Insektenleben: Gemeine Strauchschrecken

Oh Schreck, eine Strauchschrecke in der Heck‘ Dann waren Ende August noch folgende Tierchen in Massen in der Hecke zu finden. Ich tippe auf die Gemeine Strauchschrecke Pholidoptera griseoaptera. Ganz schön große Tiere, jedenfalls kamen sie mir so vor. Sie können bis zu 2 cm groß werden. Zunächst hatte ich sie gar nicht gesehen. Oft…

Insektenleben: Schicke Feuerwanzen

Noch mehr Wanzenleben in der Hecke Im vorigen Beitrag habe ich sie bereits erwähnt: Die Gemeinen Feuerwanzen Pyrrhocoris apterus und sie waren noch recht rege. Vielleicht waren sie noch auf Partnersuche? In warmen Jahren können sie eine zweite Generation ausbilden, ob allerdings so spät im Jahr, weiß ich nicht. Wie viele Wanzenarten saugen auch die…

Herbstliche Lichtblicke

Farbmomente Der Tag war extrem düster heute. Im krassen Gegensatz dazu stehen die sonnigen Fotos vom letzten Wochenende. Ein Admiral auf Knöterichblüten, wenn ich mich nicht irre. Wer hätte gedacht, das der jetzt noch so üppig blüht? Ich nicht. Knöterich umarmt Hagebutte. Blau-Weiß macht sich immer gut. Ein paar Licht-Blicke. Blau-Weiß-Grün auch. Weiter unten wirds…

Mehr als Gold: Morgentau

Zwischendurch wenigstens mal ein paar Bilder von mir, wenn auch mit wenigen Worten. Waldrebenschönheiten mit Tropfen… Auf der Wiese glänzten Tropfen in Gräsern und Spinnenweben. Tropfendiadem. Anfang gesucht :-) Kleine Persönlichkeiten. Schöne Blickpunkte. Webkunst verziert. So, daß wars für heute. Eine gute Woche für euch! A few pictures in between. Morning dew can be nicer…

Insektenleben: Von der Wiese im Juli I

Es wird lebhaft! Juli, fällt der unter Hochsommer? Ich denke schon. Also im Juli nahm das Leben auf der Wiese Fahrt auf. Es gab eine gewisse Blüte-Hochzeit von Kratzdisteln und Vogelwicke und diversen anderen kleineren und größeren Wiesenblumen. Ein Teil geht auf die Neuaussaat durch die Umgestaltungsmaßnahmen im Frühjahr zurück, ein Teil sicherlich auf die…

Gräser im Blick

Un-genau hingesehen Die blühenden Gräser zu fotografieren ist manchmal verdammt schwer. Ein bißchen Wind, schon kann man es vergessen. Auf der anderen Seite hat die Unschärfe auch ihre Reize… Gräser sprechen mich immer sehr an. Ich mag diese zarten Formen und die erstaunlichen Blüten. Früher habe ich mir die nie genau angesehen. Dies sind Gräserblütenbilder…

Von der Wiese im Sommer: Ganz nah!

Genau hingesehen Dies und das von der Wiese und drumherum. Wer findet das Insekt ;-) Blühende Gräser vom Regen benetzt. Saat-Details vom Wiesen-Sauerampfer Rumex acetosa. Auf einem der ehemaligen Trampelpfade, abseits der Wiese, sieht man seit einiger Zeit einen Admiral Vanessa atalanta, der gerne auf einem toten Baumstamm Pause macht. Ein Waldbrettspiel Pararge aegeria. Seit…

„Puppenstube“

Von den Ameisen auf der Wiese Viele haben ja ein etwas gespaltenes Verhältnis zu Ameisen. Ich habe mich 20 Jahre von ihnen fern gehalten. Ich fand sie eher, öh, unsympathisch. Inzwischen finde ich sie aber immer spannender und niedlicher und wie sie leben ist sehr faszinierend. Auf der Wiese, von der ich immer wieder berichte,…

Insektenleben: Von der Wiese im Frühsommer

Das Wiesenleben schreitet voran Das Insektenleben auf der Wiese hinter dem Haus ist so betriebsam, daß Wachstum schreitet so schnell voran, da komme ich kaum hinterher. Erst Recht nicht, weil noch so viel anderes los ist. Hier habe ich Bilder und Eindrücke von Ende Mai bis Ende Juni. Ich dachte, die Monate hätte ich schon…

Noch was Schönes

Ein Farbtupfer zum neuen Tag Vorhin mußte ich mir wegen der geköpften Blüten auf der Baumscheibe Luft machen, aber jetzt brauche ich noch was Schönes zum Tagesabschluß. Ein Bild von der Wiese hinterm Haus. Disteln blühen und werden besucht :-) Ich wünsche allen eine gute Woche!