Ein interessanter Fund

Wasserquellen im Wald Kürzlich lief ich durch den Wald. Ich nahm ein paar andere Pfade als üblich. Da war es noch März und ziemlich trocken. Gerade fragte ich mich, wo und wie die Tiere im Wald Wasser finden. Ich dachte an Tau, der sich auf Blättern sammelt oder an Pflanzensäfte. Totholz speichert Wasser, aber sicher…

Im Trüben fischen

Hinter dem Vorhang des Nebels Derzeit gibt es bei mir nicht viel Neues. Zum Fotografieren ist das Wetter oft zu dunkel oder es regnet oder schneit mal, so wie gestern. Hier habe ich noch ein paar Nebel-Frost-Bilder vom Dezember. Die Tage sind fast austauschbar, denn alle zwei Wochen sieht es ähnlich aus. An diesem Tag…

Andeutungen

Zwischen den Halmen sehen „Heimliches“ erahnen… Demnächst mehr in diesem „Kino“…. To be continued in this „cinema“…    

Vogelschmiede: vom Specht oder vom Kleiber?

Den Vögeln ihr Bistro Spechte tun es, Kleiber auch und es soll auch bei Singdrosseln und Meisen vorkommen. Um Nüsse, Zapfen, Bucheckern oder Eicheln zu öffnen, klemmen die schlauen Vögel das Objekt ihrer Begierde irgendwo ein. Gerne in Borkenstücke, in Totholz, in Spalten von Bäumen oder Steinen. Ich sehe im Wald oft Bucheckern, die in…

Grüße vom Mittelspecht?

Hör mal, wer da hämmert Die Tage war ich des öfteren im Wald. Es herrscht reges Vogelleben. Allerorten sind Spechte am meckern, warnen, klopfen. Ein paar Mal hatte ich schon Glück, daß sie sich über mir bewegten. Heute gelangen ein paar schnelle Schnappschüsse, entweder vom Leiopicus medius, dem Mittelspecht, oder seinem kleineren Verwandten, dem Kleinspecht….

Pock pock pock!

Der Specht war da Okay, es gab was zu holen und geklopft hat er nicht. Ich war im Stadtwald und dort gibt es einen Baum mit ein paar Futterspendern. Ich hab mich auf der anderen Seite des Weges positioniert und abgewartet, daß die Vögel kommen. Die kamen, aber wie das Wort Stadtwald schon andeuten mag,…

Ornithologische Begegnungen in der Nachbarschaft

„Mal was anderes“ Es war ein schräges Wochenende. Ich war verreist für 2 Tage und bei lieben Menschen zu Besuch. Wir sprachen über Vögel und ich erzählte vom Sperber, der in 2 Blogs kürzlich Erwähnung fand, weil er bei verschiedenen Leuten im Garten auftauchte. Eine Viertel Stunde später sehen wir aus dem Fenster und erblickten…

Hör mal, hämmert da einer?

Na wer schon, der Specht natürlich… Ich gebe ja zu, manche der Fotos sind etwas indiskret und für Zuschauer unter 99 Jahren nicht geeignet, aber ausnahmsweise zeige ich sie hier trotzdem ;-) Buntspecht von hinten…und im Profil. Es wurde gehämmert und war deshalb gar nicht so leicht, den Buntspecht mit Kopf aufs Bild zu bekommen….

Totholz und seine Mitbewohner

Leben und Sterben – nirgends so nah, wie in der Natur Der Rest eines großen Baumes. Hier darf er verrotten, von unzähligen Lebewesen gefressen und zersetzt werden. Ob Insekten, Schwämme, Pilze, Bakterien – hier wird ein großes Fest gefeiert :-) Leider wird in den modernen Forstwirtschaften Totholz in der Regel weggeräumt und entsorgt. Man stelle…

Achtung: Schlechte Fotos !

Die ich euch nicht vorenthalten möchte :-) Derzeit mutiert mein Blog zu einem Vogelblog. Ich finde Vögel zu niedlich, hatte aber nicht geplant, nur noch Vogelbilder zu posten. Aber es ist gerade irre viel los hier, ich sitze arbeitstechnisch gut im Blickfeld zum Balkon und sonst ist sowieso fast immer nur Regenwetter. Was soll ich…