Letzte Impressionen vom Kanal

Die Farben von Bäumen und Schilf am Ufer, die Wasserspiegelungen in der Morgensonne sind geradezu warm. Alles was sich im Schatten befand, war noch vom Frost verziert. Im letzten Beitrag habe ich das gefrorene Laub gezeigt, nicht weniger schön das gefrorene Grün am Wegesrand. Bei Bild drei und vier frage ich mich, wie kam der…

Der Balkon im Herbst

Farben, Farben, Farben Mittlerweile ist es Oktober und es gibt nur noch vereinzelte Blüten auf dem Balkon. Das Insektenleben ist schon länger eher ruhig geworden. Mal ne Wespe, mal ne Schlupfwespe, mal ne Hummel bei Sonnenschein. Nichtsdestotrotz ist es ein Lebensraum, der viele Rückzugs- und Überwinterungsmöglichkeiten bietet. Was jetzt noch schön ist, sind die Farben….

Ein bißchen Farbe in das Novembergrau

Waldleuchten Ist es bei euch dieser Tage auch so richtig Novembergrau? Düster, so daß man mittags schon die Lampen anmachen muß? Grau, naß, kalt? Dann habe ich etwas für euch. Letzte oder vorletzte Woche, wer weiß das schon so genau, gab es noch ein paar Lichtblicke. In der Eilenriede, im Stadtwald, waren die Bäume noch…

Überwiegend gelb…

Herbst im Berggarten Anfang Oktober zeigten sich viele Bäume trotz des Hitzesommers in einem wunderbaren Gelb. Das hatte ich nicht erwartet, da man an vielen Bäumen schon im August vertrocknete Blätter sah. Kastaniengelb Schöne Blattformen.. Etwas mitgenommen die Blätter, trotzdem schön anzusehen. Noch mehr kastanienartiges… Tulpenbaum Liriodendron tulipifera, schön in Form UND Farbe! Die Zaubernuss…

Noch mehr Herbstlicht auf dem Balkon

  Golden, golden… Auch die kürzlich neu ausgetriebene Balkonbirke wechselt jetzt zu gelb. Mach Winke-Winke :-) Birkenlichtmomente. Endlich hat sich mein Oregano ausgesät. In den Schnittlauchkasten. Sie mögen sich :-) Ein kleines pinkes Zauber-Glöckchen. Vorgestern sah es so aus: Nein, eigentlich viel kräftiger und kitschiger.  

Herbstliche Balkonpoesie

Trübe Aussichten? Eigentlich nicht. Das Wetter war zwar trübe an jenem Tag, aber die Aussicht eher nicht. Der gelbgefärbte Ahorn bot noch immer eine schöne Kulisse für meinen inzwischen herbstlichen Blutweiderich. Die Rispen sehen doch schön aus. Eigentlich hatte ich auf die Meisen gewartet. Aber man findet auch so immer was Schönes :-) Heute dagegen…

Herbstliche Schlehenträume

Prunus spinosa An den Schlehen Prunus spinosa gefallen mir nicht nur die herbstlich gelbroten Blattfarben, sondern auch die knorrig-dornigen Zweige. Am folgenden Tag war der Himmel nicht mehr ganz so blau, sondern mit fluffigen weißen Wolken durchmischt. Aber hier noch mal mit „reinblauem“ Hintergrund: Noch mehr Herbstblätterfeuerwerk…Ahorn, Holunder, Waldrebe, Eiche, keine Ahnung ;-) Manche Hasel…

April 2018: was macht die Baumscheibe?

Frühling Unterm PatenBaum Unten, an der Straße, unter meinem Patenbaum, regt sich nur ganz langsam etwas, aber immerhin. Abgesehen von den Temperaturen hat die Fläche zu wenig Sonne erreicht und ohne Sonne geht nichts. Von den Frühlingszwiebeln haben ein paar wenige Krokusse bereits geblüht (es sah fast etwas albern aus, an fast jeder Ecke der…

Waldstillleben

Nachricht vom Erdboden Im Grunde nichts Neues, aber für mich immer wieder schön anzusehen: