Heute überwiegend unscharf

Sternstunden der Fotografie ;-) Vielleicht lags am dürftigen Licht heute. Es war grau am Himmel und zwischenzeitlich regnete es. Ich wollte ein wenig fotografieren, aber die meisten Aufnahmen sind wenig scharf bis ganz unscharf geworden. Grumpf ! Dabei bekommt der eine Blutweiderich gerade so eine schöne rote Herbsttönung an seinen Blättern.

Berggarten Teil III

Libellen im „Moor“ Am Mittwoch wurde es zwar schon wärmer, war aber noch nicht so glühend heiß, wie an den folgenden Tagen. Aber es war ein gutes „Libellenwetter“. Ich habe es schon öfter im Berggarten erlebt, daß die Paarungsbereiten Libellen bei solchen Wetterlagen recht ruhig bleiben und man so eine Chance auf ein gutes Foto…

Ist das schon der Herbstblues ??

Heute mal (fast) nichts wirklich aufregendes Aber es sind ja auch die kleinen Dinge, die Freude machen :-) Ich war mit dem Sommer bis vor kurzem gar nicht so unzufrieden. Es war zwar nicht brüllend heiß, aber lange Zeit angenehm warm. Mir reichte das. DAS jetzt reicht mir nicht mehr. Heute nicht mal 17 Grad…nee,…

Er windet sich

der Weiderich, der Weiderich ! Naja, hier sieht man eher den Oregano im Vordergrund, der sich auch ein wenig windet bzw. streckt..

Ode an den Blutweiderich

oder eine kleine Ode an pinkfarbene Blüten :-) Der Blutweiderich (Lythrum salicaria) zählt zu den Weiderichgewächsen. Er wächst an feuchten Stellen, bevorzugt in Gräben, an Ufern, in Bächen oder Teichen.