Saat und Schilf

Saat vor farbigem Hintergrund Ich war mal wieder im Berggarten, in Hannovers Botanischen Garten. Ich bin zwei oder dreimal im Jahr dort, oft im Frühjahr und im Herbst. Wenn ich meine Fotoordner ansehe, dann war ich meistens im September das letzte Mal im Jahr dort. Jetzt haben wir Mitte Oktober. Ich glaube, so spät war…

Noch mehr frostiges…

Kalt, kälter, brrr! Die Nacht von Dienstag auf Mittwoch war die erste richtig kalte Nacht diesen Herbst. Ich bin noch schnell raus heute gestern morgen, um was davon mit der Kamera einzufangen. Die Sonne stand allerdings noch nicht so hoch, was etwas schade war. Zusammen mit Sonnenschein sieht der Frost noch schöner aus! Brennesselblätter „aufstrebend“…

Am Ufer

Last light – letztes Licht Ein kurzes Lebenszeichen von mir. Nach der wehen Schulter kam Fieber und ich liege flach. Ist nicht so dramatisch, aber ich bin doch noch schlapp. Tippen ist auch noch nicht wieder richtig. Also noch mal ein paar inzwischen veraltete Fotos als Lückenfüller ;-) Noch ein paar bunte Farbtupfer von neulich….

Nachschlag

Nachtrag in Sachen Saat Eigentlich hatte ich sie ja gestern erst gezeigt, die Saat vom Balkon. Aber heute ging die Kamera beim Anblick der hübschen Teile im Sonnenlicht noch mal ganz zufällig an ;-) „Malvensaatvorhang“ Ein Traum von Weidenröschen Noch mehr Wasserdostpuschel  

Kleinkunst der Natur

Ornamentik gratis Weidenröschenornamentik um genau zu sein. Eigentlich kenne ich Weidenröschen Epilobium nur aus der freien Wildbahn und dann um die 1 bis 1,50 m groß. Oft blühen sie in rosa und leuchten schon von ferne. Hier auf dem Balkon haben sich kleine Weidenröschen ausgesät, die auch nur winzigkleine Blüten haben. Oft in weiß. Ich nehme…

Detailverliebt

Nicht aus dem Wald, aber auch schön: ich glaube es ist die Saat vom Rainfarn. Bei näherem hinsehen ist sie noch zauberhafter, als auf den ersten Blick :-) Lauter kleine Kelche…    

Ihr wollt kein Eis mehr, aber es gibt noch welches?

Nur noch ein Löffelchen! Was sind das nur für wundersame Wesen? Es sind die Triebe der Hosta / Funkien. Sehen sie nicht toll aus?! Der sonst so grüne Frauenmantel zart ummäntelt :-) Kleine Lichtkelche bei den ersten Krokussen. Die Saat steht bereit zum Abseilen. Und ein umgefallenes Schneeglöckchen, welches mittags wieder aufrecht stand, zeigt seinen…

Naturschönheiten

Waldrebe, Efeu, Hasel – winterlich rausgeputzt Auch nach der Blüte immer noch wunderschön anzusehen. Hier sehen die Samenstände der Clematis/Waldrebe aus, wie in Watte gepackt. Gestern war herrliches Wetter. Wegen eines Erkältungsanfluges war ich leider nur kurz draußen. Dabei habe ich noch ein paar Blicke eingefangen.