Über Stock, Stamm und Zweig

Im Frost-Moment gefangen #1 Fast wie eine zweite Haut ziert der Frost das Totholz. #2 Lichtmomente. Das Holz von der Sonne gestreichelt. #3 Wer wurde hier eingefroren? Ein Waldwesen, ein Troll, eine Elfe? Oder ist es doch nur ein Stück Holz… #4 Wer hält hier wen? #5-6 Kuschelige Momente von Zweigen auf weichen Moosbetten. Die…

Im Augenblick

Momente aus dem Wald Manchmal ist man nervös und unruhig. Mit so einem Gefühl ging ich in den Wald. Mir hilft es dann, mich ganz auf den Moment einzulassen, mich auf meine Umgebung zu fokussieren. Hin und wieder dauert es eine kleine Weile, dann geht es wieder ganz schnell. Je nachdem, was meine Aufmerksamkeit auf…

Wespe auf dem Holzweg

Geraspelt wird immer Letzte oder vorletzte Woche hörte ich so ein Nagen auf dem Balkon. Nach kurzer Zeit konnte ich eine Wespe ausmachen, die an meinem alten Vogelhäuschen Holz abnagte. Eine weitere tat sich an meinem alten Rankgitter gütlich. Es gibt halt immer was zu tun ;-) Die Wespen benötigen altes, verrottendes oder morsches Holz,…

Das Leben kehrt zurück

Wachstum in der Zersetzung Trotz meines Blognamens, Naturaufdembalkon, bin ich zur Zeit lieber im Wald unterwegs. Auf dem Balkon treiben die Pflanzen ganz ordentlich, die Mauerbienen sind fleißig und die Tage sind auch die ersten Männchen der Rostroten Mauerbiene geschlüpft, aber alles geht dort seinen gewohnten Gang. Das Damoklesschwert dieser C-Krise schafft immer wieder Unruhe…

Ich seh grün…

Moosgrün in allen Farbschattierungen Wer hat an der Uhr gedreht? Sag mir, welches Jahr wir haben… Selten habe ich verwitterndes Holz so gut in Schichten zerlegt gesehen. Dazu die vielen schönen Grüntöne. Es sah toll aus. Auch bei diesem Stumpf spielen die Grüntöne die Hauptrolle. Als hätte jemand mit Pinsel und Farbe nachgeholfen.

Ringelringelreigen

Das Holz schlägt Wellen Ich nehme an, daß das hier wieder Spuren von Maserknollenholz sind. Sicher bin ich mir nicht. Das genannte Holz entsteht durch Bakterien, die zu Wucherungen am Baum führen. Ich mag diese Gnubbel und Kringel jedenfalls zu gerne. Ich ahne, wer hier Gesichter entdecken wird. Eins habe ich auch schon gefunden :-)…

Im Rindenwahn

Rindenvielfalt Ich habe hier schon hin und wieder Bilder von Rinde bzw. Borke gezeigt, wie die äußerste Schicht eigentlich heißt. Es gibt so viele verschiedene „Baumhäute“. Im Winter, wenn die Zersetzung bei Totholz, Baumstumpf und abgebrochenen Ästen fortschreitet, kommen noch die Zeichen des Verfalls hinzu, die ich wiederum höchst spannend und schön finde. Farbe spielt…

„Struktur-Wandel“

Holz – Immer wieder anders Erinnert ihr euch an die Fotos von der tollen Baumscheibe vom Januar ? Diese Fotos sind im März entstanden (wie die Zeit vergeht ;-) Heute nur ein paar Ausschnitte, aber die Muster begeistern mich jedes Mal wieder! Dieses Mal sind die Farben schon etwas wärmer. Es ist mehr Grün zu…

Von der Natur geschaffen

Fundstücke Ich gebe zu, ich bin ein Fan von Strukturen und die Natur bietet unzählige davon. Ich weiß nicht wieso, aber wenn ich solche Formen betrachte, kitzelt es mein Gehirn ;-) Vielleicht erinnern die Formen an Schrift, an Zeichen, an Sprache? Vielleicht reizen die Muster das Gehirn, weil Wiederholungen einprägsamer sind? Oder sie reizen mich,…

Noch ein paar vergessene Frühlingsbilder

Schnappschüsse von unterwegs Ich hab hier immer noch ein paar Fotos liegen, die ich vor 2 oder 3 Wochen zeigen wollte. Bevor ich sie im Sommer zeige…. Holz mit Charakter Entlang des Wegs. Altes geht, neues kommt.