Neue Konkurrenz an den Niströhren: Erzwespen

Ein neuer „Gast“ auf dem Balkon Kürzlich schrieb ich was von der ersten Maskenbiene auf dem Balkon. Im Nachhinein dachte ich noch, daß die etwas früh dran ist, ich konnte mir aber nichts anderes vorstellen. Jetzt wurde ich eines Besseren belehrt. Die Tage habe ich ein paar alte Niströhren gereinigt, die nicht geöffnet wurden und…

Ackerhummel und erste Maskenbiene

Weitere Wildbienen auf dem Balkon Die Tage fragte mich ein Blogger noch, wo die Wildbienenbilder bleiben. Eine genaue Antwort konnte ich ihm nicht geben, aber die letzten Tage konnte ich draußen die ersten interessanten Flieger entdecken und heute auf dem Balkon. Doch eins nach dem anderen. Heute auf dem Balkon erstmalig bemerkt: eine Ackerhummel Bombus…

Was ist los bei den Mauerbienen?

Die ersten Rostroten sind da! Die Gehörnten Mauerbienen Osmia cornuta werkeln eifrig an ihren Nestern. Zwischendurch landen sie gerne auf meiner Hand oder meinem Shirt. Pause, wo es schön warm ist :-) Mauerbiene mit gelbem Pollen auf der „Nase“. Das ist so berührend, daß diese Wildbienen so gar keine Scheu kennen. Alle anderen Tiere oder Insekten sind immer…

Wildbienen und ihre Blumen

Balkongäste Nach den Mauerbienen tauchten ab und an verschiedene Wildbienen hier auf. Manche nur ein oder zwei mal, manche zur Zeit der Thymianblüte und manche kommen jetzt wegen der Pfirsichblättrigen Glockenblume, andere wegen der Mauretanischen Malven oder wegen der (Sand-)Grasnelken. Für jeden ist was dabei :-) Immer wenn ich denke, die Rostroten Mauerbienen Osmia bicornis…

Das Ende der Mauerbienensaison?

Die einen gehen, andere kommen… Wie es aussieht, ist die Saison der Gehörnten Mauerbienen Osmia cornuta vorbei. Vor ein paar Tagen fand ich dieses Weibchen hier, wie sie tot vor den Niströhren lag. Ein kleiner „Struwwelpeter“ :-) Was haben sie sich abgemüht für ihre Brut zu sorgen. Am Ende ihrer Zeit ist oft ein Teil…

Kleiner Insektenreigen im Mai

Ein lebendiger Tag auf dem Balkon Wie ich gestern schon schrieb, waren es bislang nicht viele üppige Insektentage. Ein paar wenige hatten es in sich und da kam einiges zusammen. Diverse Schwebfliegen, zwei Arten, die ich nicht oder nur kaum kannte waren da, ließen sich aber nicht fotografieren. Dafür kam von den Bekannteren gleich ein…

Blaue Runde

Blau bei Mauerbienen und Baumscheibe Was machen die Mauerbienen? Es ist kalt und die meiste Zeit hocken sie in ihren Röhren, doch davon ein andermal mehr. Letzte Woche sichtete ich die ersten Männchen der Rostroten Mauerbiene Osmia bicornis. Das ist immer etwas verwirrend, denn die ersten Mauerbienen im Jahr, die Gehörnten Mauerbienen Osmia cornuta, haben…

Noch mehr kleine Gesellen

Die Insektensaison startet voll durch Endlich kehrt das Insektenleben auf den Balkon zurück. Jetzt wird es wieder täglich mehr. Neben Springspinnen sah ich vorgestern die erste Grabwespe Ectemnius irgendwas ;-) Eher Crossocerus vagabundus, der Schnakenjäger, mit Schnakenbeute. Ich schrieb schon mal über sie klick. Jede Art hat sich auf andere Beutetiere spezialisiert. Diese hier nimmt…

Raupen und Wildbienen vor dem Frühstück….

…Und eine Raupe mittags Kennt ihr das? Noch vor dem Gang ins Bad mal eben raus auf den Balkon oder in den Garten und gucken, was so geht :-) Mir geht das oft so. Erstaunlicherweise verdränge ich dann in diesen Momenten auch die Temperaturen, knapp über Null beispielsweise, und bin ganz hin und weg von…

Ende der Mauerbienensaison 2019

Bis zum nächsten Jahr! Ich wage es, es einzuläuten, daß Ende der Mauerbienensaison 2019. Nach dem etwas traurigen Start mit so vielen parasitierten Niströhren, hat es sich noch ganz gut entwickelt. Die Gehörnten Mauerbienen Osmia bicornis haben schon im Mai ihre Bautätigkeit eingestellt. Manchmal gibt es noch ein oder zwei Exemplare, die als letzte hier werkeln….