Blutweiderichliebe

Ich bin ihm verfallen.. dem Blutweiderich. Und weil ich mich jedes Jahr kaum sattsehen kann an diesen wunderbar rosapinken Blüten, gibt es jetzt eine ganze (langweilige) Serie nur von den Blüten. Wer ihn also nicht liebt, den Blutweiderich, der darf sich jetzt gerne anderen Dingen zuwenden. Ich hingegen schwelge weiter…. Blutweiderich Lythrum salicaria auf dem…

Der Balkon Ende Juni

Was jetzt n o c h blüht Der Juni geht unaufhaltsam seinem Ende entgegen. Hochsommerlich war es ja bereits, jetzt ist war es kühl und die Blumen haben hatten mehr Zeit zum Blühen. Auch schön. Das hier ist eine der letzten Mädchenaugenblüten der ersten Runde. Jede Menge Knospen der zweiten Runde stehen in ihren Startlöchern….

„Was geht“ bei den Erdhummeln ?

First choice Meine geliebten Blutweiderichs sind schon ganz schön weit runtergeblüht. Eigentlich wachsen sie immer noch und bilden dann auch wieder neue Blüten, aber im Moment pausieren sie ein wenig. Das heißt, der Dauerbrenner bei den Hummeln liefert gerade nicht so viel. Jetzt hätten sie noch die Möglichkeit, sich an dem neuen Kandelaber-Ehrenpreis (Veronica Spicata)…

Was blüht – Teil 2

Gelber Klee (Trifolium Ochroleucum) Dies war ein Spontankauf. Für die Honigsammler halte ich immer Ausschau nach besonders reichhaltigen Nektarpflanzen. Deshalb habe ich seit 2 Jahren immer mehr Klee auf dem Balkon (obwohl der Rotklee hier auf den Grünstreifen unter den Bäumen zu hauf blüht – solange nicht die Rasenmäherkolonne kommt !).

Blumen nicht nur für Hummeln

Trachtpflanzen auch für Bienen und andere Insekten Hier auf dem Balkon blüht inzwischen die kleine Scabiose. Scabiosen sind für viele Insekten fantastische Nektarlieferanten. Sie gehört zu den Geißblattgewächsen. Neben Bienen und Hummeln erfreuen sich auch Schmetterlinge an ihr. Nach meiner Beobachtung waren die Ackerhummeln am häufigsten an den Blüten zu Gast.