We proudly present: Osmia caerulescens!

Heiteres Wildbienenraten? Insektenbestimmung ohne Gewähr ;-) Kürzlich habe ich die hübsche Dame hier schon mal vorgestellt. Ich ahnte, daß es eine Wildbiene sein könnte, aber damit war ich auch fast schon wieder durch. Das Tierchen ist etwa 1 cm groß. Sie labt sich gerne an Salbei und Rotklee. Immer wieder schwirrt sie hier herum. Sobald…

Mauerbienen: Streit und Action an den Nistroehren

 „Häuserkampf“ bei den Mauerbienen Letzte Woche war noch mal Höchstleistung im Wohnungs-, äh, Nestbau angesagt! Es gab ein derartiges Gerangel bei den Rostroten Mauerbienen, daß es schon wieder zu Handgreiflichkeiten kam. Da es keine Hände gibt, wurde mit den Zähnen gearbeitet und daß störrische Bienchen wieder am Hinterteil aus der Röhre gezerrt ;-) Manchmal lassen…

Tatort Balkon: Ein Bienenkrimi!

Erstausstrahlung… Hier ging es zwischen Rostroter und Gehörnter Mauerbiene richtig zur Sache! Leider konnte ich es nicht so gut aufs Foto bannen, aber einen kleinen Eindruck bekommt ihr hier. Eine Bambusniströhre wurde seit Tagen von einer Rostroten Mauerbiene für den Nestbau genutzt. Ich wunderte mich schon, wie lange sie braucht, um die Röhre zu verschließen,…

Streit und Harmonie beim Bauen!

Sind Solitärbienen gute Nachbarn? Welcher Häuslebauer kennt das nicht? Kaum beginnt man mit dem Bauen, läuft entweder alles super oder es geht mit großem Krach und viel Streiterei zur Sache. Zunächst die harmonischen Ansichten, wie Rostrote (links) und Gehörnte Mauerbiene (rechts) einträchtig nebeneinander an ihren Röhren bauen: Synchronbauen sozusagen! Die „gemeine“* kleine Fliege an der Seite…

Insektenleben: Haben Mauerbienen Feierabend?

Nester bauen von früh bis spät! Am Mittwoch war ein sehr warmer Tag, bis zu 24 Grad waren angekündigt. Die Mauerbienen waren total am Durchdrehen. Sie surrten hin und her, summten, daß mir der Kopf schwirrte ;-) und alles schien nur zu schreien: Nest bauen, Nest bauen, Nest bauen. Zeit aufholen. Frühling nachholen….Gestern hatte ich…

Insektenleben: Mauerbienchens Pausenzeit

Fliegen – Pollen sammeln – Nektar trinken – pausieren Darf ich noch Vermutungen abgeben? Dann schätze ich mal, daß das jetzt die Rostrote Mauerbiene ist (Osmia bicornis). Angaben wie immer ohne Gewähr  ;-) Zwischendurch muß sich das Bienchen immer mal ausruhen, die Fühler putzen oder den gesammelten Pollen zusammenstreichen. An den paar Röhren herrscht jetzt…

Wenn Laien Insekten bestimmen

Das war wohl nichts! Liebe Leute, da liest man, du guckt man, da lernt man und dann macht man doch (fast) alles falsch ;-) Nein, nichts dramatisches! Aber gestern fällt mir zufällig in Paul Westrichs Wildbienenbuch auf, daß die vermeintliche Rostrote Mauerbiene – Osmia bicornis – eigentlich die Gehörnte Mauerbiene – Osmia cornuta – ist….

Mauerbienen: Schritt für Schritt

„Schlüpf mit :-)“ Auch heute wieder Glück gehabt. Eine weitere Gehörnte Mauerbiene, diesmal Osmia cornuta, hat sich aus der Bambusröhre rausgearbeitet. Es ist zu niedlich, wenn man sieht, wie die ersten Pollenbröckchen fallen und dann langsam der Kopf auftaucht. Die Bilder können durch anklicken vergrößert werden. Dann landete sie direkt auf dem Tisch darunter (zum…

Wie bitte, was? Ptinus Sexpunctatus?

Oder auf Deutsch: Diebskäfer Aber der Reihe nach…. Diebskäfer ja, aber welcher? Maybe the six-spotted spider beetle?? So langsam kehrt der Frühling ein. Letzte Woche sah ich den ersen Zitronenfalter, die erste Gallische Wespe, die jedes Jahr irgendwo am oder auf dem Dach über mir ihr Nest baut, ich hörte den Zilpzalp (den ich so…

„Der Feind an der Röhre“

Die Taufliege Zu den Mauerbienen: bei kaltem Wetter sind sie nicht aktiv. Dann ziehen sie sich sogar gerne in die leeren Niströhren zurück und warten dort ab, bis es wieder schöner und wärmer wird. Gestern morgen mußte ich allerdings auch die Taufliege (Cacoxenus indagator) entdecken. Eine Drosophilaart und Wildbienenparasit, die ihre Eier in die Niströhren der…