Vom Wald im April

Die Jahreszeiten Hand in Hand Ich habe das Gefühl, dieses Jahr blühen sie besonders üppig und lange, die Buschwindröschen. Besonders schön ist die Mischung aus Buschwindröschen, Lerchensporn und Scharbockskraut. Altes geht… verwandelt sich und bildet den Boden für neues Wachstum. Während das Totholz zu neuem Humus wird, freut sich das Moos auf neue Nahrung. Dabei…

Mal wieder am Kanal

Der Frühling kommt näher Die Tage war ich am Mittellandkanal spazieren. Überall gab es Knospen zu sehen. Was nun was ist, da muß ich passen. So manche Knospe ist aber ein kleines Schmuckstück (wenn man es denn mit der Kamera eingefangen bekommt ;-) Die Knospe links war besonders hübsch, aber leider ist das zweite Foto…

Waldpoesie

Moos, TotHolz, Laub etc. Wenn das Wetter es zuläßt, mache ich einen Abstecher in den Stadtwald oder ums Haus. Vieles liegt noch im Winterschlaf, aber vieles erwacht schon ganz leise und beginnt zu wachsen und auszutreiben. Im winterlichen Wald springt einem das Moos ins Auge, das schöne saftige Grün. Ein Stück Totholz im Bett aus…

Vom Walde komm ich her…

…bring euch kaltes und noch mehr Auf diesem Wege möchte ich allen Fröhliche Weihnachten wünschen! Ich hoffe, ihr habt schöne Feiertage, macht es euch gemütlich und genießt die weihnachtliche Ruhe. I wish you all a very Merry Christmas and cozy and happy holidays! Auch möchte ich allen danken, allen Followern, die hier mitlesen, die kommentieren…

Impressionen vom Oktober-Wald

Pilze, Pflanzengallen, Herbstlaub Gerade habe ich nicht so viel Zeit. Hier noch ein paar Oktobereindrücke aus dem Wald. Ein paar putzige Gallen auf der Unterseite eines Ahornblattes. Wie es scheint, hat der Bewohner schon mal ein Löchlein gebohrt… Interessante Rinde, nein, Borke. Schönes Totholz… …oder skurrile Formen. Moosglühen. Und auch mal ein ganz ganz winziger…

Aus dem Wald: tot oder lebendig?

Von schwarz zu grün „Totes“ schwarzes Totholz mit lebendigen Langstieligen Holzkeulen (?Xylaria longipes) und Efeu dekoriert :-) Moos ausgedehnt und im Grenzbereich. Auf den ersten Blick „grau-braun“, auf den zweiten schön! Und wieder fand ich eine „Ahornfeder“ an einer reizvollen Stelle. Wieder einige Funde von Rhizomorphen, verdickte Stränge eines Pilzgeflechts, daß vermutlich unter der Baumrinde…

Moos total

50 shapes of moss Das ist natürlich nicht richtig, erst mal sind es keine 50 Formen und dann ist es nicht nur Moos, aber irgendein reißerischer Titel muß ja her ;-) Für diese kleine Flechten-Moos-Wunderwelt mußte ich nur einen kleinen Spaziergang hinter dem Haus machen. Neben vielen alten Schlehen bieten auch Holunder und andere Sträucher…

Verstecktes und aufgedecktes

Über mir, unter mir, neben mir – gildet doch ;-) asdf „Spitze“ liegt wieder im Trend. Da guckt aber jemand! Gefesselt oder entfesselt frage ich mich… Auch „Spitzendeckchen“ sind gern gesehen. Gib mir Licht, sagte das Ahornblatt, als es die Bühne betrat. Some findings from the wood. Funny, where everything finds a place :-)

Neue Waldwesen

Ich sehe was… ..und was siehst du? Ich sehe eine Ahornfeder neben einer Gruppe Korallenpilze… Der Wald läßt tief blicken. Lebewesen auf jedem Flecken. Zum Schluß noch eine Ahornfeder, angelehnt an eine tapfere Bucheckerhülle. „New creatures“ from the wood :-) Everywhere you can find something lively in the forest. What do you see?

Das Licht ist zurück

Die Tage werden wieder länger Eigentlich war es ja nie richtig weg, aber daß die Tage von jetzt an wieder länger werden, ist so schön und wie ein Hoffnungsschimmer am Horizont. Das eine gibt es nicht ohne das andere und wenn es draußen besonders trüb ist, genießen wir den nächsten sonnigen Tag umso mehr. Gestern…