Holzkeulen in bester Stimmung!

Macht winke winke! Sind sie nicht reizend? Wieder sah ich Holzkeulen Xylaria hypoxylon an den möglichsten und an den unmöglichsten Stellen im Wald :-) Sie sind schon größer als noch vor ein paar Wochen und sie sehen so fröhlich aus, als würden sie winkend durch den Wald streifen. Im Hintergrund wieder Myzelfäden anderer Pilze. Ich…

Aus der Welt der Miniaturpilze I

Helmlinge oder so Etwas größer als die Winzlinge im folgenden Beitrag sind diese weißen Pilzlein. Es könnten Helmlinge oder Scheinhelmlinge sein, vielleicht ein Rinden-Postament-Helmling Mycena Stylobates oder auch ein Teller-Postament-Helmling Mycena Clavularis. Sucht euch was aus ;-) Es gibt da einige, die man nur unterm Mikroskop erkennen kann. Also bleiben wir einfach bei den Helmlingen…….

Pilzschönheiten, seltsame

Mir fehlen die Worte… …um diese interessanten Baumpilze zu beschreiben. Ich fand sie vor einigen Wochen auf einem Baumstumpf. Oberflächlich betrachtet könnte es verschütteter Gips sein ;-) Es sah wie angetrocknet und gleichzeitig krümelig aus. Aber dann diese hübschen „Poren“ oder wie man das nennen könnte. Die machen aus den schlichten „Haufen“ kleine Schönheiten. Als…

Hörnlinge – Laubholz oder Zungenförmig?

…und andere Gnubbel Pilze allerorten, aller Arten. Wenn man sich auf Totholz umsieht, kann man unzählige Pilzarten entdecken. Beim letzten Waldbesuch fand ich Gelbe Laubholzhörnlinge Calocera cornea. Nagelt mich nicht fest, es könnten auch Zungenförmige Hörnlinge sein Calocera glossoides. Naja, nur ein kleiner Unterschied ;-) Kleine, feine, leuchtendgelbe Pilze, die direkt aus einem großen toten…

Kartoffelbovist

Rund und kugelig Die Kartoffelboviste Scleroderma citrinum waren mir schon woanders begegnet. Sie sind hübsch rund und knuffig. Wenn sie „reif“ sind, platzen sie und verteilen ihre Sporen in der Welt. Irgendwie sind sie hübsch anzusehen. Sie sind allerdings giftig und nicht zum Verzehr geeignet. Bei Wikipedia kann man zur Namensherkunft lesen, daß der Bovist…

Oh wie schön, Teuerlinge!

Pilze wie Vogelnester Ich hatte diese putzigen Pilze schon auf Bildern gesehen, aber noch nie persönlich :-) Es sind sogenannte Teuerlinge, nicht zu verwechseln mit Billigheimern, haha. Ich vermute, daß es sich um Gestreifte Teuerlinge Cyathus striatus handelt. Ich war wieder an einer meiner Lieblingsstellen im Wald, wo viel Totholz liegt und wo pilzmäßig immer…

Pilze auf Kiefernzapfen

Sind es Mäuseschwanz-Rüblinge? Jaja, schon wieder so ein Hobbitname. Klingen eigentlich fast alle Pilze, als kämen sie direkt aus Hobbingen?? Ich habe mir schon länger gewünscht, diese Pilze zu finden. Pilze, die auf Zapfen wachsen. Davon gibt es allerdings ein paar mehr, aber ich bin schon von dieser Form hellauf begeistert. Sind sie nicht niedlich?…

Hurra, die ersten Korallen sind da!

Pilze im Wald! Korallen gibt es nicht nur auf dem Meeresgrund, sondern auch im Wald. Sie ähneln den Meeresformen wirklich. Als ich im Wald unterwegs war und nach Pilzen Ausschau hielt, suchte ich zuerst die toten Baumstämme ab. Vielleicht gab es dort wieder einen Schleimpilz zu sehen, doch davon keine Spur. Als ich beinahe wieder…

„Pilzsaisoneröffnung“ auf Papier

Papierpilze, bunt Noch habe ich nicht viele Pilze draußen gefunden. Wenn dann eher welche hier im Stadtgebiet, als im Wald. Die verstecken sich wohl noch. Geregnet hat es länger nicht, der Tau treibt zwar das Wachstum voran, aber bislang noch nicht so offensichtlich, als daß man drüber stolpern würde :-) Als ich im Internet nach…

Pilze: Rund, weiß, groß

Ein Riesenbovist? Kürzlich zeigte ich hier schon ein Foto eines großen weißen Pilzes. Hin und wieder gehe ich dran vorbei und er wird nicht kleiner ;-) Inzwischen hat er die Größe eines Kinderballs. In der Nähe stehen weitere Exemplare, die sind aber noch kleiner. Könnte es ein Riesenbovist Calvatia gigantea sein? Der Größenvergleich hinkt hier…