Zu meinen Füßen

Waldfunde Weich gebettet… Lichte Momente. Andere Schätze zu Boden und in der Luft.. Das folgende Bild war echt ne Lachnummer! Es stammt von Anfang Oktober. Als ich das Foto hier machte, sah ich die schicken Korallen und die kleinen Baumpilze. Erst nach und nach entdeckte ich ein paar weitere Pilze und den Rest sogar erst…

Oh wie schön, Teuerlinge!

Pilze wie Vogelnester Ich hatte diese putzigen Pilze schon auf Bildern gesehen, aber noch nie persönlich :-) Es sind sogenannte Teuerlinge, nicht zu verwechseln mit Billigheimern, haha. Ich vermute, daß es sich um Gestreifte Teuerlinge Cyathus striatus handelt. Ich war wieder an einer meiner Lieblingsstellen im Wald, wo viel Totholz liegt und wo pilzmäßig immer…

Endlich wieder Herbst-Licht-Momente aus dem Wald

Wenn Licht und Schatten sich die Hände reichen Bei mir habe ich die folgenden Motive Waldboden-Potpourri genannt. Ich finde es sehr spannend und inspirierend, mir die vielen kleinen Dinge anzusehen. Die Blattformen und Muster, Stöckchen und Rindenstücke, Eicheln und Ahornsamen, angenagte Blätter…irgendwas ist immer. Dazwischen wuseln dann manchmal noch Waldameisen oder Asseln oder Schnecken herum,…

Totholzwelten Teil I

Lebendig, spannend, bunt! Ich habe schon öfter über Totholz geschrieben, ich finde die Funde immer höchst spannend und wenn man was dazu liest, zeigt sich, wieviel Leben auf, in oder mit dem Totholz stattfindet. In diesem Winter (oder was es war), war ich öfter als sonst im Wald. Die Pilze faszinierten mich wie nie zuvor….

Ein Frühlingsmorgen

Das Leben erwacht im Wald Wahrscheinlich sind die meisten von euch bei diesem schönen Wetter draußen unterwegs, auf dem Balkon, der Terrasse, im Garten oder in Feld und Flur, soweit möglich. Diese Bilder sind noch von letzter Woche. Morgens, im Frühlingswald, der jeden Tag dichter wird, auch wenn es nicht regnet. Erstaunlich, was die Natur…

Es ist doch nur Laub!

Blattzauber Farben, Formen, Vielfalt, Struktur, Muster….alles in einer Form vereint! So viel Schönheit. Stars der Vergänglichkeit :-)  Wenn man das „Selbstverständliche“ einmal anders betrachtet, kann es plötzlich außergewöhnlich werden. Wofür Laub alles gut ist, könnt ihr bei dagehtwas lesen. Laub bildet im Winter eine perfekte Schutzschicht vor dem Frost für empfindliche Pflanzen und ihre Wurzeln…

Waldgeheimnisse

„Bodenschätze“ Ich entdecke gerne, was sich auf dem Waldboden verbirgt. Was dort alles fröhlich vor sich hin rottet :-) Und ich folge immer gerne den Spuren des Lichts. Totholz und Farn ergänzen sich wunderbar: Zackenmuster auf Holz. Dann hatte ich noch zwei interessante Begegnungen: Wie es aussieht, ist dies eine Erdhummel-Jungkönigin. Sie landete auf dem…

Schönheit in anderer Form

Hier muß nichts mehr operiert werden Schöner Verfall Frühes Blattgrün Unterwelten – unter dem Holz, da lebt, nein, da „schneckt“ es :-) Asseln stehe ich immer mal wieder mit gemischten Gefühlen gegenüber, aber wenn man sie genau betrachtet, kann man einen Blick in die Urzeit werfen.

Farbiger Nachtrag

Vergleichsfotos Vielleicht wären diese Fotos passender gewesen zum Beitrag mit den Schwarzweißbildern, so im direkten Vergleich. Aber das wurde mir zu viel. Hier also noch ein kleiner Nachschlag,  manche derselben Motive in Farbe. Das dekorativ gerollte Buchenblatt kommt in Farbe auf jeden Fall besser rüber. Das schwarzweiß Bild lohnte sich nicht. Der Farn gefällt mir…

Farn’sche Schattenspiele

Silhouettenmalerei Als ich kürzlich im Wald war und Fotos machte, erhaschte (sagt man das so, klingt veraltet oder ;-) ich mit meinem Objektiv diese vertrockneten Teile eines bzw. mehrerer Farnblätter. Die Silhouette der Trockenpflanzen gefiel mir. Hinterher am Computer konnte ich dann feststellen, daß ich ein ganzes Gebilde von Farn- und Pflanzenteilen mit eingefangen hatte….