„Mitbewohner“

Ach du dicke Raupe ! Wer meinem Blog schon länger folgt, kennt die regelmäßig wiederkehrenden Berichte der kleinen „Fresseulen“. Mit anderen Worten: die Raupen der Achateule (Phlogophora meticulosa). Siehe hier. So schön ist der Nachtfalter, den ich so noch nie zu Gesicht bekommen habe. Nur seine Hinterlassenschaften bzw. Nachkommen, DIE kenne ich zwischenzeitlich zur Genüge….

Und immer noch’n Blümchen

31. Oktober und kein Ende in Sicht :-) Also kein richtiges Ende. Über das Unkraut freue ich mich besonders. Neben den paar letzten tapferen dauerblühenden Stauden sind manche Unkräuter die letzten Nektarspender. Leider sind bei mir hier kaum noch Insekten unterwegs, aber die Ackerhummeln, die zuletzt noch jede einzelne Blüte absammelten, nehmen auch sie gerne…

Zauberhafte Saat

Der Herbst zeigt seine schönsten Seiten in seinen „Früchten“ Blütenträume sind Schäume bei diesen schönen Ansichten :-) Der Wasserdost und die Trichterwinde sehen jetzt besonders schön aus. Ich hatte den Dost schon letztes Jahr fotografiert. Nun fiel er mir wieder ins Auge, in den 5 Minuten, in denen vorgestern nachmittag die Sonne schien :-) Man…

Kurze Glücksmomente auf dem Balkon im Herbst

Entweder mit Sonne und oder mit Hummel Kurze Momente mit Sonnenschein kann man derzeit noch mehr genießen als sonst. In den Regenpausen, an wärmeren Tagen, kommen in der Regel auch die Insekten gleich hervor, aber selbst die haben sich in letzter Zeit rar gemacht. Als es Samstag so schüttete, verkroch sich sogar eine Schlupfwespe unter…

Gelb mit „pelzig“

Königskerze mit Besuch Es gibt Gärten, da blüht jetzt noch richtig viel. Bei mir auf dem Balkon ist es schon ganz schön dünne geworden mit den Nektartankstellen. Die Königskerzen jedoch, die legen jetzt noch mal richtig los. Alle 4 Rispen haben neue Blüten aufgemacht.

Späte Balkonbesucher

Bei Wind und Wetter Die Schar der Balkonbesucher ist jetzt recht übersichtlich geworden. Bei mir zur Zeit: 1 Biene, 2 Ackerhummeln, im Wechsel und zeitgleich. Ich wiederhole mich (un-)gerne: Biene auf Fetthenne :-) Ich staune, daß diese Pflanze, die etwa seit Anfang August blüht, immer noch ein paar neue Blüten zu bieten hat.

Schwarzgelb auf gelb

Noch mal die Mondfleck-Feldschwebfliege „auf“ Königskerze So ein hübsches Hinterteil :-)

Bienchen, Bienchen

Genaugenommen 2 Hier konkurrieren Hummel und Biene um den leckeren Nektar der Königskerze.

Alles, was dazu gehört im Sommer !

Hummeln, Fliegen, Bienen… Nach dem Regen Freitag abend mußte eine Ackerhummel am folgenden Morgen pausieren. Erschöpft hing sie in den fusseligen Blüten der Prachtscharte. Zum Glück hat es nicht allzulange gedauert, bis sie wieder fliegen konnte.