Frostfarben und Tropfenzauber

Farben und Formen Noch was vom sonnig kalten Tag. Wie im letzten Beitrag schon erwähnt, ist das hier ein Weilchen her. Meist ist es nur Novembergrau hier. Bei den folgenden Bildern ist vieles eher verwischt oder unklar, aber ich mag die Farbmischungen, die oft im Hintergrund entstehen. Diashow war gestern, Grasshow ist heute: Die Tropfen…

Früh aufgewacht

Morgenstund hat „Tau“ im Halm …oder so ähnlich ;-) Nach einer kurzen Nacht, dreieinhalb Stunden Schlaf, habe ich mich aus dem Bett gequält. Ich war früh aufgewacht und konnte nicht wieder einschlafen. Irgendwann habe ich es aufgegeben und bin aufgestanden. Was solls, dachte ich. Wenn schon, denn schon. Es sollte ein heißer Tag werden und…

Bild mit Überraschung!

Das war „mein Foto des Tages“ Samstag war irgendwie doof. Schlecht geschlafen. Zu früh aufgewacht. Wieder eingeschlafen. Wieder wach. Noch ne Stunde geschlafen. Unausgeschlafen aufgestanden. Zu müde, um aktiv zu werden, zu wach, um zu schlafen. Alles Mist! Nachmittags mit dem Rad raus. Etwas ablenken. Stimmung knapp über Null. Eigentlich keinen Bock zum Fotografieren. Das…

Gräser blütennah

Worauf man selten achtet Gräser bemerkt man meist nur in der Menge. Wenn man genauer hinsieht, kann man ihre faszinierenden Blüten erkennen. Das hier wirkt fast wie ein Weihnachtsbaum: Nicht das beste Detail, aber ganz witzig, was sich alles hinter den Gräserblüten verbirgt. Was sind das für feine Härchen, die wie Federn aussehen? Wie ein…

Trübes Wetter! Wie schön ist das denn?

Alles hat seine schönen Seiten! Ich bin zur Zeit ziemlich erledigt. Bislang dachte ich, weil ich in letzter Zeit so viel um die Ohren hatte, was sicherlich auch zutrift, aber manchmal ziehen noch andere Themen Energie, die man gar nicht so auf dem Schirm hat. Die Erkenntnis hilft schon mal einen Schritt weiter. Silvester ging…

Schön gewöhnlich

Noch mehr Langweiliges vom Balkon Gewöhnlich? Langweilig? Kommt auf die Perspektive an! Doch seht selbst, was euch am meisten unterhält ;-) Ipomoeasaat umschlingt Weide (okay, es heißt Trichterwinde, aber für mich klingt Ipomoea immer schön und so persönlich :-) Mit Licht: Einfach Blutweiderich… Clematis als Herbstblattwunder Wer hätte das gedacht? Löwenmaul macht auf violettrote Herbstfärbung…

Frostkunst

Grasfrostkunst Ein „kleiner“ Kontrast zum vorigen Beitrag. „Eben“ noch warmer goldroter Herbst, jetzt weiße Pracht. Das Gras verneigt sich vor dem Frost. Schwer wird es nach unten gezogen. Demütig fast. Neue Skulpturen vom Eis erschaffen. Eisig verziert. Geschickt verwoben. War das ein kalter Morgen, brrr. Bei euch auch?  

Zarte Schönheiten

Gräser im Wind Auf einem meiner letzten Ausflüge habe ich neben den Wildblumen natürlich viel „trockenes“ vorgefunden. Viele Pflanzen, die schon ihre Samen ausgebildet haben, aber auch viele Gräser. Denen scheint Trockenheit rein gar nichts auszumachen… Ob als zarte Einzelerscheinung oder im Gruppenbild, Gräser machen sich immer gut! Die „Mischung“ machts :-)  

Es macht „Piep“ im Wald

Noch n junger Vogel Die Überschrift stimmt gar nicht. Der hier hat nicht gepiept! Ich weiß gar nicht, was das für ein Jungvogel ist? Erst dachte ich an den Zaunkönig, aber ich glaube, der ist es nicht oder doch? Jedenfalls ist ES klein und niedlich :-) Und sonst? Licht an: Obwohl so schlicht, liebe ich…

Noch ein paar Gräser

Hatschi – es blüht An alle Allergiker: mein Beileid! Als Trost: garantiert allergiefreie Gräserblüten (die jetzt hoffentlich keinen Niesreiz vom bloßen Anschauen auslösen). Ich hatte ursprünglich gedacht, diese kleinen Zottel wären schon die Saat der Gräser, aber es sind tatsächlich die Blüten. Kleinste Glocken, die ihren Pollen verbreiten, der dann ggf. unsere Nasen kitzelt. Zart,…