Neuigkeiten vom Insekten-Balkon: erste Mauerbiene und Baumwanze

Februargäste Gestern bei trockenem Wetter und Sonnenschein habe ich ein wenig auf dem Balkon rumgeräumt. Der Wind hatte ein paar Sachen verteilt, die ich wieder richtig hinlegen wollte. Plötzlich sehe ich eine Wanze auf dem Boden liegen. Vermutlich die Marmorierte Baumwanze Halyomorpha halys, die ursprünglich aus Ostasien stammt. Ich sammle ja immer irgendwelche schönen Rindenstücke,…

Wichtige Nektarquellen: Weiden und ihre Kätzchen

Wo Hummeln und Bienen erste Nahrung finden Nicht umsonst stehen Weiden Salix unter Naturschutz. Vielerorts sind ihre Kätzchen die ersten und wichtigsten Nektarquellen für Hummeln, Bienen und Co. In der Nähe steht ein großer Baum. Ich halte schon eine Weile nach Hummeln Ausschau. Inzwischen sah ich welche, wenn auch nicht an dieser Weide. Dafür Bienen….

Laßt die Natur mal machen!

Gärtnern ohne einen Finger zu rühren Die Tage habe ich mir eine Wiese näher angesehen, an der ich schon des öfteren vorbeigekommen bin. Ich sah durchaus manche Wildpflanze dort wachsen. Dann war ein Teil der Wiese durch eine naheliegende Baustelle beeinträchtigt, aber jetzt liegt sie wieder frei. Als ich mir einen weißblühenden Baum aus der…

Mauerbienen auf Wohnungssuche

Sie sind da – Hurraaa! Die ersten Mauerbienen sind raus, haben sich bereits gepaart, ohne mir davon zu erzählen ;-) und sind doch tatsächlich schon dabei, die eben verlassenen Niströhren wieder zu belegen. Aktuell sind 8 offen und 3 oder 4 von den abgebildeten Gehörnten Mauerbienen Osmia cornuta sind am Werkeln! Die allerersten hatte ich…

Moos Moos Moos….

Lieblingspflanzen So, weg vom Dreck, zurück zu was Schönem! Nicht die alleinige Lieblingspflanze, aber eine von vielen, ist für mich Moos! Was ist an Moos so reizvoll? Für mich sind es wahrscheinlich immer die Miniaturlandschaften. Ich liebe dieses flauschige Gewächs, das leuchtende Grün im Herbst und im Frühjahr oder in nassen Sommern. Jedes Frühjahr kann…

„Aus dem Staub gemacht“

Neue Mauerbienen Heute morgen entdeckte ich erst etwas Pollen- und Lehmstaub vor einer der Niströhren, später guckte mir aus einer anderen Röhre eine Mauerbiene entgegen. Da hatte sich jemand unentdeckt aus dem Staub gemacht ;-)

Nektarpflanzen für Bienen und Wildbienen im Frühjahr

Mauerbiene „an“ Muscari ;-) Perlhyazinthen oder Traubenhyazinthen (Muscari) hatte ich schon lange nicht mehr, aber auch hier lag ich diesmal mit meinem Kauf dieser Tage intuitiv richtig, denn sie wurden sogleich von den Mauerbienen (ok, von einer ! Mauerbiene) „angeflogen“ :-) Und die Minitrauben sind doch immer kleine Kunstwerke, die man bestaunen kann ! Muscari…

Mauerbiene beim Schlüpfen

Noch mal einen Schritt zurück Jetzt habe ich schon einige Mauerbienenbilder gezeigt, dabei fing es doch eigentlich mit dem Schlüpfen an. Vor lauter Begeisterung war ich schon weiter, also noch mal ein paar Schritte zurück ! Als ich gestern die erste Mauerbiene fliegen sah, habe ich gleich nach den Niströhren vom letzten Frühjahr gesehen. Ich…

Die ersten Mauerbienen 2017 !

Ich kanns kaum glauben ! Die Tage dachte ich noch, daß es sicher bis Ende März dauern würde, bis die ersten Mauerbienen schlüpfen. Als ich vorhin auf dem Balkon ein paar Sonnenstrahlen genoß, flog etwas schwarz-orangerotes an mir vorbei. Im ersten Moment dachte ich an eine Steinhummel, aber zu dieser Zeit fliegen die Hummelköniginnen und…

Frühlingsboten

Ich mach heut mal frei ! Ich habe beschlossen, heute mal nur Schönes zu machen. Mein Antreiber will mir ohnehin pausenlos einflüstern, daß es dieses und jenes zu tun gäbe (was durchaus seine Berechtigung hat), aber nun ist mal Pause !! – Bin gespannt, wie lange ich das durchhalte. Und wenn Sonne und Wärme heute…