Kleinkunst der Natur

Ornamentik gratis Weidenröschenornamentik um genau zu sein. Eigentlich kenne ich Weidenröschen Epilobium nur aus der freien Wildbahn und dann um die 1 bis 1,50 m groß. Oft blühen sie in rosa und leuchten schon von ferne. Hier auf dem Balkon haben sich kleine Weidenröschen ausgesät, die auch nur winzigkleine Blüten haben. Oft in weiß. Ich nehme…

Der „Insekten-Balkon“ im September

Nix mehr los Naja, nix ist vielleicht übertrieben, aber es ist schon sehr ruhig geworden. Die sommerliche Hitze hat auch bei mir im 3. Stock ihre Spuren hinterlassen. Vieles ist ratzfatz abgeblüht. Der Wasserdost Eupatorium cannabinum sieht schon seit einiger Zeit herbstlich braun aus. Die Blätter vertrocknen und fallen ab. Schön sieht er nicht mehr…

Das Glück im Kleinsten finden

Auch wenn es nur kurz vorbeifliegt In letzter Zeit gab es in einigen Blogs das Taubenschwänzchen Macroglossum stellatarum zu sehen. Zum Beispiel hier, bei Kopfundgestalt. Ich hatte in meinem Leben bislang weder Taubenschwänzchen noch Schwalbenschwanz zu Gesicht bekommen. Mit einem Blogger tauschte ich mich hier noch darüber aus, daß ich diese beiden Exemplare gerne mal…

Die schöne Ipomoea!

Zu deutsch: die Trichterwinde Jedes Jahr freue ich mich am leuchtenden Blau, welches sich nur am frühen Morgen zeigt. Bei dieser Hitze sowieso (aktuell 12:15 Uhr: 33 Grad) So hübsch sind sie dann. Ein bißchen weißer Pollenstaub liegt am Blütenrand, wo die Hummeln ihn morgens schon rausgeschleift haben :-) Die kriechen ganz gern hinein, sogar…

Zauberhafte Saat

Der Herbst zeigt seine schönsten Seiten in seinen „Früchten“ Blütenträume sind Schäume bei diesen schönen Ansichten :-) Der Wasserdost und die Trichterwinde sehen jetzt besonders schön aus. Ich hatte den Dost schon letztes Jahr fotografiert. Nun fiel er mir wieder ins Auge, in den 5 Minuten, in denen vorgestern nachmittag die Sonne schien :-) Man…

Ein Traum in blau, die Trichterwinde

Die schöne Ipomoea :-) Ach, wenn die Trichterwinde blüht, werde ich jeden morgen mit einem kleinen blauen Wunder überrascht. Dann zähle ich die Blüten durch. Heute waren es 15 ! Rekord ?! Hier war es nicht so irre warm heute, da halten die Blüten etwas länger. Mittags fallen sie meist in sich zusammen. Die Hummeln…

Noch mal letzte Blüten

Balkon anfang Oktober Als das Wetter vor ein paar Tagen kühler wurde, waren keine Hummeln mehr zu sehen. Dabei gibts immer noch ein paar letzte Blüten, wie ich kürzlich berichtete. Was die Hummeln jetzt wohl machen ? Im Bau sitzen und Karten spielen ? Das schlechte Wetter zu Hause rumbringen ?? Jetzt scheint die Sonne…

Sonntagsimpressionen..

..am Dienstag ! Eindrücke vom Balkon am letzten sonnigwarmen Sonntag im September 2016. Wie ich schon bei anderen Bloggern bemerkte, die so schöne Bilder gepostet haben, die Fetthennen sind auch verblüht noch wunderschön (hab ich hier, glaube ich, auch schon des öfteren ! erwähnt ;-)

Ist das schon der Herbstblues ??

Heute mal (fast) nichts wirklich aufregendes Aber es sind ja auch die kleinen Dinge, die Freude machen :-) Ich war mit dem Sommer bis vor kurzem gar nicht so unzufrieden. Es war zwar nicht brüllend heiß, aber lange Zeit angenehm warm. Mir reichte das. DAS jetzt reicht mir nicht mehr. Heute nicht mal 17 Grad…nee,…

Das Hummelhotel erwacht

„Männer, die abhängen“ Der schöne Wasserdost verblüht zwar so langsam, aber letzte Nacht haben 5 Erdhummeln dort die Nacht verbracht. Heute ist es kühl und regnerisch und die armen Kerle konnten kaum „wach“ werden. Dadurch, daß sie im 5-Sterne-Luxusresort übernachtet haben, saßen sie heute morgen zwar direkt an der Frühstücksbuffetquelle, aber durch die Kälte und…