Insektenleben: Zwischendurch die Sumpfschwebfliege

Sie leuchtet so schön! Helophilus trivittatus wie die Große Sumpfschwebfliege auch heißt, ist auf Wiesen zu finden, wo es nektarreiche Blumen gibt. Für ihre Larven braucht sie, ähnlich wie die Mistbiene, schlammige Pfützen oder stehende Gewässer. Man spricht auch von Rattenschwanzlarven, weil sie mit einem langen Atemrohr über der Wasseroberfläche Sauerstoff aufnehmen können. Sie gehört…

Glockenblumen-Schwebfliegen-Party

Und noch ne Blüte! Meine Pfirsichblättrige Glockenblume hat doch tatsächlich noch ne Blüte aufgemacht! Ich dachte, sie wäre verblüht. Manche Pflanzenteile sind am Absterben und plötzlich steht da wieder so eine hübsche, zartlila Glockenblumenblüte! Gestern wollte ich sie gerade fotografieren, als ich sehe, daß da was „stört“. Also ich dachte, da ist irgendwas in der…

Und die üblichen Verdächtigen sind….

Fliegen aller Art Die Goldfliege Lucilia sericata aus der Familie der Schmeißfliegen. Auf der Ringelblume leuchtet diese grünlich metallisch schimmernde Fliege besonders toll. Leider wollte sie sich nicht so recht von vorne fotografieren lassen, verschämtes kleines Ding! Nicht nur das Grün knallt, die roten Augen dazu und sie leuchtet mit der Ringelblume um die Wette…

Schwebfliege trift Clematisblüte

Zwei, die leuchten Dies ist meine zweite Clematis (Multi blue) oder Waldrebe, wie sie auf Deutsch heißt. Eigentlich blüht sie zwei mal im Jahr. Die ersten Blüten sind gefüllt und damit für Nektarsammler nutzlos, die zweiten Blüten sind ungefüllt. Dieses Jahr scheint sie die gefüllten Blüten übergangen zu haben, denn diese Schwebfliege hat sich ein…

Die Blütenparty geht weiter

immer noch Schwebfliegen zu Gast Die Fotos sind von letzter Woche, als es noch etwas wärmer und sonniger war. Ich kann mich an den hübschen Schwebfliegen nicht sattsehen, die zusammen mit den Blüten kleine Kunstwerke zu bilden scheinen! Strahlende Schönheiten, die mir immer ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Die Bilder können zum Vergrößern angeklickt werden….

Elegante Flieger

Ein paar habe ich noch! Nicht, daß ihr denkt, daß das schon alles war. Ein paar hübsche Schweber und Summser habe ich noch :-) Oben fliegt die Ackerhummel, unten in der Mitte, eine Schwebfliege. Aber weil die Ackerhummel so schön ist, noch mal im Detail darunter. Sie ist gerade „auf dem Sprung“ :-) In letzter…

Elfen auf dem Balkon

Schwebfliegen in allen Blumen Anscheinend gibt es dieses Jahr besonders viele Schwebfliegen, nicht nur bei mir auf dem Balkon. Wo man gerade geht und steht, sieht man welche durch die Luft schwirren. Ich kann mich morgens kaum bremsen, diese zarten, „erleuchteten“ Wesen zu fotografieren. Jeden Morgen denke ich „nicht schon wieder“, aber dann kann ich…

Schwebfliegenalarm auf dem Balkon

Und Aaaaactionnn! Donnerstag morgen war hier plötzlich Schwebfliegenalarm auf dem Balkon! Eine richtige Party. Die Luft war kühl und es war der kühlste Tag der Woche. Ich schätze, hier tummelten sich 10 oder 15 Schwebfliegen. Große und Kleine, häufige und nicht so häufige, dicke, dünne, lange, kurze. An der Königskerze waren einige zu finden, aber…

Eine Schwebfliege – drei Namen

Wieder ein Schnittlauchgast! Jetzt hatte ich gerade erst von der Mondfleckschwebfliege berichtet und wie sie vermutlich Eier am Schnittlauch ablegt und dazu noch schlechte Bilder gezeigt ;-) Heute war wieder Besuch der schweberischen Art da und hat wohl ebenfalls Eier hinterlassen. Diesmal hatte ich nach einigen mißglückten Versuchen doch noch Glück. Als ich eben das…

Heimische Wildblume für den Balkon: Die Königskerze!

Einzelporträt einer insektenfreundlichen Pflanze Die Königskerzen Verbascum thapsus kann ich wärmstens empfehlen. Letztes Jahr hatte ich keine. Irgendwie sind sie mir verunglückt. Ich habe sie schwer vermißt, denn es gibt nichts schöneres, als wenn Erdhummeln ihren „Motor“ anwerfen und den Pollen sammeln. Oft hört man sie im Sommer schon um 5 Uhr morgens an den…