Artenvielfalt kann sooo schön sein!

Rückschau ist Vorschau In letzter Zeit habe ich ja eher winterlich graue Bilder gezeigt. Damit hier keine Schwermut aufkommt, ein kleiner bunter Rückblick. Wir haben zwar erst Februar, aber schon jetzt kann man etliche Pflanzen auf dem Fensterbrett vorziehen. Ob Tomaten oder Blumen. Und dabei kann man auch schon an die ersten Insekten denken, z.B….

Unsere Allerkleinsten

Winzige Insekten Beim Versuch die ganz kleinen Insekten zu bestimmen, gebe ich ziemlich schnell auf. Eigentlich kann ich es gar nicht erst versuchen, denn viele sind so ultraschnell unterwegs, daß einem kaum ein klarer Blick vergönnt ist. Hin und wieder endet eins dieser Tierchen an meiner Fensterscheibe – unbemerkt, da so winzig – und ich…

Mädchenauge und Schwebfliege

Klingt wie der Anfang einer Liebesgeschichte ;-) Die Schwebfliege – eine Hainschwebfliege – küßt das „Mädchen“ aufs Auge: Ich weiß gar nicht, ob diese Nupsis am Kopf die Fühler sind? Es sieht jedenfalls putzig aus. Und im „Stehflug“, die „Minikolibris“ :-) Und nicht vergessen: Schwebfliegen sind Nützlinge. Ihre Larven fressen fleißig Blattläuse :-)  

Elfengleich

Noch mehr Schweber Heute war auf dem Balkon reges Insektenleben. Ach nee, das war ja gestern. Das Wetter wurde wärmer als angekündigt und nach dem Regentag vorgestern stürzten sich alle wie ausgehungert auf die gut gewässerten Blumen. Neben einigen Hummeln sogar mal eine Biene, die hier leider nicht so oft vorbeigucken, etliche Furchen- oder Schmalbienen…

Syrphidae

Oder auf Deutsch: Schwebfliegen Manchmal sind lateinische Namen kompliziert oder umständlich, aber ich finde, für die zarten Minikolibris, die Schwebfliegen, ist er genau richtig ! Es hört sich so leicht, elfengleich an :-) Am Wochenende waren ein paar Vertreter der Gattung auf dem Balkon unterwegs. DAMALS, als es warm und sonnig war ! Bevor die…

Dies und das, von allem was

Wenn die Königskerzen blühen… ….freu ich mich. Dann brummen die Hummeln an den Blüten, um den Pollen einzusammeln und die Schwebfliegen können sich vom leckeren Nektar kaum trennen :-)

„Schweb und Schlupf“

„Fliege und Wespe“ Nachdem ich dieses Tier kürzlich für eine Grabwespe hielt, habe ich mich jetzt dafür entschieden, sie doch für eine Schlupfwespe zu halten. Die Grabwespen turnen eher in der Erde meiner Balkonkästen herum oder sie beschäftigen sich mit toten Insekten. Dieses Exemplar hier war eindeutig auf der Suche nach etwas anderem und bewegte…

Grazien

Schwebfliegen im Rausch Ein überraschendes Erlebnis gestern nachmittag: als die Gewitter mit den heftigen Regenschauern nachließen, betrat ich den Balkon, sah in die Blumen und entdeckte jede Menge Schwebfliegen !So viele auf einmal waren die ganze Zeit noch nicht hier gewesen. Es war eine Phase der Trockenheit und die Sonne schickte ein wenig Wärme und…