Ist sie es, die Goldene Schneckenhaus-Mauerbiene?

Ein neuer Wildbienengast auf dem Balkon Die Betonung liegt leider auf Gast. Bewohnerin ist sie wohl noch nicht, aber vielleicht zieht sie ja in eins der Schneckenhäuser ein, die in meinem ehemaligen Schnittlauchkasten liegen. Das heißt, einziehen würde sie nicht, denn die Goldene Schneckenhaus-Mauerbiene Osmia aurulenta baut ihre Nester darin. Im Winter können allerdings Exemplare…

Hey, was geht ab?

Spinne gegen Taufliege Ich sitze vorgestern auf dem Balkon und beobachte zwei Mauerbienen dabei, wie sie ihre Niströhre verschließen. Plötzlich sehe ich aus dem Augenwinkel, wie eine Taufliege Cacoxenus indagator in der Nähe herumfliegt. Taufliegen parasitieren die Larven der Mauerbienen. Im nächsten Moment macht es „zack“, also bildlich gesprochen, und eine Zebraspringspinne Salticus scenicus hat…

Von Pflanzen, Blumen und Blattläusen auf dem Balkon

es wächst und gedeiht… …auch daß, was ich nicht möchte, wie die Blattlauspopulationen zur Zeit ;-) Heute habe ich zwei Pflanzen entsorgt, u.a. meinen geliebten Weißklee, weil sie durch und durch mit Blattläusen übersät waren. Ich warte sonst gerne auf die Schwebfliegen- und Florfliegenlarven, aber es ging nicht mehr. Sie wollten schon auf die anderen…

Balkonrundgang am Sonnabend

Die Insekten sind los! Kaum gehen die Temperaturen nach oben, kommen die Insekten auf volle Betriebstemperatur. Heute war hier ordentlich was los. Meine erste Hummelsichtung in diesem Jahr hier oben im 3. Stock: eine Steinhummel Bombus lapidarius. Es wird wohl eine Königin gewesen sein, obwohl sie mir nicht sonderlich groß vorkam, aber das tiefe Brummen…

Mauerbienen: es geht auch zu dritt!

Wer will hier mit wem? Ich hatte es bereits angekündigt, daß ich endlich mal life bei den Mauerbienenpaarungen dabei sein konnte. Ein paar Fotos hatte ich schon gezeigt. Hier kommen nun, neben anderen Actionbildern, haha, die Bildnisse eines flotten Dreiers ;-) Und die Männchen konnten sich hinterher gar nicht wieder trennen. Erst einmal zur Gesamtlage:…

Mauerbienen Paarungszeit

Rückschau bzw. Vorschau Obwohl ich die Mauerbienen nun schon einige Jahre auf dem Balkon beobachte, habe ich sie nie bei der Paarung gesehen. Im Internet gibt es ja die irrsten Bilder von Doppel- und Dreifachdeckern ;-) und die Tage konnte ich auch endlich einmal was in der Richtung erleben! Heute nur ein Vorgeschmack, Teil 1…

Mauerbienen-Kino 2020

Start ins Leben Viele Jahre berichte ich im Frühjahr nun schon von den Mauerbienen an meinen Nisthilfen hier. Auch letzten Montag konnte ich wieder life beim Schlüpfen dabei sein. Nicht mein erstes Video, aber diesmal aus einer anderen Perspektive. Zu niedlich, wie sich die Bienen aus ihren Röhren arbeiten! Hier knuspert sich eine Mauerbiene aus…

Nicht die ersten Mauerbienen 2020!

Die ersten Mauerbienen verlassen die Niströhren Ich hatte es mir schon gedacht, daß die Mauerbienen dieses Jahr früher dran sein könnten. Schließlich blüht schon so vieles, das Wetter ist weiterhin mild, und ich lauere schon seit Tagen auf die ersten Hummeln, aber von denen gibt es noch keine Spur (hier oben auf dem Balkon jedenfalls…

Ende der Mauerbienensaison 2019

Bis zum nächsten Jahr! Ich wage es, es einzuläuten, daß Ende der Mauerbienensaison 2019. Nach dem etwas traurigen Start mit so vielen parasitierten Niströhren, hat es sich noch ganz gut entwickelt. Die Gehörnten Mauerbienen Osmia bicornis haben schon im Mai ihre Bautätigkeit eingestellt. Manchmal gibt es noch ein oder zwei Exemplare, die als letzte hier werkeln….

Insektenleben: Gasteruption assectator

Muß man die kennen? Wenn man ein Insektenhotel hat, vermutlich schon. Mauerbienen und Maskenbienen, die ich hier vielfach auf dem Balkon habe, sind nur zwei von wenigstens 8 Arten, die von den Schmalbauchwespen bzw. deren Larven parasitiert werden. Sie legen mit ihrem „Legebohrer“ (was wie ein Stachel am Hinterleib aussieht) ihre Eier in die Niströhren…