Doch noch Blütenbesuch im November!

Eine Biene, eine Biene! Nachdem es hier schon lange Zeit ruhig war und kaum noch insektisches Leben (also das offensichtliche) hier auf dem Balkon zu sehen war, kam die Tage bei Sonnenschein eine Biene vorbei und labte sich an den vielen Borretschblüten und an der Japanischen Scheinmyrrhe! Wie unter einem Schirm… Abnabeln und weiter gehts….

Wer gräbt denn da?

Ectemnius – der Gräber unter den Insekten Ectemnius ist eine Gattung der Grabwespen, die ich seit vielen Jahren hier auf dem Balkon beobachten kann. In Europa sind 26 Arten verbreitet. Viele sehen sich ähnlich. Zu einer 100%igen Bestimmung werde ich vielleicht nicht gelangen (eine Anfrage ist unbeantwortet geblieben), aber mit der Gattung Ectemnius liegen wir…

Mauerbienen – moments of love :-)

Schnappschüsse „hautnah“! Es war kalt am Donnerstag. Die Mauerbienen saßen wie Stuben, äh, Röhrenhocker in ihren Nestern. Sobald die Sonne schien, wurde vorsichtig das Näschen rausgehalten. Dann ein Fuß und wupp, raus gings. Schnell ein warmes Plätzchen gesucht, beispielsweise meine Hand oder meine Hose, aufgewärmt, und dann ran an den Nektar. Auftanken! Dann kamen schon…

Nektarraub!

Wie Bienen und Hummeln die Blüten betrügen! Als ich im Wald unterwegs war, galt mein Blick nicht nur den vielen schönen Blümchen, sondern ich wollte auch gucken, ob ich welche von meinen geliebten Hummeln zu sehen bekomme (wie bereits gezeigt). Die Sonne schien, ein betörender Duft lag über allem und natürlich summte und brummte es,…

Das erste Frühjahrssummen!

Krokusse und Bienen Also das erste Summen ist es vermutlich nicht, aber das erste, was ich wahrnehme. Auf einem Spaziergang kam ich an einer ein paar Meter langen Reihe von Krokussen vorbei und dachte noch bei mir, wenn jetzt Hummelköniginnen unterwegs sind, müßten sie doch dort zu finden sein. Ich konnte auch gleich etwas fliegendes…

Was macht der Wasserdost ?

Er wächst nicht mehr ! (ist zum Glück ausgewachsen :) Den Wasserdost (Eupatorium cannabinum) habe ich ja schon mehrfach erwähnt. Auch, daß er etwas erhöht stand und dort stehen bleiben mußte, weil die Amseln dahinter ihr Nest hatten. Als sie weg waren, freute ich mich, ihn endlich auf den Boden stellen zu können, in der…

Gelb und wild gesellt sich gern

Sonnenblume mit Wildbienenbesuch So langsam kann ich anfangen, meine Beiträge über Insekten in Farben zu unterteilen. Die blauviolette Prachtscharte, rote Sonnenbräute und jetzt gelbe Sonnenblumen… Die Vögel haben mir ein paar Geschenke hinterlassen, darunter zwei Sonnenblumen. Die eine leuchtet jetzt richtig vor dem Wasserdost und wird mal wieder von den kleinen Wildbienen besucht (ihr wißt…

..und flockig gehts weiter !

Schon ein kleiner Star unter den Balkonblümchen :-) Also dafür, daß meine heißersehnte Flockenblume erst eine Blüte geöffnet hat, ist sie schon total begehrt. Das Schöne ist, daß ich damals ein paar Blümchen mehr ausgesät habe. In etwa müßten es an die 5 bis 6 Pflänzchen in 3 Töpfen sein. Hätte ich ihnen mehr Platz…

Zweierlei Schönes

Wer mag wen ? Ich liebe Hummeln. Ich liebe meinen Blutweiderich. Die Hummeln lieben den Blutweiderich. Wen liebt der ?

Einzelporträt Klee: rot, weiß, gelb

Nektar total ! Eigentlich wächst Klee, zumindest hier in der Stadt, überall. Komisch, daß man ihn meist nicht wahrnimmt, aber das hängt vielleicht damit zusammen, daß er für uns schon selbstverständlich ist. Klee ist eine supergute Nektarpflanze für viele Insekten. Da bin ich alljährlich im Gartencenter oder in einer Staudengärtnerei oder auf Pflanztagen im Stadtpark,…