Birke im alten Kleid

Walderlebnisse im Kleinen Wie ihr seht, gehen mir die Birken nicht aus. Nachdem ich zwischenzeitlich einen erneuten „Birkenanfall“ hatte (folgt in Kürze), finde ich gerade noch einen Beitrag, den ich noch nicht veröffentlicht hatte. Hier sind es vielfach Linien, die mich fasziniert haben. Immer wieder eine Text-Assoziation bei mir. Vielleicht sind es Worte, „bäumische“ Worte…

…und Mäusen

Es raschelt im Wald! Ich weiß nicht, wie es bei euch ist, hier ist es bislang zu trocken und im Wald wimmelt es von Mäusen. Das tut es eigentlich fast jedes Jahr, aber zur Zeit habe ich das Gefühl, daß man bald aufpassen muß, wo man hintritt, um nicht versehentlich eine Maus zu erwischen. Wenn…

Von der Natur geschaffen

Fundstücke Ich gebe zu, ich bin ein Fan von Strukturen und die Natur bietet unzählige davon. Ich weiß nicht wieso, aber wenn ich solche Formen betrachte, kitzelt es mein Gehirn ;-) Vielleicht erinnern die Formen an Schrift, an Zeichen, an Sprache? Vielleicht reizen die Muster das Gehirn, weil Wiederholungen einprägsamer sind? Oder sie reizen mich,…

Noch ein paar vergessene Frühlingsbilder

Schnappschüsse von unterwegs Ich hab hier immer noch ein paar Fotos liegen, die ich vor 2 oder 3 Wochen zeigen wollte. Bevor ich sie im Sommer zeige…. Holz mit Charakter Entlang des Wegs. Altes geht, neues kommt.

Frühlingsmomente schwarzweiß

Ohne Farbe, aber mit „Charakter“ Ich bin ins Schwarzweiße abgedriftet. Nicht gerade typisch für Frühling. Aber manche Motive kommen ohne Farbe besser rüber. Aber das hatten wir ja schon öfter. Es ist Geschmackssache. Noch mal zum Vergleich: mit Farbe. Blattsilhouetten Efeu oder ein Gesicht? Rinde oder eine Landkarte? Ich sehe hier immerzu eine laufende Figur….

Noch was vom Frühling

Besser spät als nie Im Frühling ist immer so viel los, da sind mir ein paar Bilder durchgerutscht. Jetzt noch ein kleiner Nachschlag. Die Blumen sind hier bereits verblüht. Buschwindröschen sind vorbei und der Wunderlauch zieht sich schon wieder ein. Vergessene Fotos Teil 1 ;-)

Klopf klopf

Es ist der Kleiber, nicht der Specht Während meiner Vogelbeobachtung im Wald an den Futterspendern, ließen sich auch Kleiber Sitta europaea sehen. Die Fotos sind leider nicht besonders scharf geworden, was in dieser Größe vielleicht nicht ganz so stark auffällt. Ich finde aber die verschiedenen Momentaufnahmen ganz schön, wo man sieht, wie der Kleiber mehrere…

„Junges Gemüse“

Licht, Sonne, Grün! Noch mal Frühlingsmomente aus dem Wald. Bevor sich die Blätterdecke schließt, gibt es so viele schöne grüne Lichtmomente! Kürzlich dachte ich noch, am liebsten würde ich jetzt ins [frische] „Gras beißen“, so lecker sah das junge Frühlingsgrün aus ;-) Junge Buchenblätter. Junges Buchenblatt-Ballett :-) Buchenblätter total, lichtdurchflutet. Noch gibt es durchscheinende und…

Pock pock pock!

Der Specht war da Okay, es gab was zu holen und geklopft hat er nicht. Ich war im Stadtwald und dort gibt es einen Baum mit ein paar Futterspendern. Ich hab mich auf der anderen Seite des Weges positioniert und abgewartet, daß die Vögel kommen. Die kamen, aber wie das Wort Stadtwald schon andeuten mag,…

Von Blüten und Trompeten

Blätter, Blüten und Flechten Genießt die schönen Frühlingstage! Noch kann man den vielen Baumblüten und Knospen beim „Erwachen“ zusehen. Flechtenplaneten Unterwegs gab es ganz neue Welten zu entdecken: Die Welten der Becherflechte Cladonia pyxidata. Hier hätte ich gut ein Makro brauchen können. Ich habe versucht, die hübschen „Becher“ aus allen Richtungen einzufangen. Sie sind einfach…