Vom Wald im April

Die Jahreszeiten Hand in Hand Ich habe das Gefühl, dieses Jahr blühen sie besonders üppig und lange, die Buschwindröschen. Besonders schön ist die Mischung aus Buschwindröschen, Lerchensporn und Scharbockskraut. Altes geht… verwandelt sich und bildet den Boden für neues Wachstum. Während das Totholz zu neuem Humus wird, freut sich das Moos auf neue Nahrung. Dabei…

Frühlingsboten aus dem Wald

von PIlzen, Blumen und Insekten Letztes Jahr fand ich im Wald zwischen den Teppichen von Buschwindröschen Anemone nemorosa und Lerchensporn die hübschen Anemonenbecherlinge Dumontinia tuberosa. Als ich wieder an der Stelle war, habe ich geguckt und wurde sogleich fündig. Dort, wo die Erde etwas offener und nicht so bewachsen war, fand ich sie. Ich finde…

Laßt die Natur mal machen!

Gärtnern ohne einen Finger zu rühren Die Tage habe ich mir eine Wiese näher angesehen, an der ich schon des öfteren vorbeigekommen bin. Ich sah durchaus manche Wildpflanze dort wachsen. Dann war ein Teil der Wiese durch eine naheliegende Baustelle beeinträchtigt, aber jetzt liegt sie wieder frei. Als ich mir einen weißblühenden Baum aus der…

Moos Moos Moos….

Lieblingspflanzen So, weg vom Dreck, zurück zu was Schönem! Nicht die alleinige Lieblingspflanze, aber eine von vielen, ist für mich Moos! Was ist an Moos so reizvoll? Für mich sind es wahrscheinlich immer die Miniaturlandschaften. Ich liebe dieses flauschige Gewächs, das leuchtende Grün im Herbst und im Frühjahr oder in nassen Sommern. Jedes Frühjahr kann…

Noch mehr Frühlingsimpressionen

Sonne, Wald, Blümchen Nach Hohlem Lerchensporn in lilablau und weißen Buschwindröschen fehlt noch das gelbblühende Scharbockskraut. Gelbe Highlights: Stars und Sternchen :-) Sieht aus wie Schnittlauch, ist aber mit Sicherheit keiner. Leuchtet schön grün :-)    

Die alte Landwehr

Weitere „Entdeckungen“ aus dem Wald Erst mal muß ich einen sehr !! kurzen geschichtlichen Exkurs einlegen, obwohl mir das nicht so liegt. So rein erzählerisch. Deshalb versuche ich mich kurz zu fassen: Im Mittelalter wurde um die Stadt Hannover eine Landwehr angelegt, ein Schutzwall mit Graben, der vermutlich um die gesamte Stadt geführt hat. Von…

Nektarpflanzen für Bienen und Wildbienen im Frühjahr

Mauerbiene „an“ Muscari ;-) Perlhyazinthen oder Traubenhyazinthen (Muscari) hatte ich schon lange nicht mehr, aber auch hier lag ich diesmal mit meinem Kauf dieser Tage intuitiv richtig, denn sie wurden sogleich von den Mauerbienen (ok, von einer ! Mauerbiene) „angeflogen“ :-) Und die Minitrauben sind doch immer kleine Kunstwerke, die man bestaunen kann ! Muscari…

Frühling im Wald I

Impressionen aus der Eilenriede Die Zeit der Frühlingsblüher im Wald dürfte so langsam vorüber sein, jetzt, wo das Blätterdach langsam dichter wird und den Bodendeckern das Sonnenlicht nimmt. Hier noch ein paar Impressionen von vor 2 Wochen: