Viele Spechte und ein Zaunkönig

Vögel aus dem Wald Im Wald gibt es bekanntlich immer was zu entdecken. Hier im Stadtwald, in der Eilenriede, gibt es Spechte ohne Ende. Jedenfalls kommt es mir so vor. Es gibt viele alte Bäume, viele tote Bäume. Alles was das Spechtherz begehrt :-) Letzte Woche hatte ich Glück und habe mal wieder den Schwarzspecht…

Spechte in Sicht

Zeigt her eure Federn Schnäbel Im Wald begegneten mir vor einiger Zeit Spechte und Meisen und Rotkehlchen. Leider hielten sie nicht alle still, um sie zu fotografieren. Wegen dieser schwarzen „Gesichtsbordüre“ tippe ich diesmal auf einen Buntspecht Dendrocopos major, nachdem der letzte vermutlich ein Mittelspecht (oder so) war. Zunächst zeigte der Buntspecht nur seinen entzückenden…

Pock pock pock!

Der Specht war da Okay, es gab was zu holen und geklopft hat er nicht. Ich war im Stadtwald und dort gibt es einen Baum mit ein paar Futterspendern. Ich hab mich auf der anderen Seite des Weges positioniert und abgewartet, daß die Vögel kommen. Die kamen, aber wie das Wort Stadtwald schon andeuten mag,…

Erwischt!

Und zwar den Buntspecht! Wie ich hier kürzlich vermeldete, kommt hin und wieder ein Buntspecht Dendrocopos major auf den Balkon, um sich an Meisenring (klar, heißt ja nicht umsonst „Meisenring“ ;-) oder Erdnussfettfutter gütlich zu tun. Aus dem Schlafzimmerfenster habe ich einen besseren Blick, wenn auch nicht die beste Sicht, und die Vögel bemerken mich…

Was (ist) los ?

Endlich ! Das Thermometer hat heute knapp die angekündigten 17-18 Grad erreicht. Die Sonne hat sich Zeit gelassen. Sie hat es bis zur matten Milchglasscheibe geschafft, aber immerhin konnte man ohne Winterbekleidung nach draußen.