Ahornfeder #3

Stillleben mit Ahornsaat Peinlich, peinlich. 2021 wollte ich eine neue Serie starten: Ahornfedern! So nenne ich ja immer die Ahornsaat. Sie sieht für mich wie Federn aus und ich mag die skurrilen Orte, wo man sie finden kann. Oft ragen sie irgendwo aus dem Totholz oder liegen an kuriosen Stellen. Ich sehe zwar immer mal…

Wo hat der Pilz die Struktur her?

Mysteriöse Zeichen Ich war wieder im Wald, sah dies und das, ein paar Pilze, Totholz, schönes Laub und anderes mehr. Zwei Sachen, die mir aufgefallen sind, sind diese komischen „Zeichen“ auf zwei der Pilze, die mir begegneten. Der erste Pilz ist wohl ein Blattpilz. Oh, ich habe ihn sogar schon gefunden: Ahorn-Runzelschorf Rhytisma acerinum, wird…

Blatt- und Saatgeschichten

Rückblick auf die kalten Tage Wer weiß, wann es wieder kalt wird. Deshalb zur Abwechslung noch mal schnell ein paar frostige Eindrücke. Hier regnet es jetzt viel, was mich freut! Vom Frost geküßt: Blattgeschichten aus dem Wald. Wie losgelöst schwebt dieses gefrorene Blatt auf ein paar Zweigen. Der Ilex bietet anderen Blättern einen Platz zum…

Vom Walde komm ich her, bring euch Altes und Neues

„Unauffällige Schönheiten“ Ein Buchenblatthimmel. Wenn das meiste Laub im Wald schon runter ist, leuchten die Buchen noch so schön. Ein gelb-orange-rostfarbener Farbton. Entlang der Wege sieht es besonders schön aus, läßt sich aber mit meiner Kamera nur schwer einfangen. Gerade an diesen diesig-nebligen Tagen kommen die Blätter besonders gut zur Geltung. Wenn der „Lack“ ab…

Vom Wald im April

Die Jahreszeiten Hand in Hand Ich habe das Gefühl, dieses Jahr blühen sie besonders üppig und lange, die Buschwindröschen. Besonders schön ist die Mischung aus Buschwindröschen, Lerchensporn und Scharbockskraut. Altes geht… verwandelt sich und bildet den Boden für neues Wachstum. Während das Totholz zu neuem Humus wird, freut sich das Moos auf neue Nahrung. Dabei…

Schichtweise

Blatt auf Blatt, Zahn um Zahn…. In Layers Zwei Blätter umarmen einen toten Ast. Vielleicht schützen sie sich auch gegenseitig vor den Wiedrigkeiten der Welt. 2 leaves embrace a dead branch or maybe they protect each other from the harshness of the world. Auch hier haben sich zwei Blätter zusammengetan. Spitzenarbeit oder Zähne zeigen? Wenn…

„Naturkunststücke“

Neues altbekanntes aus dem Wald Eigentlich war ich schon oft im Wald, vieles „kennt“ man. Zum Glück ist die Natur nicht geizig, und so läßt sich immer wieder etwas finden, was man so noch nicht gesehen hat. Zum Beispiel auch diese kleinen feinen Efeuwurzeln. Reste haften immer noch am Totholz, an dem die Pflanze ursprünglich…

Wundersames aus dem Wald

Wie geht denn das? Es ist doch wieder einmal erstaunlich, wie die Natur „Hand anlegt“. Eigentlich sind es Pilzhyphen oder aber ein superschnelles WeltWaldWeb. Wenn auch mit Antennenempfang :-) Ein Blatt steckt in einem Stück Totholz. Es kann eigentlich nicht hineingefallen sein. Auch hier hat sich ein Eichenblatt ein kniffliges Örtchen ausgesucht. Das sieht mir…

Vom Walde komm ich her…

…bring euch kaltes und noch mehr Auf diesem Wege möchte ich allen Fröhliche Weihnachten wünschen! Ich hoffe, ihr habt schöne Feiertage, macht es euch gemütlich und genießt die weihnachtliche Ruhe. I wish you all a very Merry Christmas and cozy and happy holidays! Auch möchte ich allen danken, allen Followern, die hier mitlesen, die kommentieren…

Herbstblätter im Licht

Schönheit im Detail Überall sind sie nun zu finden, die Blätter an den Bäumen, die allmählich braun oder bunt werden, je nachdem, die Blätter, die bereits zu Boden gefallen sind oder die Blätter, die andere Gegenstände verzieren. Mit etwas Licht sind es alles Schönheiten. Buchenblätter verzieren die toten Baumstämme. Ich weiß nicht, ob der Sturm…