Mal wieder hummeliges :-)

Übersichtliche Hummelbesuche Jetzt wo der Blutweiderich so gut wie abgeblüht ist, ist auch die Anzahl an Hummeln erheblich weniger geworden. Die Pflanze ist schon ein toller Insektenmagnet! Statt der 6 bis 10 Hummeln, davon Acker-, Wiesen-, Stein- und Baumhummeln, sind zur Zeit nur noch die häufigen Ackerhummeln hier zu Gast. Die sind glücklicherweise extrem flexibel,…

Garten auf Augenhöhe

…knietief Man kann sich seine Blümchen auch mal aus der, öh, Grasperspektive ansehen. Knospen vom Mädchenauge Coreopsis (davon gibts unzählige Arten, fragt mich nicht nach dieser). Die Insekten mögen sie :-) Selbst Raupen naschen gerne an den Blütenblättern! Der Blassgelbe Klee Trifolium ochroleucon, der meiner Ansicht nach eher weiß aussieht, wenn er blüht, macht schon…

Insektensterben: DU kannst etwas tun!

Alle können etwas tun! Und selten war es so einfach! Manchmal kann man ja an der Welt verzweifeln und fragt sich, ob das noch Sinn macht, was man da tut. Und manchmal zweifle ich auch und denke, daß ist doch alles überflüssig. Aber nein, daß ist es nicht! Jedes Pflänzchen, was blüht und Nektar und…

Geschichten vom Baum: Unbekanntes!

Was wächst noch: Kräuter, Unkräuter, Wildkräuter Neben den vielen Pflanzen, die ich unter meinem Patenbaum angepflanzt habe und die dort ohnehin schon wuchsen, wie Klee, Löwenzahn und Wicken, gesellt sich auch das eine oder andere (neue?) Pflänzchen, was ich nicht kenne. Als ich anfing, dort Erde aufzuschütten, habe ich in die Natur eingegriffen. Die Fläche…

Was macht der Baum Anfang Mai?

Es wächst wie blöd! Das Foto ist schon wieder eine Woche – oder zwei Wochen – alt. Inzwischen sind Löwenzahn, Rotklee und Wicken unter meinem Patenbaum noch üppiger geworden!! Eigentlich sieht die Mitte jetzt wie ein Dschungel aus. Gestalterisch würde ich für die Gesamtkonstruktion hier eher eine 4 minus geben, aber das kann ja noch…

April 2018: was macht der Balkon?

Und was tut sich auf dem Balkon? Eigentlich schon eine ganze Menge. Fast alle Pflanzen treiben mehr oder weniger aus. Leider sind mir erstmalig nach vielen vielen Jahren meine Königskerzen vom ersten Jahr verfroren. Normalerweise finde ich sie jedes Jahr in unzähligen Töpfen. Die, die schon da waren, sind der Kälte zum Opfer gefallen. Eine…

Der Balkon im Januar

Mit Unordnung Insekten helfen Immer gibt es noch vereinzelte Blüten, z.B. von der Gänsekohldistel. Eins der Unkräuter, die sich hier irgendwann ausgesät haben und die sich, ähnlich wie der Löwenzahn, bestens über kleine „Fallschirme“ vermehren. Ich habe jedes Jahr eine Menge Pflänzchen davon. Im Gegensatz zum Löwenzahn lassen sie sich zum Glück leicht auszupfen. Ich…

Geschichten von unterm Baum – „unbekannte“ Pflanzen

Wer blüht denn da ?! Auf der Fläche unter dem Baum finden sich dank der frischen, untergearbeiteten Erde natürlich auch Pflanzen ein, die ich dort nicht gepflanzt habe. Das hier zum Beispiel. Ich finde, es sieht ein bißchen nach Nachtschattengewächs aus, aber sicher bin ich mir nicht.

Geschichten von unterm Baum – die Pflanzen Teil 2

Anfang August Es ist spannend, was inzwischen unter dem Baum wächst. Nicht nur, welche Pflanzen es bislang geschafft haben, sondern auch, welche sich dort neu eingefunden haben oder sich nach Bearbeitung des Bodens endlich mal durchsetzen konnten. So, wie das hier: Ich glaube, es ist Ackertäschelkraut. Bislang kannte ich nur Hirtentäschel.