon

Die letzten Blüten Der Herbst hält Einzug auf dem Balkon. Die Anzahl der Blüten wird immer übersichtlicher. Zur Zeit schwächeln die Mauretanischen Malven. Nach dem wechselhaften Sommer muckeln sie dieses Jahr so vor sich hin. Die Kokarden zeigen noch was, aber auch eher vereinzelte Blüten. Nur der Kandelaber-Ehrenpreis macht immer noch neue Rispen. Hauptsächlich sind…

Bienen mit Pelz und Glöckchen

Ein etwas irreführender Titel… Die Zauberglöckchen habe ich euch schon oft als Hummelpflanze empfohlen. Ich staune heute noch, habe ich doch immer gedacht, sie hätte nicht viel zu bieten, diese spezielle Pflanze. Aber inzwischen kann ich diese Minipetunien vorbehaltlos empfehlen. Im Frühsommer und Sommer sind sie stark von Hummeln frequentiert und jetzt im Herbst sind…

Der blühende Rest auf dem Balkon

Was bringt der September ? Bereits kürzlich erwähnte ich, daß nicht mehr viel blüht. Also eigentlich blühen noch etliche Blumen, aber an jeder Pflanze gerade mal ein oder zwei Blüten. Nur ganz wenige stehen noch in voller Blüte. Das Mädchenauge zählt zu den Blumen, wo gerade noch ein paar mehr Blüten offen sind. Nur sind…

Vielfalt

Hummeln, Bienen, Wespen – Vielfalt pur ! Es ist irre, was tagsüber hier los ist. Sobald die Sonne die Pflanzen ordentlich aufwärmt, geht es zur Sache. Vier bis sechs Hummeln gleichzeitig – und das ist viel ! Steinhummeln, Ackerhummeln, Erdhummeln und die eine unbekannte Art, die ich immer noch nicht gänzlich identifizieren konnte. Vielleicht eine…

Mein schöner Balkon-Garten

Anfang Juni auf dem Balkon Hab ich nicht erst vor kurzem Bilder vom Balkongarten gezeigt ? Aber jetzt scheint es mir nach knapp 2 bis 3 Wochen schon wieder viel üppiger zu sein. Nachdem die Natur wochenlang mit dem Frühlingsbeginn auf der Bremse stand, scheint sie jetzt alles auf einmal nachholen zu wollen. Eine Auswahl…

Mauerbienen von hinten

Mauerbienchens‘ Bauchbürste Endlich ! Es ist beinahe Mitte Mai und die Mauerbienen fangen endlich an, auf dem Balkon ihre Niströhren zu beziehen. Das, was sie sonst 4 Wochen früher machen, ist durch den Kälteeinbruch im April verzögert worden. Jetzt habe ich 7 oder 8 Stellen entdeckt, wo eifrigst gearbeitet wird. Es gibt Wildbienen, die eine…

Highlights 2016 Teil 11

Die Brummer dürfen natürlich nicht fehlen ! Und um die gehts ja hauptsächlich auf meinem Balkon, die Hummeln ! Aber da sie nicht das ganze Jahr rund um die Uhr anwesend sind, richte ich den Blick zwischenzeitlich auf die vielen anderen schönen Dinge und Lebewesen, die da sind. Doch hier nun noch mal eine Auswahl…

Nix mehr los ?

Doch – noch ! Auch wenn es noch grünt und blüht – in erster Linie Löwenmäuler, und die haben sogar noch Knospen – und noch ganz üppig die Zauberglöckchen, ein paar Kokarden – ist das Balkonleben doch langsam vorbei und der Winterschlaf steht vor der Tür. Nächste Woche soll es evtl. mal Frost geben. Bislang…

Sonntagsimpressionen..

..am Dienstag ! Eindrücke vom Balkon am letzten sonnigwarmen Sonntag im September 2016. Wie ich schon bei anderen Bloggern bemerkte, die so schöne Bilder gepostet haben, die Fetthennen sind auch verblüht noch wunderschön (hab ich hier, glaube ich, auch schon des öfteren ! erwähnt ;-)